Wie Sie für Ihr Auto nach einem Unfall einen günstigen Preis erzielen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So erzielen Sie für Ihr Auto nach einem Unfall noch einen günstigen Verkaufspreis

Meist sind mangelnde Konzentration oder widrige Straßenverhältnisse der Grund, warum es zu einem Unfall kommt. Nach dem ersten Schock und der Erleichterung, wenn doch nichts Schlimmeres passiert ist, müssen sich Unfallfahrer bald die Frage stellen, was sie mit dem Fahrzeug machen möchten. Je nachdem, wie schwer der Schaden ist, lohnt sich vielleicht noch die Reparatur.

Welche Möglichkeiten Sie haben, um aus Ihrem Unfallwagen noch Geld zu machen

Bei Wagen, die älter als zehn oder fünfzehn Jahre sind, rechnet sich die Reparatur für Sie meist nicht mehr und ein Verkauf sollte daher angestrebt werden. Der Anteil von Gebrauchtwagen an der Gesamtzahl verkaufter Autos hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Das gilt für alle Preisklassen und alle Hersteller, sowohl für Kleinwagen als auch für Kombis. Der Kreis der Interessenten für Unfallautos ist bundesweit im Übrigen überraschend groß und der Verkauf sicherlich eine günstige Alternative zur Verschrottung. Je nach Hersteller, Unfallart und Schwere des Schadens können Sie so noch bares Geld aus dem Unfallfahrzeug machen. Allerdings gilt es beim Verkauf auch einige Dinge zu beachten. Einerseits sind natürlich einige juristische Vorgaben einzuhalten, andererseits sollten Sie je nach Schadensart, Alter, Hersteller und Schwere des Schadens Ihre Verkaufsstrategie anpassen. So finden Sie garantiert den richtigen Abnehmer für Ihr Unfallfahrzeug.

Was Sie beim Verkauf von Ihrem Unfallwagen unbedingt beachten müssen

Der Laie kann sicherlich ein gut aufgearbeitetes Unfallfahrzeug nicht von einem unfallfreien Wagen unterscheiden. Doch bekannte Unfallschäden zu verschweigen ist mitnichten ein Kavaliersdelikt, sondern strafbar und mit empfindlichen Strafen belegt. Auch bei dem Privatkauf gilt grundsätzlich, dass der Verkäufer ihm bekannte Vorschäden und Unfallschäden anzugeben hat. Das gilt insbesondere für Schäden, die eine Gefahr für den Verkehrsteilnehmer oder Dritte darstellen können. Dazu zählen auch solche Schäden, die erst später offenbart werden, Haarbrüche der Lenkstangen etwa oder auch defekte Bremsen. Fügen Sie daher dem Kaufvertrag am besten eine detaillierte Beschreibung des Unfallhergangs und aller bekannten Schäden bei. Zum einen werden Sie nach einem Unfall meist ohnehin darüber verfügen und zum anderen hilft es Ihnen, Ihre Redlichkeit zu dokumentieren. Und aufgrund des mittlerweile großen Marktes für Unfallwagen bei eBay können Sie nichtsdestotrotz noch immer darauf hoffen, einen guten Preis für das Fahrzeug zu erzielen.
Häufig sind es Bastler oder Händler, die sich auf die Aufarbeitung von Unfallwagen spezialisiert haben und speziell nach diesen Autos Ausschau halten. Von Art und Schwere des Schadens hängt ab, welchen Preis Sie noch erzielen können. Für Käufer von Gebrauchtwagen ist es sicher immer ratsam, eine Begleitung mit Sachverstand mitzubringen. Sollte Ihnen kein Fachmann zur Hand sein, sollten Sie trotzdem nicht alleine zum Autokauf erscheinen, sondern den Partner oder einen Freund bitten, Sie zu begleiten. Denn meistens sehen vier Augen doch mehr als zwei. Unter Umständen lässt sich auch eine Probefahrt vereinbaren. Auf diese Weise können Sie als Verkäufer unbegründete Sorgen beim Käufer zerstreuen und als Käufer können Sie sich so ein Bild von dem Auto machen, welches Sie dann vielleicht kaufen werden.

Durch geringe Investitionen erhöhen Sie den Verkaufspreis Ihres Autos erheblich

Je nach Schadensart und -intensität lohnt es sich, selbst Hand anzulegen und so den Wert Ihres Wagens zu steigern. Sie können dadurch für Ihr Auto mit Unfallschaden eventuell noch einen beträchtlichen Preis erzielen. Zu den häufigsten Schäden zählen Verformungen und Beulen in der Karosserie, auch wenn der Wagen ansonsten nicht beeinträchtigt ist. Gerade hier können Sie durch Eigenarbeit und optische Reparaturen eine Wertsteigerung erzielen. Bei eBay finden Sie unter anderem eine breite Auswahl an Ausbeulsets, mit denen Sie die unansehnlichen Dellen beheben können. Sollten die Dellen zum Ausbeulen zu tief sein, dann können Sie auch auf einen Spachtel zurückgreifen. Beulen in der Karosserie und anderen Metallteilen füllen Sie dabei mit Metallspachtelmasse auf, bei Stoßstangen sollten Sie zuvor klären, um welches Material es sich handelt.
Die meisten Stoßstangen sind heutzutage aus Kunststoff gefertigt. Das hat den Vorteil, dass diese Teile dadurch unanfälliger für Rost sind und auch Reparaturen günstiger sind, wenn es einmal zu einem Schaden kommen sollte. Daher können Sie bei eBay auch Kunststoffspachtel erwerben, um etwaige Schäden auszubessern. Auch für Aluminiumteile, wie etwa Felgen oder Kühler, können Sie zur Aluspachtel greifen. An dieser Stelle sei zusätzlich erwähnt, dass auch das nachträgliche Aufrüsten auf Aluminiumfelgen eine sehr gute Idee sein kann, wenn die Räder ohnehin ausgetauscht werden müssen. Diese haben nicht nur eine bessere Optik, sondern sind auch deutlich sparsamer im Verbrauch und mittlerweile auch nicht mehr sehr viel teurer als Stahlfelgen.

Sie sollten unter Umständen auch die Erneuerung weiterer Teile in Erwägung ziehen. Denn meistens sind es vor allem optische Aufwertungen und technische Upgrades, die den Verkaufspreis eines Unfallwagens steigern können. Grundsätzlich gilt: Stimmt die Ausstattung und ist der Schaden hinreichend repariert, stellt ein Unfall keinen größeren Hinderungsgrund für den Interessenten dar. Daher sollten Sie unter Umständen etwas Geld in den Austausch der Scheinwerfer investieren. Hier bieten sich beispielsweise Halogen- oder Xenonlichter an. Achten Sie außerdem auf ein gepflegtes Aussehen des Wagens, den Sie verkaufen möchten. Ein absolut sauberer Innenraum, saubere Sitze und eine gründliche Wäsche bringen Ihnen unter Umständen schnell einige Euros extra ein.

So sorgen Sie bei Lackschäden an Ihrem Auto für Abhilfe

Schrammen und Kratzer am Auto mindern den Wert eines Fahrzeuges ungemein, und das, obwohl sie auf die Fahreigenschaften überhaupt keinen Einfluss haben. Dass sie trotzdem so stark zu Buche schlagen, liegt an den oft aufwendigen Arbeitsschritten bei der professionellen Reparatur. Doch das können Sie auch günstiger haben. Bei eBay können Sie aus einer großen Auswahl von Autolacken auswählen. Auch unterschiedliche Systeme der Lackaufbringung garantieren, dass Sie das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse finden. Dabei können Sie beispielsweise unter sogenannten Lackstiften für eher kleine und oberflächliche Schäden auswählen. Die Stifte gibt es in unterschiedlichen Farben und teilweise sogar speziell auf die Lacke der einzelnen Hersteller abgestimmt zu erwerben. Bei großflächigen Lackschäden empfiehlt sich jedoch weiterhin der Griff zum Set für die Lackreparatur bestehend aus Politur, Farbe und Glanzmittel. In jedem Fall können Sie durch die Ausbesserung kleiner Schäden, bei denen es sich im Grunde nur um optische Mängel handelt, den Wert des Autos ungemein steigern. Dazu kommt, dass Lackschäden nicht meldepflichtig sind, handelt es sich doch nur um Bagatellschäden. Eine Eigenreparatur ist hier vollkommen ausreichend.

Auch der Austausch geborstener oder gerissener Autoscheiben sollte in Erwägung gezogen werden. Die Prozedur ist zumeist überschaubar und nicht wirklich kostenintensiv. Ihre Kompetenzen sollten jedoch spätestens beim Austausch von Bremsen oder Stoßdämpfern nicht ausschließlich angelesen oder abgeschaut sein. Da es sich um eminent wichtige Teile handelt, auf die nicht selten enorme Kräfte wirken, sollten Sie Reparaturen dieser Teile dem Fachmann überlassen. Das gilt generell nicht nur für Bremsen oder Stoßdämpfer, sondern überhaupt für kompliziertere Teile am Wagen. Auch von eigenen Reparaturen am Fahrwerk ist abzuraten. Sensible Teile wie Radlager und Lenkstangen können ohnehin nur von professionellen Werkstätten und Fachmännern repariert werden. Einzelteile für diese Reparaturen können Sie allerdings kostengünstig bei eBay erstehen.

Märkte, Händler und Bastler, die sich für Ihr Unfallauto interessieren

Es lohnt sich in jedem Fall – besonders nach etwaigen Schönheitsreparaturen – den Wagen als Ganzes zu verkaufen. Je nach Unfallart und Schaden finden Sie bei eBay eine ganze Reihe von Interessenten für Ihr Auto. Besonders bei Autos mit Frontschaden bietet sich ein Verkauf bei eBay an, da sich eine Reparatur aufgrund des in Mitleidenschaft gezogenen Motorblocks oft nicht mehr lohnt. Doch auch bei Einwirkung durch höhere Gewalt könnte sich ein Verkauf bei eBay für Sie auszahlen. Fahrzeuge mit Hagelschäden oder auch Wasserschäden sind bei Bastlern beliebte Ersatzteillager. Neben Scheunenfunden und Garagenfunden suchen Bastler auch nach Unfallfahrzeugen. Meistens sind diese sogar ganz froh über ein zusätzliches Ersatzteillager zum Ausschlachten und lassen sich das dementsprechend auch etwas kosten. Das gilt umso mehr für Oldtimer, also Fahrzeuge die über 30 Jahre alt sind. Doch auch beim Verkauf von Youngtimern lassen sich noch gute Summen erzielen, da gerade hier einige Modelle schon viele Liebhaber gefunden haben. Für Sammlerstücke legen diese halbprofessionellen Händler und Bastler auch durchaus einige Kilometer zurück.

Bastlerfahrzeug, Ersatzteillager oder Einzelteilverkauf: Verkaufsstrategie vom Schaden des Wagens abhängig machen

Der Verkauf des ganzen Wagens ist sicherlich zeitsparender und angenehmer als der Verkauf in Einzelteilen. Doch nicht jeder Wagen eignet sich auch noch zum Bastlerfahrzeug. Gerade Getriebeschäden oder großflächige und starke Deformationen des Fahrwerks machen einen Verkauf als Ganzes oft schwer. Doch Sie haben immer noch die Möglichkeit, die Einzelteile Ihres Fahrzeugs zu Geld zu machen. Dabei können Sie entweder die Autoteile gesammelt als Konvolut verkaufen oder Sie bieten die Teile einzeln an. Hier sollten Sie zunächst den Motor anbieten. Beachten Sie allerdings, dass auch dabei eine Angabe der bisherigen Laufleistung üblich und sinnvoll ist. Dokumentieren Sie also die gelaufenen Kilometer fotografisch oder anhand des Zählwerks. Doch auch das restliche Autozubehör lässt sich gewinnbringend abstoßen. Neben dem übrigen Interieur wie den Sitzen, etwaigen Schaltknüppeln, nachgerüsteter Beleuchtung und weiteren Teilen, bringen vor allem gebrauchte Autoradios Gewinn. Außerdem sollten Sie den Verkauf Ihrer Reifen in Erwägung ziehen. Achten Sie hier zunächst darauf, dass diese noch genügend Profil haben und nicht durch den Unfall beschädigt worden sind. Risse, Einstiche oder Abrieb bei Reifen schließen sie im Grund vom Verkauf aus. Doch das sollte Sie nicht davon abhalten, die eventuell in der Garage lagernden Winterreifen oder Sommerreifen Ihres Unfallfahrzeugs auch noch separat, zum Beispiel bei eBay zu verkaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber