Wer hört was? Baby-Phones von Philips AVENT im Vergleich

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer hört was? Baby-Phones von Philips AVENT im Vergleich

Zum Babybedarf gehört für viele frischgebackene Eltern unbedingt auch ein Baby-Phone. Die kleinen Sicherheits-Künstler ermöglichen es, dem Kind schon sehr früh einen eigenen ruhigen Schlafplatz zuzugestehen, ohne dass es auf die elterliche Fürsorge verzichten muss. Dabei können viele Baby-Phones heute längst mehr als nur die Geräusche aus dem Kinderzimmer zu übertragen. Zwei-Wege-Kommunikation, Temperaturanzeige, Schlafliedprogramm, Nachtlicht, Sternenprojektionen und sogar eine Videofunktion sind nur einige der Möglichkeiten, die die modernen Geräte Ihnen und Ihrem Baby bieten. Mit seiner Marke AVENT ist Philips einer der führenden Hersteller von Baby-Phones. Hier finden Sie einige der führenden Modelle im Vergleich.

  

Ein klassisches Baby-Phone als Basisschutz: das Philips AVENT SCD 485/00

$small$Wer ein einfaches Baby-Phone zur akustischen Überwachung seines Babys sucht, ist mit dem SCD 485/00 gut beraten. Dieses analoge Gerät verfügt über eine manuell regelbare Kanaleinstellung, die Störgeräusche weitestgehend ausblendet. Der Audiosensor erfasst jedes noch so kleine Glucksen Ihres Babys und überträgt es bis zu 150 Meter weit an das tragbare zweite Element. Bei diesem können Sie die Lautstärke nach Ihren Wünschen einstellen. Tongesteuerte Leuchten geben zusätzlich ein optisches Signal, wenn Ihr Kind sich meldet. Sollten Sie den Reichweitebereich des Baby-Phones verlassen, ertönt ein Warnton – ebenso bei niedrigem Akkustand.

 

Ein Allround-Gerät zum vernünftigen Preis: das Philips AVENT SCD 525/00

Das SCD 525/00 kann alles, was Sie von einem modernen Baby-Phone erwarten. Es funktioniert mit der abhörsicheren und extrem störungsarmen DECT-Technik , sodass selbst kleinste Geräusche Ihres Babys in bester Qualität übertragen werden. Die Gegensprechfunktion ermöglicht es Ihnen, Ihr Kind jederzeit und von jedem Punkt des Hauses aus mit dem Klang Ihrer Stimme zu beruhigen. Ein integriertes Nachtlicht sorgt für die optimalen Lichtverhältnisse im Kinderzimmer, und ein Temperatursensor warnt Sie, wenn die Raumtemperatur den Optimalbereich über- oder unterschreitet. Für ein noch entspannteres Einschlafen bietet das Philips AVENT SCD 525/00 außerdem eine Schlaflied-Funktion mit fünf verschiedenen Melodien, die ebenso wie das Nachtlicht auch aus der Ferne aktiviert werden können. Das Eltern-Element ist so klein und leicht, dass es auch bequem um den Hals gehängt oder an den Gürtel geklemmt werden kann. Da es mit dem SCD 560/00 inzwischen ein Nachfolgemodell mit ähnlichen Funktionen gibt, ist das SCD 525/00 oftmals vergünstigt zu haben.

 

Für ein Maximum an Sicherheit: das Philips AVENT SCD 600/00 mit Videomonitor

Das Baby nicht nur hören, sondern auch sehen können – dieser Wunsch nach maximaler Sicherheit wird mit dem SCD 600/00 erfüllt. Neben der Audio- verfügt dieses Gerät auch über eine Videofunktion. Das tragbare Elternteil empfängt auf einem hochauflösenden Farbmonitor Bilder aus dem Kinderzimmer, und das dank einer integrierten Infrarot-Nachtsichtfunktion sogar im Dunkeln. Der Bildschirm wird automatisch aktiviert, sobald im Kinderzimmer ein Geräusch ertönt. Ansonsten verfügt dieses Gerät über ähnliche Extras wie die Audio-Modelle der 500er Serie: Schlaflieder, Nachtlicht und Zwei-Wege-Kommunikation. Ein Temperatursensor ist jedoch nicht vorhanden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden