Wie Sie einen trendigen Parka finden

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie Sie einen trendigen Parka finden

Trendige Parkas schützen vor Wind und Wetter und bieten gleichzeitig einen modernen Look. Es gibt eine große Auswahl von Parkas für Damen, Herren und Kinder. Abhängig von dem persönlichen Geschmack und der gewünschten Verwendung können Sie sich für kurze, modisch eng geschnittene Jacken entscheiden, für Parkas mit Regenschutz, für wärmende Modelle, die bis zu den Oberschenkeln reichen, oder für funktionale Jacken mit zahlreichen Taschen. Als die Form des Parkas zum Ende der 1960er Jahre in Mode kam, zeichnete sich dieser Klassiker durch Farben wie Khakigrün oder Dunkelblau, eine wetterschützende Oberfläche sowie mehrere aufgesetzte Taschen aus.

Der Parka sollte hauptsächlich praktisch sein und entwickelte sich zu einer Art Uniform für die jungen Leute und symbolisierte dennoch Coolness und eine gewisse revolutionäre Haltung der älteren Generation gegenüber. Er stellte die perfekte Kombination zur Jeans dar. Auch heute gelten diese Parkas im Bundeswehr-Stil gleichermaßen als modisches Statement und gesellschaftskritisches Symbol, allerdings hat sich der Trend weiterentwickelt und bietet ein umfangreiches Angebot an Formen, Farben und Materialien. Dezente Erdtöne sind ebenso erhältlich wie Neonfarben, kräftige Primärfarben oder gemusterte Oberflächen. Es gibt Parkas mit Fellkragen, mit herausnehmbarer Weste und vielen weiteren Details. Auf der Suche nach dem geeigneten Parka, der den individuellen Anforderungen entspricht, sollte es bei dem großen Sortiment kein Problem geben.

Wissenswertes über den Parka

Der Begriff Parka kommt aus der Sprache der Inuit und bedeutet so viel wie Hitze. Damit wird die wärmende Wirkung der Jacken beschrieben. In Alaska bezeichnet der Parka ein Kleidungsstück, das aus der Haut von Vögeln oder Seehunden angefertigt wurde. In früheren Zeiten wurde diese Art der Jacke in Alaska sowie in Sibirien verwendet, um vor der extremen Kälte zu schützen. Zur Zeit des Zweiten Weltkriegs entdeckte die US-Armee den Parka für ihre Zwecke, und später wurde die Jacke auch von der deutschen Bundeswehr genutzt. Dieser im Militär verwendete Parka zeichnete sich durch das heraustrennbare Innenfutter aus sowie durch die zwei großen Taschen in Beckenhöhe. Viele Parkas verfügten über eine Kapuze, die teilweise mit einem Fellrand versehen war und sich bei einigen Modellen abnehmen ließ. Der in den 1970er und 1980er Jahren moderne Military-Look sorgte dafür, dass das typische Bundeswehr-Grün der Parkas vermehrt von den jungen Menschen in der Schule und Universität getragen wurde.

Online nach einem trendigen Parka suchen

Die Internetsuche vereinfacht die Auswahl eines trendigen Parkas. Mittlerweile arbeiten renommierte Designerlabel daran, die Jacke zu einem modischen Element zu machen, indem sie entweder auf militärische Elemente setzen oder trendige Aspekte in den Vordergrund rücken. Es gibt leger geschnittene Parka-Modelle, sportliche Jacken im typischen Parka-Stil sowie schicke Formen, die auf Taille gebunden sind und sich zu einem eleganten Outfit kombinieren lassen. Auf der Suche nach einem trendigen Parka können sich die interessierten Internetnutzer ein Bild von der Vielfalt machen und überlegen, welchem Stil ihre neue Jacke entsprechen soll. Modern und sexy, klassisch und funktional, individuell und stilvoll – hier gibt es zahlreiche Alternativen. Auf eBay erhalten die Kunden einen guten Überblick über die Parka-Modelle.

Modetipps zu Parkas

Ein Parka ist mehr als eine wärmende Jacke, denn er zeigt auch das Stilbewusstsein seines Besitzers. Im aktuellen Trend wirkt ein Parka attraktiv und nicht nur funktional. Durch die Vielfalt an Farben und Schnitten lassen sich Parkas vielfältig kombinieren und zu verschiedenen Anlässen tragen. Die Zeit des schlichten Military-Looks ist zwar nicht vorbei, aber heute gibt es variable Modelle und zahlreiche Designs, die den Parka an das modische Outfit anpassen. Bei der Auswahl eines typgerechten und trendigen Parkas gibt es einige grundlegende Dinge zu bedenken:

Lange Parkas, die bis zu den Knien reichen, sehen nur an relativ großen Personen gut aus. Eher klein gewachsene Menschen wirken durch lange Jacken häufig noch kleiner. Der hüftlange Parka ist der Klassiker und passt zu jeder Figur. Dunkle Farben wie Grün und Blau lassen den Parka unauffällig wirken, während kräftige Farben gerade in der Winterzeit für peppige Effekte sorgen. Ein Parka sollte locker sitzen, damit die Träger genügend Bewegungsfreiheit darin haben. Wenn ein Parka ohne Futter getragen wird, trägt er dennoch nicht auf. Bei gefütterten Parkas kommt es mehr auf die wärmenden Eigenschaften an als auf einen schlanken Look. Damenparkas, die auf Taille gebunden werden, betonen die weibliche Figur. Dies gilt auch für funktionale Jacken mit vielen Taschen. Parkas mit Fellrand am Kragen oder an der Kapuze sehen besonders behaglich aus und eignen sich perfekt für den Winter.

Typische Parka-Modelle

Wie bei allen Jackenarten gibt es auch hier verschiedene Typen. Hier muss gewählt werden, was zum eigenen Stil am besten passt, gefällt und dem Verwendungszweck dient.

Military-Parkas

Der khakigrüne oder dunkelblaue Military-Parka ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Modell, das teilweise mit Fellrand versehen ist. Dieser Klassiker ist nicht nur als Übergangsjacke zu tragen, sondern mit Innenfutter auch als Winterparka. Mittlerweile gibt es ihn zudem mit speziell wasserabweisender Oberfläche. Markenhersteller für Outdoorbekleidung setzen ebenfalls auf diesen Look und statten den Parka mit verbesserten Eigenschaften hinsichtlich der Atmungsaktivität aus.

Graue und schwarze Parkas

Schlichte graue oder schwarze Parkas lassen sich gut kombinieren und zeigen ihren funktionellen Charakter durch optimale wärmende Eigenschaften. Das Design wechselt zwischen der typischen hüftlangen Form sowie längeren oder kürzeren Modellen. Figurnah geschnitten werden diese Jacken gerne von Frauen getragen.

Gemusterte Parkas

Parkas im gemusterten Stil – beispielsweise kariert – sind vorwiegend bei der Damenwelt beliebt, doch auch für Herren gibt es gemusterte Jacken. Der Trend bei den Mustern geht zu dezenten Farben, die sich gut zu verschiedenen Hosen kombinieren lassen. Die gemusterten Parkas sind wie der ursprüngliche Military-Parka manchmal mit Fellkragen bzw. Fellrand ausgestattet.

Daunenjacken

Eine weitere Variante des Parkas ist die Daunenjacke. Dieses besonders wärmende Modell eignet sich auch für eisig kalte Wintertage. Ob diese Jacken auch zu den Parka-Modellen gerechnet werden können, darüber gehen die Meinungen allerdings auseinander. Wenn man die wärmenden Eigenschaften berücksichtigt und die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Parka bedenkt, gehören Daunenjacken jedenfalls dazu.

Parkas mit Bündchen

Die eher untypischen Parkas mit Bündchen gibt es sowohl für Damen als auch für Herren. Sie verfügen häufig über harmonische Details, beispielsweise über einheitliche Bündchen an Hüfte, Kragen und Ärmeln. Modische Weiterentwicklungen des Parkas finden sich zudem bei den exklusiven Designern, die mit Stoffen, Mustern und neuen Schnitten experimentieren. Attraktive Taschen, individuelle Formen und außergewöhnliche Gürtel und Knöpfe zeigen interessante Alternativen.

Kombinationen zum trendigen Parka

Der schlichte Parka lässt sich grundsätzlich zu Jeans und anderen robusten Hosen kombinieren. Bei Damen macht er sich zum Winterrock ebenfalls gut. Zu einem trendigen Parka im individuellen Stil lassen sich Kleidungsstücke in harmonisierenden Farben tragen. Weite Hosen zum locker sitzenden Parka sehen weniger attraktiv aus, doch enge Chinos, Jeans oder andere Hosen machen sich gerade zu den längeren Parkas gut. Ein trendiger Parka zeichnet sich gleichermaßen durch Robustheit und Stil aus. Dadurch passt er sogar zu schicker Abendkleidung wie Kleidern oder Anzügen. Mit schmalen Schuhen oder Stiefeln kombiniert wird ein interessanter Stilmix aus Eleganz und Casual Look geschaffen. Diese modische Variante wertet den Parka auf und lässt die Abendgarderobe leger wirken. Für die modebewusste Dame bietet der Parka weitere Einsatzmöglichkeiten. Zu Stiefeln, blickdichter Strumpfhose, kurzem Wollrock und schlichter Bluse wird der Parka mit einem breiten Ledergürtel fixiert und sorgt so für einen stilvollen und femininen Auftritt. Oder die Frau kleidet sich mit Stiefeletten, Leggings, einem gemusterten Long-Shirt und trägt einen femininen Parka mit großem Fellkragen dazu, der entweder einen kräftigen Farbakzent setzt oder den Vintage-Look ergänzt. Für Männer sind die Kombinationsmöglichkeiten eher funktional oder entsprechen dem modischen Street Style.

Einen trendigen Parka bei eBay finden

Im Allgemeinen gelten Parkas als funktional, doch gerade Frauen kleiden sich auch im praktischen Leben gerne schick und modern. Durch die Vielfalt der Jacken und mithilfe der Filteroptionen ist es kein Problem, bei eBay einen trendigen Parka zu finden, der zum individuellen Typ passt.

Angebote und Aktionen von Markenherstellern und berühmten Designern sind hier ebenso zu finden wie Basismodelle, und das zu tollen Preisen, wie der Online-Vergleich und die Sortierung zeigen. Damit gilt eBay als beliebter Anlaufpunkt für modebewusste Damen und Herren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden