Wie entsteht Porzellan ? Am Beispiel eines Eierbechers

Aufrufe 121 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie entsteht ein Porzellan-Artikel?

Der Werdegang vom Rohstoff bis zum fertigen Artikel.

 

Hat es Sie immer schon einmal interessiert, welche Arbeitsschritte notwendig sind um ein Porzellan-Formteil herzustellen und wie die einzelnen Teile im unterschiedlichem Bearbeitungsstand aussehen?

Es wird der WERDEGANG EINES EIERBECHERS dargestellt.

  • 1.
    Rohstoffanteile in der Gesamtmasse des Eierbechers
    -60 Gramm = 64.5 % Kaolin
    -18 Gramm = 19.4 % Feldspat
    -15 Gramm = 16.1 % Getrommelter Glattscherben
    bei einem Gehalt bis 35% Wasser erhält man eine noch vergießbare Porzellanmasse

  • 2.
    Gipsformensätze, zweiteilig mit Ritz-und Preßnummer die flüssige Porzellanmasse wird eingegossen, nach dem Formen werden die Stücke getrocknet, ø 12-13.5 cm (4 3/4-5 1/4 in) Höhe: 7-8.5 cm (2 3/4-3 1/4 in)

  • 3.
    Einzelteile eines Eierbechers, zweiteilig nach dem Glühbrand verglüht, auf 1000ºC erhitzt, sie werden porös, was für das Glasieren notwendig ist.

  • 4.
    Eierbecher, komplett, einteilig nach dem Glühbrand Höhe: 9.5 cm (3 3/4 in), 55 Gramm

  • 5.
    Eierbecher mit Unterglasurdekoration das Kobaltblau muß für diese nichtschablonierte Unterglasurmalerei direkt auf den verglühten, wie Löschpapier saugenden Scherben aufgetragen werden und setzt die besondere Qualifizierung begabter Blaumaler voraus, die Glasur wird durch Eintauchen in ein Glasurbad aufgebracht

  • 6.
    Eierbecher mit Unterglasurdekoration, wird nach dem Glattbrand bei 1450ºC  24 Stunden gebrannt, wobei die Glasur zu einer Glasschicht ausfließt, Höhe: 8 cm (3 1/8 in)

  • 7.
    Eierbecher mit Aufglasurdekoration, nach dem Dekorbrand gold noch nicht poliert,

  • 8.
    Eierbecher fertig dekoriert, mit Aufglasurdekoration nach dem Dekorbrand, gold poliert, 58 Gramm

Nachstehend nochmals alle Arbeitsschritte in einem Bild

 

Ich hoffe das ich Ihnen einen kurzen Einblick für die Entstehung von Porzellan geben konnte.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden