Wie Sie coole Pumps finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie Sie coole Pumps finden

Schuhe sind für Frauen mehr als nur Schutz vor kalten Füßen, sondern drücken die eigene Persönlichkeit aus, zeigen das individuelle Styling und sind das i-Tüpfelchen bei jedem Outfit. Pumps sind deshalb ein Must-have und jede Frau hat sie in ihrem Schuhschrank. Den richtigen Schuh zu finden, ist jedoch eine Kunst für sich, weshalb diese Tipps für coole Pumps hilfreich sind.

Wie man sich im veilfältigen Angebot schicker Pumps zurechtfindet

Damit das riesige Angebot an Pumps die Suche nicht zum Desaster werden lässt, sind Kenntnisse der Begrifflichkeiten rund um Pumps und Damenschuhe zweckmäßig.

Richtige Schuhgröße

Das Wichtigste, um passende Pumps zu finden, ist die Schuhgröße, denn nur ein Damenschuh, der perfekt sitzt, zaubert der Trägerin ein Lächeln ins Gesicht. Bei der direkten Anprobe ist es am leichtesten, den Schuh in der richtigen Größe zu finden. Schwieriger ist dies beim Onlinekauf. Oftmals bieten Verkäufer Maßtabellen an, mit Hilfe derer man die richtige Schuhgröße ermitteln kann. Eine allgemeine Formel für das Berechnen der passenden europäischen Schuhmaßeinheit lautet: Die Länge des Fußes wird von der Ferse bis zum längsten Zeh gemessen, 1,5 cm dazu addiert, dieser Wert wird mal 1,5 genommen und die gerundete Zahl ergibt die EU-Schuhgröße. Dabei wird allerdings weder die Dicke des Fußes, der Schnitt des Schuhs noch das Material bedacht. Als Richtwert dient dieses Messergebnis sicher, aber erst das Anprobieren entscheidet darüber, ob der Schuh wirklich passt. Damenschuhgrößen in Europa reichen meist von Schuhgröße 35 bis Größe 42.

Unterschied zwischen Pumps und High Heels

Eine der meist gefragten Definitionen bei Damenschuhen ist die nach dem Begriff High Heels. Wann zählt ein Damenschuh zu High Heels und wann zu Pumps? Es gibt keine definierte Norm für High Heels, jedoch wird in der Fashionwelt allgemein dann von High Heels gesprochen, wenn der Absatz mindestens 10 cm beträgt. Die Definition für einen Pumps hingegen ist klar: Ein rundum geschlossener Halbschuh ohne Schnürsenkel, aber mit einem Absatz.

Materialbeschaffenheit

Unterschiedliche Materialien machen den Damenpumps zum Klassiker oder Fashion-Schuh. So können coole Pumps aus Leder sein, was immer gekennzeichnet ist. Es ist ratsam, genau zu lesen, ob lediglich die Sohle aus Leder oder das gesamte Schuhwerk daraus gefertigt wurde, denn der Begriff Lederpumps kann hier schnell in die Irre führen. Weitere Materialien, aus denen Pumps hergestellt werden, sind Lack, Lackleder, Satin, Jeansstoff, Seide, Gummi und Spitze. Dazu werden für die Accessoires am Schuh zusätzlich Glitzer, Pailletten, Schleifen, Rüschen, Strass und vieles mehr zur Verzierung herangezogen. Natürlich ist ein Trend-Pumps in schrillen Farben und mit vielen Applikationen immer ein Eyecatcher. Bei der Auswahl der passenden Pumps sollte jedoch beim Material darauf geachtet werden, dass es haltbar ist und zum eigenen Stil passt. Tolle Pumps können das Highlight beim Outfit sein und dürfen dann auch in der Beschaffenheit herausstechen.

Pumps-Arten

Allein die Machart von Pumps kann den Coolness-Faktor ausmachen. Unterschiedliche Formen und Absätze geben dem Schuh den besonderen Touch.

Stiletto-Pumps

Der Absatz eines Pumps ist entscheidend für den Gesamteindruck und auch dafür, ob eine Frau darin elegant gehen kann oder ob es sich eher um Sitzschuhe handelt. Nicht nur die Höhe, welche bei Pumps im Allgemeinen von 2 cm bis zu Extrem High Heels mit 20 cm Absatz - sogenannte Ballet Heels - reichen kann, ist maßgebend, sondern auch die Form. Klassische Pumps haben in der Regel einen breiten Blockabsatz, denn darin kann frau gut laufen. Stiletto Pumps besitzen hingegen einen sehr schmalen Absatz, der wie ein Bleistift geformt ist und oft nur 0,5 cm bis 1,5 cm im Durchmesser beträgt. Stiletto Pumps werden wegen ihres dünnen Absatzes auch als hohe Schuhe mit Pfennigabsätzen bezeichnet und eignen sich als schicke Abendschuhe zu besonderen Anlässen.

Keilabsatz Damenschuhe

Als weitere Variante gibt es Keilabsatz-Pumps. Keilpumps besitzen einen hohen, aber komplett gefüllten Absatz und sind auch als Wedges Pumps bekannt, was nur ein anderer Begriff für die gleiche Machart ist. Keilpumps sind meist bequem und es ist somit einfacher auf ihnen zu laufen. Trendpumps mit Keilabsatz gibt es je nach Saison mit witzigen Accessoires oder als Klassiker in schlichten Farben. Sie können sowohl im Büro und beim Shopping getragen werden als auch zum Cocktailkleid am Abend.

Plateau-Pumps

Gerade für kleinere Frauen sind Plateau-Pumps die perfekte Lösung. Plateauschuhe beginnen mit einem Miniplateau von 1 cm bis hin zu 10 cm Sockel bei Extremschuhen. Das Plateau unter der Vordersohle kann sichtbar und sogar als modischer Trend farblich anders gestaltet sein. Oder es ist ein sogenanntes innen liegendes Plateau, das vom Schuhüberzug bedeckt wird und somit nicht sichtbar ist. Meist kann frau in Plateau Pumps sehr gut laufen und ihre Beine werden zusätzlich optisch gestreckt.

Pumps mit Riemchen

Spangenpumps oder Pumps mit Riemchen besitzen entweder einen Riemen über dem Fußrist oder um das Fußgelenk. Es können auch mehrere Riemchen den Pumps zieren. Diese Riemen haben weit mehr als nur cooles Design zu bieten, denn Riemchen-Pumps geben der Trägerin mehr Halt beim Laufen und sind gerade für Anfängerinnen auf hohen Schuhen sehr empfehlenswert. Zudem peppen die Spangen oder Riemchen den Pumps auf einfache, aber effiziente Weise auf.

Sonstige Pumps-Begriffe

Obwohl bei einigen anderen Macharten der Begriff Pumps im Namen vorkommt, wie zum Beispiel bei Slingpumps, handelt es sich hier nicht um Pumps im eigentlichen Sinn. Denn Slingpumps sind hinten offen. Auch Peep Toes, bei denen es vorne einen Zehenausschnitt gibt, sind laut Definition keine Pumps, wohingegen Hochfrontpumps durchaus zu Pumps gezählt werden. Ihre Besonderheit liegt im nach vorne sehr hoch gezogenen Material und sie erinnern fast an einen Slipper für Herren mit Absatz. Hochfrontpumps werden als Büroschuhe oder bei stehenden Tätigkeiten gerne genommen, da ihre Bequemlichkeit unumstritten ist.

Stöckelschuhe bezeichnen keine konkrete Schuhart, sondern sind eher der umgangssprachliche Begriff für Pumps oder für Damenschuhe mit hohem Absatz, manchmal auch für High Heels. Auch Brautschuhe oder Dirndl-Schuhe definieren nicht die Pumpsart, sondern eher den Anlass, zu dem diese Damenschuhe getragen werden.

Marken- und Designer-Pumps

Designer-Pumps sind gefragte Trendschuhe, die manchmal ein besonderes Kennzeichen oder einen gewagten Style aufweisen, zum Beispiel eine rote Sohle oder einen Burlesque Stil. Designer Damenschuhe werden oft nur in einer bestimmten Stückzahl gefertigt oder ausschließlich für eine Modesaison. Ähnlich ist es bei Markenpumps, die nicht zwingend von einem Designer sein müssen, aber können. Auch hier werden Schuhe im Frühjahrstrend, ausgefallene Pumps im Sommerlook, Stöckelschuhe für den Herbst oder Winter-Pumps kreiert und sind als Trendsetter maßgebend für den Schuhmarkt.

Passende Pumps - Ratschläge zur Suche

Wer endlich weiß, welche Art von Pumps er kaufen möchte, startet die Suche, die sich schon darin unterscheidet, ob man online oder vor Ort kaufen will.

Ausgefallene Schuhe - die Qual der Wahl

Coole angesagte Trendpumps und ausgefallene Designerschuhe sind immer eine Frage des Geschmacks, weshalb es wichtig ist, bei der Kaufentscheidung dem eigenen Gefühl zu trauen, aber den Verstand nicht völlig außer Acht zu lassen.

Styling oder Stil

Obwohl Trendsetter weltweit permanent nach neuen Looks Ausschau halten und Trendscouts die Modebranche beraten, ist das neueste In-Styling nicht immer das beste für jede Frau. Den eigenen Stil in Sachen Schuhmode zu finden, ist wesentlich wichtiger als ständig das Neueste zu besitzen. Wer nur dunkle Kleidung in seinem Kleiderschrank hat, darf als Highlight auch einmal zu bunten Pumps greifen, um den Look aufzupeppen, sollte jedoch dann auf allzu ausgefallene Materialien oder gewagte Extras verzichten. Ist der eigene Stil ohnehin extravagant, darf man auch bei crazy Trendpumps zuschlagen.

Entscheidungshilfen für den Pumps-Kauf bei eBay

Sich bei der Suche nach passenden Pumps Styling-Ideen zu holen, ist inspirierend, aber bevor eine Entscheidung getroffen wird, sollte man Fragen wie die folgenden ehrlich beantworten:

1.    Sind die modernen Trendschuhe das, wonach man ursprünglich gesucht hat?

2.    Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung?

3.    Sind Material und Verarbeitung so beschaffen, dass die Damenschuhe auch häufigeres Tragen überstehen?

4.    War die Suche ausgiebig oder ist es eine Spontanentscheidung?

5.    Passen diese ausgefallenen Pumps zur eigenen Persönlichkeit?

Wer sich umfassend informiert hat, welche Auswahlmöglichkeiten es bei Pumps und in diversen Schuhstores gibt, und zudem auf sein Bauchgefühl hört, trifft sicher die richtige Wahl für die neuen coolen Pumps.

Pumps bei eBay finden

Es ist nicht schwierig, bei eBay coole Pumps zu finden, vorausgesetzt, man hat eine ungefähre Vorstellung, wie diese aussehen sollen, und weiß, wie man ohne viel Aufwand findet, was man sucht. Wenn man einmal keine Lust verspürt, das Haus zu verlassen, aber sich dennoch über neue coole Pumps freuen möchte, kann man diese ganz schnell und leicht bei eBay suchen und wird dort aufgrund der sehr großen Auswahl sicher das Passende finden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden