Whiteboard, Weißwandtafel

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Weißwandtafeln (Whiteboards) haben eine spezielle, glatte Oberfläche aus meist weißem Kunststoff, auf der man mit speziellen Whiteboard-Filzmarkern schreibt. Das Geschriebene lässt sich mit einem Schwamm leicht abwischen. Die Benutzung anderer Stifte (auch anderer wasserlöslicher Filzmarker) kann dazu führen, dass die Beschriftung nicht oder nur sehr schwer wieder abwischbar ist. Ein interaktives Whiteboard ist ein berührungsempfindlicher Bildschirm, der zusammen mit PC, Beamer und speziellen Stiften als multimediataugliche Tafel im Unterricht eingesetzt wird. Internet basierte Whiteboard Software wie Microsoft NetMeeting. Groupboard oder E-Kreide erlaubt verschiedenen Usern miteinander zu zeichnen oder zu schreiben ohne dabei spezielle Hardware zu benötigen. Jeder Benutzer verbindet sich mit dem Whiteboard und sieht die Aktionen in Echtzeit auf seinem Computerbildschirm. Programmierer benutzen für die Entwicklung dieser Whiteboards oft Java oder Macromedia Flash. Quelle: wikipedia.org
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden