Werbeschirme: So machen Sie bei Sonnenschein auf sich aufmerksam

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Werbeschirme: So machen Sie mit Sonnenschein auf sich aufmerksam

Als Inhaber eines Cafés oder eines Restaurants benötigen Sie allerhand Möbel und Dekoration, um Ihren Gästen einen gemütlichen Ort zum Essen, Trinken und Entspannen zu schaffen. Ein Biergarten oder Tische im Freien sind im Frühjahr und Sommer besonders beliebt, weil Ihre Gäste sich nach draußen setzen und die wärmenden Sonnenstrahlen genießen können. Schaffen Sie gemütliche Plätze, indem Sie weiche Sitzkissen, Windlichter und kuschelige Decken für kühlere Abende verteilen. Außerdem können Sie Sonnenschirme oder eine Markise aufstellen beziehungsweise anbringen, sodass einige Tische überschattet sind. Überlassen Sie Ihren Gästen die Wahl, ob sie lieber im Schatten ihre Getränke genießen oder an offenen Tischen ein wenig Sonnenschein tanken.
Bieten Sie ausreichenden Sonnenschutz an, kommen Ihr Gäste auch bei großer Hitze gern. Dann nämlich ist ein Plätzchen im Schatten besonders begehrt und lädt zum Verweilen ein. Verwenden Sie Sonnenschirme, können Sie diese flexibel einsetzen und gegebenenfalls auch einmal ihren Standort verändern. Bei der Gestaltung Ihres Biergartens oder Außenbereichs sind Sie sehr frei, was die Wahl der Schirme angeht. Größe, Farbe und Designs lassen sich individuell bestimmen und an das Konzept Ihrer Gaststätte anpassen. Das sorgt für eine stimmungsvolle Umgebung, in der sich Ihre Gäste wohlfühlen. In vielen Cafés und Biergärten kommen große Sonnenschirme zum Einsatz, die mehrere Tische in kühlenden Schatten tauchen. Bieten Sie nur einige Plätze unmittelbar vor Ihrem Café an, kann eine Markise empfehlenswert sein, die Sie bei Bedarf ausfahren oder wieder einholen.

Sonnenschirme: Außengestaltung für die Gastronomie und Veranstaltungen

Sonnenschirme sind im privaten wie im gewerblichen Umfeld ein wichtiger Bestandteil der Außengestaltung. Sie bieten Schutz vor der Sonne und zugleich ein kühleres Plätzchen. Modelle mit integriertem UV-Schutz sind besonders praktisch, weil sie die mitunter aggressiven UV-Strahlen zumindest zu einem Teil abwehren und damit bei längeren Aufenthalten auch die Haut schützen. Wer einen Biergarten oder ein Café besitzt, kann auf umfassenden Sonnenschutz nicht verzichten. An heißen Sommertagen sehnen sich viele Gäste nach einem Schattenplatz, um dort in aller Ruhe etwas zu essen oder zu trinken. Um Ihren Gästen diesen zusätzlichen Komfort anbieten zu können, sollten Sie daher geeignete Sonnenschirme kaufen. Hierbei kann es sich um ausladende Schirme handeln, die große Teile des Biergartens oder Außenbereichs abdecken. Sie können jedoch auch mit kleineren Schirmen arbeiten, die Sie individuell aufstellen und so verteilen, dass Sitzplätze sowohl im Schatten als auch in der Sonne bestehen.
Mit den richtigen Partnern können Sie als Gastronom auch das Design des Sonnenschutzes anpassen lassen und die Schirme beispielsweise mit dem Namen Ihres Restaurants oder Cafés oder mit dem zugehörigen Logo versehen. Entscheiden Sie sich für diesen individuellen Sonnenschutz, geht die Gestaltung der Einrichtung mit Ihren Speisekarten Hand in Hand und Sie erhalten ein stimmiges Gesamtbild. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, um mit der wichtigen Ausstattung für Biergärten oder Veranstaltungen einen werbenden Effekt zu erzielen.

Mit Werbeschirmen erregen Sie Aufmerksamkeit bei Ihren Gästen

Sonnenschirme mit aufgedruckter oder eingearbeiteter Werbung sind in der Gastronomie und auf Veranstaltungen wie Messen weit verbreitet. Gäste und Besucher erkennen den Schriftzug oder das Logo schon von weitem und werden somit auf Ihren Stand oder Ihren Biergarten aufmerksam. Dass Sonnenschirme nicht nur stationär zu gebrauchen sind, machen uns die Asiaten vor und tragen Schirme im Alltag als effizienten Schutz vor UV-Strahlung bei sich. Warum also nicht auch kleine Schirme besticken oder bedrucken und als Give away auf Messen einsetzen? Wer es hochwertiger mag, greift zu faltbaren Schirmen, die sich unterwegs einfach in der Hand- oder Aktentasche verstauen lassen. In der Gastronomie kommen oft Werbeschirme mit Namen und Logos von Brauereien oder anderen Herstellern von Getränken zum Einsatz. Passanten, die sich den werbenden Sonnenschirmen nähern, können sofort erkennen, was es dort gibt – und fühlen sich entsprechend angezogen.
Die Schirme können unterschiedlicher Art sein. Es gibt kompakte Sonnenschirme, die keine weiteren Funktionen besitzen und die Sie einfach neben einen Tisch stellen können, damit sie dort Schatten spenden oder einfach nur auf Sie aufmerksam machen. In der Gastronomie können Werbeschirme aber auch deutlicher größer und luxuriöser ausfallen. Selbstverständlich übermitteln sie eine effektive Werbebotschaft, aber darüber hinaus können sie auch weiteren Komfort bieten, beispielsweise durch eine Kippfunktion oder durch Teleskoprohre, die Ihnen erlauben, die Höhe individuell anzupassen und somit den Bereich, der in Schatten getaucht werden soll, zu vergrößern oder zu verkleinern. Und sollte sich das Wetter im Sommer einmal wie so fot schlagartig ändern, lässt sich auch ein Regenschauer unter einem Schirm ganz unproblematisch überstehen.

Werbeschirme in der Gastronomie: nicht auf die Menge kommt es an

Dass Sonnenschirme in der Gastronomie nahezu unverzichtbar sind, liegt auf der Hand. Dabei geht es nicht darum, dass Sie Ihren Biergarten oder den Vorplatz vor Ihrem Café mit Sonnenschirmen vollständig überdachen, sondern dass Sie für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sonne und Schatten sorgen. Ebenso verhält es sich auch mit Werbeschirmen für Biergärten und Veranstaltungen wie Messen oder Festivals. Ein thematisch passender Schirm setzt im Rahmen dieser Veranstaltungen Akzente und dient als Hinweis sowie Lockmittel, doch es wäre nicht zweckmäßig, die gesamte Fläche komplett mit Werbeschirmen einzudecken. Wenn Ihnen bereits bedruckte Schirme nicht zusagen, können Sie auch Anbieter kontaktieren, die Schirme und andere großflächige Werbemittel im Auftrag ihrer Kunden bedrucken. So können Sie bereits mit einem Sonnenschirm Aufmerksamkeit erregen und Besucher oder Gäste anziehen.

Sonnenschirme als beliebtes und effektives Werbemittel

Werbung ist ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Unternehmensführung. Es spielt dabei keine Rolle, welches Gewerbe Sie ausüben. Jeder Unternehmer ist darauf angewiesen, einen Kundenstamm zu generieren und über diesen die Einnahmen zu sichern oder zu vergrößern. Das gilt sowohl für das Handwerk als auch für den Handel oder die Gastronomie. In der Gastronomie können Sie mit Sonnenschirmen Werbung machen. Hierfür können sie entweder eigens bedruckte Modelle verwenden, die den Bekanntheitsgrad Ihres Restaurants steigern, oder Sie verwenden Werbeschirme, die auf bekannte Produkte aufmerksam machen. Schirme mit Aufdrucken von Biersorten sind vor allem in Biergärten weit verbreitet. Potenzielle Gäste, die sich Ihrem Biergarten nähern und Sonnenschirme von Veltins, Warsteiner oder anderen Brauereien sehen, erkennen die Werbung natürlich sofort. Schenken Sie das beworbene Bier aus, steigt das Interesse an Ihrem Biergarten unter den Gästen, die die Sorte gern trinken. Grundsätzlich ist es eine gute Idee, mit einer Marke zu werben, die Sie auch tatsächlich anbieten. Das kann auch für Gebäck oder Kaffee gelten, denn die Namen populärer Hersteller steigern Ihren Wiedererkennungswert.

Weitere Beispiele effektiver Werbung mittels Sonnenschirmen

Da bekannte Hersteller und Produkte Kunden und Gäste zu einem Besuch motivieren können, nutzen auch viele Imbisse Werbung in Form von Sonnenschirmen, Tafeln oder Wimpeln. Ein leuchtend roter Schirm von Coca-Cola mit weißer Schrift kann durstige Spaziergänger oder Stadtbummler dazu veranlassen, eine kleine Pause an einem Imbiss einzulegen und sich kurz auszuruhen und zu erfrischen. Sie können jedoch für nahezu jedes Produkt Werbung mit einem Sonnenschirm machen. Ihr Gäste oder Kunden erkennen sofort, was Sie anbieten. Möchten Sie eigene Werbemittel bedrucken lassen, sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der Ihnen bei der Wahl geeigneter Werbeträger und bei der Umsetzung der Gestaltung unter die Arme greift. Auf diese Art können Sie für mehr Interesse und Zulauf sorgen – und dadurch Ihren Umsatz erhöhen. Seien Sie kreativ, wenn es darum geht, Handelsgüter zu vermarkten.

Die richtige Auswahl und Platzierung von Werbeschirmen

Damit ein Werbeschirm auch den gewünschten Effekt hat, sollten Sie bei der Auswahl darauf achten, wo der Schirm bedruckt ist oder an welcher Stelle Sie ihn bedrucken lassen. Viele Schirme besitzen Volants, also Überhänge. Diese eignen sich sehr gut für Namen und Logos, da der herunterhängende Stoff gut sichtbar ist, wenn sich Interessenten Ihrer Bar, Ihrem Biergarten oder Ihrem Infostand nähern. Natürlich können Sie auch das Schirmtuch großflächig zur Werbung nutzen. Dann sollten Sie aber durch Neigen oder Kippen des Schirms dafür sorgen, dass auch hier die Botschaft auffällt. Ein gut platzierter Werbeschirm hält sich nicht im Hintergrund, sondern ist auch aus der Entfernung gut zu sehen. Stellen Sie das Rohr in einen passenden Schirmfuß für Sonnenschirme und suchen Sie einen guten Standort für Ihre Werbeträger.

Warum große Sonnenschirme praktischer sind als kleinere Modelle

Wenn Sie über den entsprechenden Platz verfügen, sind Sie mit dem Kauf einiger großer, beispielsweise 4-Meter-Sonnenschirme, besser beraten als mit der Anschaffung mehrerer kleiner Schirme. Lassen Sie die Schirme erst noch bedrucken, ist die Werbung mit einem geringeren Aufwand verbunden und Sie können Ihre praktischen Werbemittel zeitnah in Empfang nehmen und aufstellen. In einem Café an der Straße oder auf einem Platz genießen Sie zudem den Vorteil, dass Sie mehrere Tische überschatten und für einen höheren Komfort Ihrer Gäste sorgen können. Ähnlich verhält es sich auch, wenn Sie werbende Marktschirme aufstellen möchten. Wenn Sie einen großen Schirm nehmen, unter dem sowohl Sie und Ihre Waren als auch Ihre Kunden Platz finden, ist das sehr praktisch. Am Ende des Tages ist es auch wesentlich angenehmer, nur einen Schirm abbauen und verstauen zu müssen. Hinzu kommt die Tatsache, dass ein Schirm mit drei, vier oder fünf Metern Durchmesser eine deutlich größere Fläche für Werbung bietet und Sie bei der Gestaltung und bei der Wahl des Schirmmodells wesentlich flexibler bleiben. Als Alternative zu Sonnenschirmen können Sie bei eBay außerdem die passenden Sonnensegel kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden