Wie Sie die richtigen Ohrkanalhörer finden

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Guide: Ohrkanalhörer

Wenn es um Kopfhörer geht, haben Käufer sehr unterschiedliche Vorlieben. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen davon, was einen Kopfhörer auszeichnen sollte und kommt mit unterschiedlichen Formen und Soundsystemen besonders gut zurecht. Wenn es jedoch um Ohrkanalhörer für tragbares Audio geht, sind es die kleinen Details, die einen großen Unterschied ausmachen können. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die verschiedenen Technologien, die in Ohrkanalhörern zum Einsatz kommen und informiert darüber, worauf beim Kauf zu achten ist.

Diese Varianten werden auf dem Markt angeboten: Ein Überblick

Ohrkanalhörer weisen die Besonderheit auf, dass sie anders als konventionelle Kopfhörer nicht auf dem Ohr aufliegen, sondern in den Gehörgang eingeführt werden. Hierdurch ergibt sich ein besonders intensives Musikerlebnis. Auf dem Markt werden unterschiedlichste Modelle angeboten, die sich vor allem hinsichtlich der Form der Ohrstöpsel unterscheiden, der verwendeten Membran für die Tonwiedergabe und hinsichtlich einiger weiterer Ausstattungsmerkmale. Zu letzteren können beispielsweise Lautstärkeregler gehören, die direkt am Kabel angebracht werden, Rauschfilter und Ohrbügel sowie abziehbare Kabel.

Auswechselbare Kabel verbessern die Langlebigkeit

Ein grundlegendes Problem bei allen Kopfhörern und insbesondere bei Ohrkanalhörern sind die Kabel. Werden die Kopfhörer während des Sports getragen, wird an ihnen gezerrt oder gezogen, sodass es in einigen Fällen zum Reißen des Kabels oder zu einem Wackelkontakt kommen kann. Das ist insbesondere bei Ohrkanalhörern der Fall, da diese konstruktionsbedingt über besonders sensible Kabel verfügen. Hier erweist es sich als praktisch, wenn das jeweilige Modell mit einem abziehbaren Kabel versehen ist. Die Kabel lassen sich per Stecker direkt an den beiden Kopfhörerteilen ablösen und ersetzen, falls sich einmal ein Defekt ergeben sollte. Durch diese Möglichkeit erhöht sich die Langlebigkeit der Produkte erheblich, ein Neukauf des gesamten Ohrkanalhörers ist nicht notwendig. Wer eine Unterbrechung seines Hörgenusses in jedem Fall vermeiden möchte, der sollte sich bereits auf Vorrat wenigstens ein Ersatzkabel kaufen.

Hochwertige Ohrkanalhörer mit Holzgehäuse

Bei Kopfhörern gehören Kopfhörerschalen aus Holz zu besonders hochwertigen Produktmerkmalen. Das Holz dient als Resonanzkörper und kann den Ton entscheidend beeinflussen und verbessern. Innerhalb gewisser Grenzen trifft das auch auf Ohrkanalhörer zu, die in einigen Fällen ebenfalls zumindest teilweise aus Holz gefertigt werden. Solche Produkte sind entsprechend teurer als Standardkopfhörer, haben dafür aber auch hinsichtlich des Designs viel zu bieten. Wer auf der Suche nach einem ausgefallenen Ohrkanalhörer ist und natürliche Materialien bevorzugt, für den sind diese Modelle eine gute Wahl. Besonders interessant sind solche Ausstattungsmerkmale auch dann, wenn sie in Kombination mit weiteren Merkmalen hochwertiger Kopfhörer wie etwa vergoldeten Anschlüssen anzutreffen sind.

Ohrkanalhörer für Sport und unterwegs

Beim Kauf eines Ohrkanalhörers kommt es vor allem darauf an, wo der Kopfhörer eingesetzt werden soll. Sport und andere Betätigungen im Freien machen ein robustes und gut sitzendes Gerät notwendig, auf das sich der Anwender in jeder Situation verlassen kann. Spezielle Ohrhörer für den Sport und Freizeitaktivitäten verfügen über eigene Designs, die einen festeren Halt im Ohr ermöglichen und auch bei ruckartigen Bewegungen und Erschütterungen nicht sofort herausfallen. Entsprechende Kopfhörer sollten sich jedoch auch durch ein angepasstes Kabelmanagement auszeichnen, damit das Kabel bei heftigen Bewegungen nicht zu einem störenden Faktor wird. Zum Einsatz kommen hier zum Beispiel asymmetrische Kabelsysteme, die ein angenehmeres Tragen ermöglichen und bei denen sich die Kabel nicht so leicht verwickeln.

Ebenfalls wichtig beim Einsatz von Kopfhörern im Sport ist das Gewicht des Ohrhörers. Schwere Kopfhörer wären beim Sport nur störend, stattdessen ist jedes eingesparte Gramm eine Erleichterung. Hier kommen bei einigen Modellen Leichtbaukonstruktionen zum Einsatz, die besonders kompakt und materialsparend sind. Auf Reisen und bei vielen anderen Gelegenheiten braucht man auch eine passende Transporttasche. Einige Produkte werden mit einer eigenen Transport-Box geliefert, die den Ohrhörer vor Schäden bei Stürzen schützt. Mit einer solchen Box braucht der Benutzer keine Angst mehr haben, dass seine Kopfhörer unterwegs zerstört werden.

Ohrkopfhörer für gehobene Ansprüche

Ohrkopfhörer werden in sehr unterschiedlichen Preisklassen angeboten, wenn es um den Bereich TV, Video & Audio geht. Es gibt sie von Marken wie Sony, Philips, Sennheiser, Panasonic und Apple. Einsteigermodelle sind für deutlich unter 100 Euro erhältlich, professionelle Modelle können hingegen mehrere hundert Euro kosten. Aus diesem Grund handelt es sich bei diesen Produkten auch für anspruchsvolle Musikliebhaber keinesfalls um Verlegenheitslösungen. Die Klangqualität der Ohrhörer ist dabei im Wesentlichen abhängig von den verwendeten Membranen bzw. Wandlern, mit denen die digitalen Audiosignale von der MP3 oder einer anderen Quelle in Schwingungen umgesetzt werden. Hochwertige Modelle können statt eines Wandlers sogar zwei Wandler pro Seite anbieten und erhöhen damit das Spektrum an Klängen, die wiedergegeben werden können.

Teure Schallwandler können in Ohrhörern bis zu 10 mm oder noch größer sein. Im Gegensatz zu ausgewachsenen Kopfhörern mögen diese Schallwandler klein sein, durch die direkte Einführung in den Gehörgang wirken die Wandler jedoch effizienter. Anspruchsvolle Käufer sollten hier auf Merkmale wie Neodymtreiber achten, die auch als Mehrschichtmembranen bezeichnet werden und eine hohe Klangqualität liefern können. Hierdurch können tiefgehende und druckvolle Bässe erzeugt werden, klare Höhen und starke Mittelbereiche. Wer sich für einen bestimmten Musikstil wie Klassik, Rock oder Pop interessiert, der sollte auf entsprechende Herstellerangaben zu den Ohrhörern achten. In einigen Fällen sind diese nämlich auf bestimmte Musikrichtungen hin eingestellt und können dort ihre Stärken voll ausspielen.

Ohrkanalhörer in Verbindung mit Fernsehern

Für den TV-Genuss per Ohrkanalhörer werden ebenfalls spezielle Produkte angeboten. Ohrkanalhörer für das Fernsehen haben den Vorzug, dass die Programme verfolgt werden können, ohne dass die Familie, Mitbewohner oder Nachbarn gestört werden. Damit Ohrkanalhörer mit einem Fernseher sinnvoll verwendet werden können, sollten sie jedoch kabellos ausgeführt sein. Eine Verbindung mit dem Fernseher per Kabel ist nur in den seltensten Fällen sinnvoll, weshalb die Hersteller hier verschiedene Funk- bzw. Infrarotsysteme anbieten. Hochwertige Geräte können auf freier Fläche 50 m² und mehr abdecken, so dass selbst in großen Wohnungen und Häusern eine Verwendung möglich ist. Hier muss jedoch beachtet werden, dass in jedem Fall ein Akku benötigt wird, der das Gewicht des Ohrhörers erhöht.

Sicherer Halt mit Ohrbügeln

Wem klassische Ohrhörer nicht fest genug im Gehörgang sitzen, für den sind Produkte mit Ohrbügel eine Alternative. Ohrhörer mit Bügel sind ein Kompromiss zwischen Ohrkanalhörern und großen Kopfhörern. Letztere haben einen Bügel, der über den Kopf geführt wird, bei der Kompromisslösung stehen auf jeder Seite kleine Bügel für die Ohren bereit. Diese Kopfhörer wurden in der Regel für anstrengende Tätigkeiten entwickelt, wie etwa Sport. Die Käufer sollten hier auf weitere interessante Merkmale wie eine UV-beständige Oberfläche oder Schweißresistenz achten. Hierdurch wird die Langlebigkeit der Bügel verbessert.

Störgeräusche einfach filtern: Rauschfilter in Ohrkanalhörern

Eine Rauschunterdrückung ist gerade dann ein sinnvolles Ausstattungsmerkmal von Ohrkanalhörern, wenn die Geräte für die Wiedergabe von anspruchsvoller Musik in ruhigen Umgebungen verwendet werden sollen. Die Filter können Rauschen von den Tonquellen erheblich reduzieren, so dass auch weniger hochwertiges Ausgangsmaterial in ansprechender Qualität wiedergegeben wird. Erreicht werden kann eine solche Rauschreduzierung durch verschiedene Technologien wie sauerstofffreien Kupfer und Silikon-Ummantelungen.

Die Lautstärke direkt am Kopfhörer regulieren

Ein Problem bei der Verwendung von Ohrkanalhörern und Kopfhörern im Allgemeinen besteht darin, dass sie normalerweise keine direkte Einstellung der Lautstärke am Gerät erlauben. Bei der Verwendung beim Sport etwa ist es störend, den MP3-Player jedes Mal hervorholen zu müssen, wenn die Lautstärke geändert werden soll. Einige Hersteller bieten aus diesem Grund Modelle mit einer integrierten Lautstärkeregelung an, die zum Beispiel am Kabel untergebracht sein kann.

Auch auf die Kabellänge sollte geachtet werden

Kaum etwas ist beim Kauf eines Kopfhörers ärgerlicher als ein zu kurzes Kabel. Lange Kopfhörerkabel werden etwa dann benötigt, wenn die Stereoanlage etwas weiter vom Hörplatz entfernt steht oder beim Laufen und sonstigem Sport eine gewisse Bewegungsfreiheit notwendig ist. Leider ist es gerade bei Ohrkanalhörern häufig so, dass diese ein relativ kurzes Kabel aufweisen. Einige Produkte sind mit Kabellängen von unter einem Meter ausgestattet, üblich sind 1 Meter bis 1,50 Meter. Beim Kauf des Ohrhörers sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, dass das Kabel für den jeweiligen Einsatzzweck ausreichend lang ist. Viele Modelle werden mit Kabeln bis zu 2 Metern angeboten, mit denen ein deutlich flexiblerer Einsatz möglich ist. Kurze Kabel haben wiederum dann ihre Vorzüge, wenn unnötig herumliegende Kabel unbedingt vermieden werden sollen.

Auf eine Vielzahl von Ohrstöpseln kommt es an

Ohrkanalhörer bringen es mit sich, dass sie nur dann optimal verwendet werden können, wenn die Ohrstöpsel zum Gehörgang des Anwenders passen. Sollte der Stöpsel nicht gut sitzen, findet keine vollständige Abschließung von den Umgebungsgeräuschen statt und die Klangqualität leidet. Aus diesem Grund sollten Käufer darauf achten, dass die Hersteller eine Vielzahl von unterschiedlich geformten Stöpseln mitliefern, aus denen eine Auswahl getroffen werden kann.

Fazit

Der Kauf von Ohrhörern ist nicht einfach, da sich viele Modelle auf den ersten Blick ähneln. Bei diesen Produkten kommt es jedoch auf die Details an und hier können sich erhebliche Abweichungen ergeben. So lassen sich nicht bei allen Ohrkanalhörern die Kabel auswechseln, einige Modelle bieten eine praktische Lautstärkeregelung und andere Modelle überzeugen mit edlen Ausstattungsmerkmalen wie Holzschalen. Der individuelle Einsatzzweck bestimmt hier, welches Modell letztlich das richtige ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden