Wie Sie einen geeigneten Versenkregner im Internet finden können

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie Sie einen geeigneten Versenkregner im Internet finden können

Versenkregner im Garten gehören zu einem funktionalen und einfach zu bedienenden Bewässerungssystem. Sprengen Sie Ihren Rasen ohne unnötig viel Aufwand. Mit hochwertigen Gartenartikeln können die Außenanlagen optimal gepflegt werden, und dazu gehören auch  Artikel zur Bewässerung wie der Sprühregner. Abhängig von der Form und der Größe der zu bewässernden Fläche können Sie mithilfe der vielfältigen Regner Ihre Gartenbewässerung planen. Der Rasen und die Beete benötigen viel Wasser, nicht nur bei Sommerhitze. Auch im Frühjahr und Herbst können relativ trockene Klimaphasen dazu führen, dass die Pflanzen nicht ausreichend Feuchtigkeit bekommen und verdursten. Braune, verbrannte Stellen sind die Folge. Durch den Einsatz von Regnern und anderen Bewässerungssystemen sorgen Sie vor, sodass unabhängig von der Jahreszeit genügend Wasser verteilt wird. Versenkregner gelten als besonders praktisch, da sie unauffällig im Boden integriert sind. Sie stören weder den Blick ins Grüne noch stellen sie Stolperfallen dar.

Ein Versenkregner für die perfekte Rasenbewässerung

Ein Regner für den Garten ermöglicht eine bequeme Wässerung des Rasens. Sie können ihn mit einer Zeitschaltuhr kombinieren, sodass Sie nicht einmal daran denken müssen, den Regner einzuschalten. Außerdem ist es nicht nötig, vor jedem Wässern einen Sprühregner aufzustellen und nach einer Weile auf der anderen Seite des Gartens zu positionieren, um die gesamte Fläche mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Versenkregner lassen sich so integrieren, dass sie ohne weiteres Zutun den kompletten Garten wässern.

Verschiedene Ausführungen von Versenkregnern

Wählen Sie die Art des Versenkregners entsprechend der Gartenform aus. Ein Versenkregner wird fest im Boden eingebaut und ist nicht dazu konstruiert, ständig an einer anderen Stelle positioniert zu werden. Daher lohnt es sich, bei der Planung zu überlegen, welcher Regner wo stehen soll. Viereckregner, die fest integriert werden, eignen sich für gerade geschnittene Gärten. Flächen- bzw. Kreisregner sind vorzugsweise für ungleichmäßig geformte Rasenflächen konzipiert. Diese Versenkregner werden entsprechend der Rasenform eingebaut, sodass die gesamte Fläche bewässert wird. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass die Bereiche, die von zwei Regnern besprengt werden, nicht zu groß sind. Gleichzeitig gilt es, keine Randstreifen außer Acht zu lassen, damit diese nicht austrocknen, während der restliche Bereich ausgiebig gegossen wird.

Ein schöner Rasen braucht Wasser und Pflege

Damit die Bewässerung den gewünschten Erfolg erzielt und zu grünen und blühenden Pflanzen führt, sollten Sie einige Richtlinien beachten. Für die Pflege des Rasens gilt, dass er bei Sommerhitze am besten früh morgens gewässert wird. So lange die Sonne noch nicht hoch am Himmel steht, ist die Verdunstung relativ gering und die Wurzeln sind besonders aufnahmebereit für das Wasser. Im Allgemeinen sollte das Bewässern nicht so häufig, aber dafür lange und gründlich durchgeführt werden. Wenn der Boden so feucht ist, dass Pfützen entstehen, ist nicht nur die obere Schicht vom Wasser durchdrungen, sondern die Feuchtigkeit gelangt in die Tiefe und wird von den Wurzeln der Pflanzen aufgenommen.

Abgesehen von der Bewässerung hilft es, den Rasen in regelmäßigen Abständen zu mähen und ein- oder zweimal im Jahr zu vertikutieren. Viele Gartenbesitzer schwören auf das Mulchmähen, das die Verdunstung verringert und somit Wasser spart. Um das Wachstum des Rasens sowie die Aufnahme der Feuchtigkeit zu fördern, wird häufig Kaliumdünger verwendet.

Das Wasser der Versenkregner sollte genau dort ankommen, wo es benötigt wird. Beim Platzieren der Regner gilt es, entsprechend aufzupassen, dass weder die Hauswand noch gepflasterte Flächen wie Gehwege oder Terrassen gewässert werden. Dies verbraucht nur unnötig viel Wasser. Die Regner sind mit Gartenschläuchen verbunden. Die einzelnen Verbindungen sollten dicht sein, damit es nicht tropft und genügend Druck im Schlauch ist, damit die Versenkregner das Wasser optimal verteilen.

Die gezielte Bewässerung mit Regner und Wasserzeitschaltuhr

Für eine kontrollierte, gezielte Bewässerung ist es sinnvoll, eine Wasserzeitschaltuhr zu integrieren. Diese ermöglicht es Ihnen, die Zeit für die Bewässerung sowie die Unterbrechungsdauer einzustellen. Wählen Sie die geeignete Zeitschaltuhr entsprechend Ihrer Bedürfnisse aus. Die Modelle unterscheiden sich in der Menge der Einstellmöglichkeiten bzw. in der Dauer. Teilweise lassen sich auch die unterschiedlichen Aktivitäten des Versenkregners über die Wasserzeitschaltuhr programmieren.

Eine Wasserzeitschaltuhr sorgt dafür, dass ohne manuellen Aufwand und ungeduldigen Blick auf die Uhr der Rasen ausreichend gewässert wird. Die Wassermenge, die vom Versenkregner verteilt wird, dringt in die Erde ein und durchfeuchtet den Rasen bis zu den Wurzeln. Sandige Böden nehmen das Wasser gut auf und benötigen bei einer Wässerung etwa zehn bis 15 Liter pro Quadratmeter. Im Allgemeinen reicht eine solche Bewässerung für drei oder vier Tage. Lehmige Böden hingegen brauchen bis zu 20 Liter Wasser pro Quadratmeter, speichern dieses allerdings bis zu einer Woche.

Vorteile eines Bewässerungscomputers

Als Steigerung von Versenkregnern, die mit einer Wasserzeitschaltuhr gekoppelt sind, gibt es Bewässerungscomputer. Diese optimieren die Gartenbewässerung, da sie mit Sensoren arbeiten. Die Feuchtigkeitssensoren überprüfen den Boden und stellen fest, wann die nächste Bewässerung stattfinden sollte. Abhängig von manuellen Eingaben lässt sich diese automatische Steuerung auf die persönlichen Vorstellungen anpassen. Diese individuelle Modifikation sorgt dafür, dass die Regner nicht unvermutet anfangen, Wasser zu versprühen. Ein automatisierter Bewässerungscomputer ist die perfekte Hilfe für den Sommerurlaub: Niemand muss beauftragt werden, sich um den Garten zu kümmern, da die Bewässerung automatisch durchgeführt wird. Mit einem solchen Computer starten Sie also gut vorbereitet in die nächste Hitzeperiode.

Bewässerungssysteme für einen blühenden Garten

Bewässerungssysteme gibt es in vielfältigen Varianten, vom einfachen Gartenschlauch mit Brause bis zu intelligenten Bewässerungscomputern. Für das Gießen der Blumentöpfe und kleinen Beete reicht häufig eine Gießkanne aus, die zudem einen gewissen dekorativen Wert hat. Nutzen Sie Regner zum Aufstellen oder entscheiden Sie sich für einen integrierbaren Versenkregner. Die Entscheidung hängt unter anderem von der Größe des Gartens ab, aber auch von der Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht. Die Regner und Gartenschläuche können direkt mit dem Frischwasserhahn verbunden werden, oder das Wasser aus dem Regenwasserauffangbehälter verwenden. Damit können Sie Ihre Wasserkostenrechnung erheblich reduzieren.

Ordnung im Garten

Neben der Bewässerung und Pflege von Rasen, Garten und weiteren Außenanlagen spielt auch die Ordnung eine wichtige Rolle. Ein Garten soll ja nicht nur gesund sein, sondern auch schön aussehen. Wenn jedoch viele Gartengeräte herumstehen, wirkt der Außenbereich unaufgeräumt. Indem Sie den Schlauch auf dem Schlauchwagen aufbewahren oder einen Schlauchhalter benutzen und ihre Utensilien im Geräteschuppen aufbewahren, schaffen Sie Ordnung. Wenig attraktives Gartenzubehör wie Komposter, Regentonnen usw. sollten nicht direkt neben der Terrasse stehen, sondern in einer Gartenecke, die nicht so schnell ins Auge fällt. Versenkregner helfen ebenfalls dabei, die Außenanlagen im guten Licht zu präsentieren: Anstelle von auffälligen Sprühregnern mit Schlauch, die sich negativ auf die Optik auswirken, ist der Garten mit quasi unsichtbaren Versenkregnern ausgestattet. Die Schläuche sind in den Boden integriert, sodass der Blick ungestört ins Grüne schweifen kann.

Fazit

Das große Sortiment von Gartengeräten und Bewässerungsartikeln ermöglicht eine bequeme Suche von hochwertigen Versenkregnern. Planen Sie Ihren Garten wie eine Gesamtmenge, die von den Regnern optimal gewässert wird, sodass keine großen Überlappungen entstehen und keine Fläche trocken bleibt. Auf diese Weise erhalten Sie eine einfache Bewässerung, die für Sie so gut wie keinen Aufwand darstellt. Trockener Rasen und verdurstende Pflanzen sind kein Thema mehr, wenn Sie erst die richtigen Regner haben. Ob es heiß und sonnig ist oder kühl aber trocken, mit den richtigen Versenkregnern und einer dazu geschalteten Wasserzeitschaltuhr vergessen Sie das Gießen nicht. Clever integrierte Versenkregner, die das Wasser gezielt verteilen, machen Ihren Garten zu einer grünen Oase und reduzieren zudem den Wasserverbrauch.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber