Westerngitarre Johnson Vintage Collector JD 40-FE

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Auch ohne Verstärker durchsetzungsstarker und ausgewogen voller Klang, stimmstabile und leichtgängige Tuner, sehr gute Verarbeitung und gute Piezo-Tonabnehmer-Klangregelung am Body kenzeichnen diese Gitarre.

Nachdem ich die Gitarre mit .10er Saiten bestückt hatte, war eine leichte Korrektur des Halses am Halsstab notwendig. Dieser ist im Body ganz gut erreichbar. Der zur Einstellung erforderliche Imbußschlüssel liegt der Sendung - so man die Gitarre neu kauft - bei.

Mit der Saitenlage und Bundreinheit bin ich ansonsten zufrieden. Allerdings nicht so schön ist der bruch des Kunststoff-Obersattels nach einem dreiviertel Jahr ohne äußeren Anlaß. An dieser Stelle wäre Knochen ohnehin das bessere Material als Kunststoff und das kostet aber richtig Geld - jetzt bekommt meine Gitarre das Material, weil die Reparatur ohnehin notwendig ist.

Die Buchse für das Verstärkerkabel sollte man mit gewinkelten Steckern bestücken, weil das mitgelieferte Kabel mit langen Steckern zu viel Hebelwirkung entfaltet und dann Kontaktprobleme mit sich bringt.

Nur wenn ein Kabel angeschlossen ist, wird der 9V-Blockbatterie in der Tonregelung Strom entnommen. Gut gelöst: LED zeigt Stromentnahme an.

Prima Preis-/ Leistungsverhältnis. Diese Gitarre würde ich trotz der jetzt notwendig gewordenen Reparatur wieder kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden