Wer baut die besten Hifi-Anlagen der Welt? ASL - HIFI

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bitte lesen,und stimme abgeben!

Die erste Burmester 785





Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit !


Accuphase-Monos , 16 MOSFETs arbeiten pro Gehäuseseite im Gegentakt­betrieb

Accuphase M-6000 für 24000 Euro pro Mono ­markieren fortan die Leistungsspitze im Accuphase-Portfolio. Und haben das Zeug, selbst nüchterne Hörer zu verzaubern .

Bowers & Wilkins Nautilus
HighEnd Design Klassiker.
Die original B&W Nautilus ist nicht nur das Vorzeigeprodukt sondern auch die unumstrittene Spitzen technologischer die geniale Innovation . Sie ist das Ergebnis von fünf  lange  Jahren Forschung und Entwicklung , die zum Ziel hatte den möglichst perfekten Lautsprecher hervor zu bringen  .(Preis  € 26250.- )

Die sogenannten besten HighEnd Geräte sind alles individuell angefertigte Anlagen , wie Burmester .
In der Gehaltgruppe von Nornalverbraucher absolut kein Thema, denn diese Anlagen siedeln sich mindest im 5 stelligen Bereich an.

Burmester 808 MK 5
 Für einen starken Klang: Das Flagschiff unter den Burmester Vorverstärkern wird seit 1980 gebaut und trägt nach einigen Modifikationen nun die Bezeichnung 808 MK 5

 Es gibt immer was zu verbessern  wie zum Beispiel " Swoboda "
Veredelung  (unter anderem) von Sony Geräte !Immer unzufriedenen HighEnder sind willig immer weiter zu lernen und zu verbesser .

Es ist verblüffend zu lesen mit welchem Wissen diverse Leser glänzen. Ich bin seit ca. 16 Jahren vom HiFi / HighEnd Virus befallen, ich war bei diversen Messen und habe Hörtests mitgemacht und konnte dadurch reichlich Erfahrungen sammeln . Ich selber Spiele Musik seit über 12 Jahren , und kann sagen das Burmester sehr gute Verstärker und relativ gute Boxen Hersellt aber seine Riemengetriebene CD Spieler sind aber definitiv nicht so Klanglich  Top.  Die Optik von B&O Anlagen sind super, der Klang aber leider nur Mittelklasse.- Leider gibt es keine Firma, die bei allen Geräten wirklich spitze ist. Burmester baut super Vorverstärker, FM baut bessere Endstufen, Accuphase gute CD-Spieler, Revox baute früher gute Tuner, heute leider nicht mehr, usw. Des Weiteren ist das letzte Quentchen Klang bei einer sehr guten Anlage immer subjektiv, sprich Geschmackssache. Eine sehr gute Higend Anlage  (ca. 98% des Möglichen an Klang) lässt sich ab Circa 6500 Euro realisieren. Die letzten zwei Prozent sind wirklich nur den HighEnd-Freaks vorbehalten und lohnen sich für  Normalverbraucher nicht. Ich habe bemerkt dass die wenigsten den letzten Unterschied überhaupt hören. Viele Menschen Hören bestimmte Frequenzen schlecht oder gar nicht .

Eins ist sicher,es wird immer wieder was neues geben! Und ein Hersteller von HighEnd Geräten übertrieft sich selbst oder einen anderen .

Sehen Sie sich meine  anderen Artikel an!

MfG Helmut   ( Langendreer )   * Als Urheber der Bilder gebe ich keine  Nutzungsrechte *
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden