Western Union Betrug

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Obwohl ich Mrs.. Skepsis in Person bin, bin ich auf eine  Western Union Betrugssmasche hereingefallen.

Ein angeblich holländischer älterer Herr wollte mir Auto zum günstigen Preis verkaufen.
Auto war in Deutschland zugelassen. Wir wollten uns in Dortmund treffen.
Ich sollte per Western Union Geld an mich selbst überweisen und es in Dortmund wieder abholen.
Nur damit er sicher sein konnte, dass ich tatsächlich nach Dortmund komme; er tat angeblich das gleiche

Das heißt ich überweise den Betrag an mich selber und nur ich kann den Betrag wieder abholen.
Ich hätte niemals an jemand anderen Geld überwiesen. Aber ich war sicher, dass nur ich mit meinem Reisepass das Geld wieder abholen kann.

Weit gefehlt !! Das Geld wurde bereits nach einer Stunde mit gefälschten Papieren abgehoben.
Die Postbank hat in keiner Weise die Papiere ausreichend geprüft. Nicht mal die Unterschrift entsprach der meinigen.  Postbank und Western Union waschen ihre Hände in Unschuld; sie verweisen auf das Kleingedruckte.

Wer das Kleingedruckte genau liest, merkt schnell, anscheidend werden täglich Leute mit diesem Geldtransfer betrogen !!!

Leute lasst die Finger davon !!! Niemehr Western Union, nie mehr Postbank.
Die Leute sind total inkompetent und haben keine Ahnung.
(ich hatte leider auch keine !!)

mfg. MarieH
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden