Wie bewerte ich denn richtig???? Bewertungen

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich möchte Euch heute einmal mit diesem Ratgeber darlegen wie man aus meiner Sicht richtig bewerten sollte und was die Bewertungen über das jeweilige Mitglied aussagen!

Bewertungen sind eine der wichtigsten Grundlagen beim Handel auf den eBay Plattformen.

Zu den Grundsätzen: Das eBay-Bewertungssystem ist eine freiwillige Basis, es besteht KEINE Pflicht eine Bewertung abzugeben und man hat auch KEIN Recht eine Bewertung zu erhalten.

Generell gilt - jeder der bei eBay handelt kann sich an den Bewertungspunkten des jeweiligen Geschäftspartners orientieren. Hat jemand viele Bewertungspunkte und dementsprechend viele positive Bewertungen, ist die Gefahr recht gering, das gekaufte Ware fehlerhaft ist oder Zahlungen nicht eintreffen.

Auf jede abgegebene Bewertung kann man antworten - auch das ist für andere Mitglieder zu sehen. So kann man sich eventuell rechtfertigen!


Wie bewerte ich richtig?

Natürlich gibt es hierfür keine genaue Regel. Hier gilt - ich bewerte so, wie ich es für richtig halte! Wenn ich zufrieden war, dann Bewerte ich natürlich positiv. Wenn ich zufrieden war, es aber z.B. schneller hätte gehen können ( Lieferzeiten von 2 Wochen oder länger) dann kann ich eine neutrale Bewertung abgeben. Und wenn ich enttäuscht war, dann geb ich eine negative Bewertung ab! Aber Vorsicht! Wägen Sie immer ab, ob diese gerechtfertigt ist. Sehen Sie sich nochmals die Artikelbeschreibung an. Hat der Verkäufer vielleicht auf diverse Fehler im Artikel hingewiesen, die ich übersehen habe? Dann wäre eine negative Bewertung nicht angebracht.

Ist mit der Ware alles in Ordnung?


Sollte mit Ihrem ersteigerten Artikel etwas nicht in Ordnung sein, nehmen Sie bitte ZUERST KONTAKT mit ihm auf, und geben Sie ihm auch Zeit zum Antworten, nicht jeder sitzt 24 Stunden am Tag vor dem Rechner.
Lesen Sie sich noch einmal die Artikelbeschreibung durch, nicht dass sie etwas beanstanden wollen, was in der Beschreibung vielleicht erklärt worden ist .

Nicht bezahlte Ware

Bitte warten Sie immer einige Tage ab ( denken Sie daran, der Käufer könnte krank geworden sein, vielleicht ist der PC kaputt und er kann seine Käufe nicht abrufen ect.....)

Mahnen Sie den Käufer erstmal selbst an. Kommt dann keine Reaktion schicken Sie einfach eine Erinnerung über eBay. Verstreichen dann weitere 7 Tage ohne Reaktion, können Sie sich die Verkaufsprovision gutschreiben lassen. Nun haben Sie das Recht auch negativ zu bewerten.

Ware kam nicht an

Wenn die Ware nicht ankam, fragen Sie nach. Erfragen Sie das Versanddatum. ( Ich selber habe mir angewöht immer eine Info an den Käufer herauszuschicken, das das Geld gebucht wurde und die Ware nun verschickt wird.) Warten Sie lange genug ab, bevor Sie eBay einschalten.  ABER: Auch die Post macht Fehler. Pakete verschwinden oder kommen beschädigt oder nur zur Hälfte an. Fragen Sie immer erst beim Verkäufer an. Vielleicht schickt er Ihnen Ersatz oder gibt das Geld zurück oder Sie einigen sich anders. Dann geben Sie bitte eine poitive Bewertung ab.



Leider hab ich auch selbst erfahren, dass es sozusagen Muffelbewertungsabgeber gibt, daher bewerte ich wie folgt:

1. Wenn ich einen Artikel kaufe, bewerte ich, wenn alles in Ordnung ist, sofort nach erhalt der Ware, damit der Verkäufer weis, dass alles angekommen ist

2. Wenn ich einen Artikel verkaufe, bewerte ich ERST nach erhaltener Bewertung, da ich somit auch weis, dass der Käufer mit dem Artikel zufrieden ist.  Ausserdem schaffe ich so Abhilfe für die Nicht-Bewerter, die nur Bewertungen sammeln wollen, aber keine abgeben! Also, wenn ich ne positive bekomme als Verkäufer, geb ich auch sofort ne positive.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden