Wie baut man einen Kickertisch auf?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie baut man einen Kickertisch auf?

Tischfußball ist als eigene Sportart anerkannt. Wie beim gewöhnlichen Fußball geht es auch hier darum, den Spielball in das Tor des Gegners zu befördern. Zur Ausübung des Sports verwendet man einen Kickertisch. Das rechteckige Spielfeld ist mit einem Rahmen ausgestattet, in dem Griffstangen befestigt sind. Gemäß der typischen Aufstellung beim Fußball befinden sich an den Stangen insgesamt 11 Kicker-Figuren pro Mannschaft. Regulär ist das Spiel mit vier Griffstangen pro Mannschaft ausgestattet. Neben Modellen für Kinder finden Sie bei eBay auch Turnier-Kickertische, die größer sind und dem Reglement des DTFB (Deutschen Tischfußball-Bundes) entsprechen.

  

Ausschlaggebend ist die Aufstellung des Tisches - die Voraussetzungen

Um einen Tischkicker fachgerecht aufzustellen, ist ein glatter und in der Waage liegender Untergrund notwendig. Ein Teppichboden dämpft die Geräuschkulisse, Linoleum vermittelt einen soliden Stand.

  

Die fachgerechte Aufstellung und Möglichkeiten für einen ausgeglichenen Stand

Die meisten Kickertische bestehen aus zwei Teilen: dem oberen Tisch und den passenden Tischbeinen. Ferner verfügen sie an den Tischbeinen über Drehmechanismen, die einen waagerechten Stand ermöglichen. Ein Profi-Kickertisch ist des Weiteren mit einem soliden Grundgerüst ausgestattet, das während des Spiels standhaft bleibt und sich nicht verschiebt. Um den Tisch aufzustellen, ist eine Wasserwaage hilfreich. Anhand der Libelle lässt sich feststellen, an welchem Tischbein noch eine oder mehrere Drehungen vonnöten sind. Steht der Tisch gerade, kann es mit dem Spiel losgehen.

  

Warum ist der gerade Stand ausschlaggebend für das Spiel?

Steht der Kicker nicht in der Waage, kann es während des Spiels vorkommen, dass der im Spiel verwendete Ball sich in die Richtung bewegt, die abfällt. Dementsprechend hat der Spieler, der an dieser Seite steht, Nachteile gegenüber seinem Kontrahenten. Wünschenswert ist, dass der Tisch so gerade wie möglich steht und eine Ausrichtung mittels Wasserwaage erfolgt. Dies ist die Voraussetzung für zuverlässige Ergebnisse und ein faires Spiel. Des Weiteren kann es durch die falsche Aufstellung dazu kommen, dass die Spielfiguren sich selbstständig in die abfallende Richtung bewegen und das Spielverhalten negativ beeinflussen.

  

Der gebraucher Kneipenkicker - hat er die richtigen Voraussetzungen für das Spiel?

Beim Kneipenkicker kommt manchmal der Gedanke auf, dass diese Geräte manipuliert sein könnten, um das Spiel maßgeblich zu beeinflussen. Für den privaten Gebrauch sind diese Geräte dennoch geeignet. Sie sind solide gebaut, halten viel aus und verfügen über alle Voraussetzungen, die für eine fachgerechte Aufstellung notwendig sind. Scheuen Sie sich also nicht, einen gebrauchten Kneipenkicker zu kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden