Wie baut man eine Wasserpfeife richtig zusammen ?

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie baut man eine Wasserpfeife richtig zusammen ?

Häufig bekommen wir Fragen gestellt was man alles benötigt um eine Wasserpfeife zu rauchen. Im folgenden Ratgeber bekommen Sie nun alle wichtigen Informationen über dieses Thema.

P.s Bilder sind gerade in Arbeit werden am Sonntag oder Montag hinzugefügt.

Als erstes, aber ich denke das ist jedem klar benötigt man eie Wasserpfeife. Weiter benötigt man Wasserpfeifentabak, Kohle und ein Feurzeug bzw. ein Gasbrenner um die Kohle anzuzünden. Dies ist ja alles auf den Bildern zu sehen. Speziell zu diesen Artikel findet man bei uns auch noch einen weiteren Ratgeber zum Thema WasserpfeifenTabak, das Reinigen der Wasserpfeife und allgemeine Tipps und Tricks. Natürlich findet man alle beschriebenen Artikel auch hier bei uns in unserem Shop.

1. Der Aufbau

Eine Wasserpfeife hat folgende Bestandteile, die man zum Rauchen benötigt:

  • Schlauch
  • Glasgefäß oder Bowl
  • Rauchsäule mit Dichtung
  • Tonkopf
  • Hygiene-Mundstück
  • Kohlezange
  • Tonkopf- und Schlauchdichtung

1.1 Als erstes muss das Glas mit Wasser gefüllt werden, ungefähr so viel das die Rauchsäule nicht  mehr als 1-2 cm ins Wasser eintaucht.

1.2 Anschließend wird die Rauchsäule mit der passenden Dichtung in das Glasgefäß gesteckt. Achtung! Durch eine Drehbewegung geht es leichter. Falls es immer noch schwerfällig gehen sollte, kann man die Dichtung mit ein wenig Spülmittel einreiben. Wichtig ist, dass die beiden teile, Rauchsäule und Glasgefaß gut zusammen passen, es darf nicht wackeln.

Bis jetzt müsste die Wasserpfeife so aussehen.

1.3 Nun müsst ihr den Aschetelle auf die Rauchsäule legen. Dabei ist zu beachten, dass es Modell gibt die nur aufgelegt werden, aber manche müssen festgedrückt werden.

1.4 Als nächstes wird die Tonkopftdichtung oben auf die Rauchsäule aufgesteckt.

1.5 Danach steckt man den Tonkopf oben auf die Dichtung, am besten wieder mit einer Drehbewegung.

1.6 An der Seite der Rauchsäule befindet sich eine Öffnung für den Schlauch. Zuerst muss nun die Schlauchdichtung in diese Öffnung gesteckt werden.

1.7 Danach kommt der Schlauch in diese Dichtung. Er sollte dicht und fest sitzen um nicht herausrutschen zu können.

Fertig! Jetzt ist die Wasserpfeife ricgtig zumsammen gebaut.

Sollten sie sich für eine wasserpfeife interessieren oder weiteres Zubehör benötigen würden wir uns freuen Sie in unserem Shop begrüßen zu dürfen.

Sie finden bei uns auch noch weitere Ratgebe zum Thema:

  • Wasserpfeifentabak
  • Reinigung der Shisha
  • Tipps und Tricks
  • Ist die Wasserpfeife gesund?

Nun bleibt uns nichts anderes zu sagen als:

Bye Bye und viel Vergnügen bei Ihrem Raucherlebnis.

Ihr Shishashop-Oase Team


 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden