Wie bringt man Jalousien selbst an?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie bringt man Jalousien selbst an?

Jalousien sind ein attraktiver Blickschutz und im Außenbereich auch ein effektiver Wärmeschutz. Die Montage von Außenjalousien, die Wind und Wetter trotzen müssen, überlassen Sie besser dem Fachmann, der für die fachgerechte Montage eine Gewähr übernimmt. Bei eBay erhalten Sie Jalousien als Längslamellen- und Querlamellen-Modelle. Innenjalousien mit Querlamellen können Sie bequem und ohne spezielle handwerkliche Fähigkeiten selbst montieren. Drei Varianten mit und ohne Bohrungen stehen Ihnen hierbei zur Verfügung. Jalousien mit Längslamellen können nur mit fester, verschraubter Verbindung zu Decke oder Wand montiert werden.

 

Montage der Jalousien im Fensterfalz – für kleine Fenster auch als Klebeverbindung möglich

Beliebt sind die eleganten und leichten Jalousien aus Aluminium. Sie sind leicht zu montieren, ihr geringes Gewicht ermöglicht auch die Verklebung der Klemmträger am Innenfalz eines Fensters. In diesem Fall sitzt die Jalousie direkt vor der Scheibe, und alle Funktionen des Fensters bleiben unbeeinträchtigt. Dies gilt auch für Kunststoffjalousien und die vielseitigen Plissees. Bis zu einem Fensterquerschnitt von einem Quadratmeter und einer Tiefe von 16 Millimetern bringen Sie so Ihre Jalousien an, ohne den Fensterrahmen zu beschädigen. Größere Jalousien benötigen wegen der stärkeren Zugkräfte während der Bedienung eine feste Verschraubung der mitgelieferten Klemmträger.

 

Montage am Fensterrahmen – mit passenden Halterungen oder Klemmwinkeln

Holzjalousien sind aufgrund des Materials schwerer und die Lamellen tiefer, meist mindestens 25 Millimeter. Eine Montage im Falz des Fensters ist in diesem Fall nicht durchführbar. Gleiches gilt für die Jalousien aus Bambus. Sie haben jedoch die Möglichkeit, entsprechende Halterungen mit kleinen Schrauben am Fensterflügel anzubringen. Falls Sie Ihre Fenster nicht beschädigen möchten oder dürfen, verwenden Sie spezielle Klemmhalter. Diese u-förmigen Halterungen setzen Sie in das Profil des Fensterrahmens und drehen die Stellschraube, bis der Klemmhalter fest am Rahmen sitzt. Diese Halterungen lassen sich mühelos justieren, versetzen und folgenlos wieder entfernen.

 

Montage vor der Fernsterlaibung – wenn kein Rollladenkasten stört

Ebenfalls möglich ist die Befestigung einer Jalousie vor der Fensterlaibung. Dies sieht besonders schön vor sehr tiefen Fensterlaibungen aus, da die Jalousie in etwa auf Ebene der Wand verläuft. Viele Hersteller liefern für Montage an Decke oder Wand spezielle Halterungen, die Sie fest mittels Schrauben und Dübeln mit dem Träger verbinden. Oberhalb der Fensterlaibung ist eine Montage an der Wand allerdings nur möglich, wenn kein Rollladenkasten vorhanden ist oder aber der Rollladenkasten tragfähig genug ist.

 

Jalousien mit Längslamellen – nur mit fester Verbindung zu einem Bauteil montierbar

Jalousien mit Längslamellen besitzen mindestens eine Führungsschiene, in denen die Lamellen über ein Seilzugsystem geführt werden. Hier ist eine stabile und verwindungssteife Verbindung mit einem Bauteil wie Wand oder Decke Voraussetzung für das Funktionieren Ihres Sichtschutzes. Bereits beim Kauf sollten Sie angeben, wo Sie Ihre Jalousien befestigen möchten. So kann der passende Winkeltyp bereits mitgeliefert werden. Eine Montageanleitung ist meist beigefügt, das Prinzip ist einfach: Sie messen die Stellen aus, an denen Sie die Winkel befestigen wollen, bohren ausreichend tiefe Löcher, setzen die Dübel und schrauben die Winkel an. Anschließend hängen Sie die Führungsschiene Ihres Lamellenvorhangs ein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden