Welches Notebook für Videobearbeitung?

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich wollte immer ein Notebook damit ich flexibel bin, konnte mich aber die letzten Jahre nie entscheiden. Nun habe ich mich doch aus beruflichen Gründen entscheiden müssen und habe mir das HP Pavilion DV9061EA für 1200.-- Euro bei der Firma Niedermeyer gekauft.

Für meine Kaufentscheidung waren mehrere Faktoren ausschlaggebend:
1. Es sollte der neue Duo Prozessor sein,
2. die Festplatte sollte nicht zu klein sein,
3. Arbeitsspeicher mindestens 1GB,
4. KEIN Vista,sondern XP (weil sonst meine Zusatzgeräte noch längere Zeit wegen der fehlenden Treiber nicht funktionieren),
5. Firewire und/oder DV-Anschlüsse,
6. Da Notebook sollte von einer bekannten Firma sein und das Service und der Support stimmen.
7. Maximaler Preis von 1200.-- Euronen
8. Es sollte zum Videoeinspielen (von einer Canon-Kamera), Videobearbeiten geeignet sein.
7. unbedingt eine eigene Grafikkarte (NIE onboard nehmen, das geht zu Lasten des Arbeitsspeichers, insbesonders bei Videobearbeitung)
8. der Bildschirm sollte mind. 15,4 oder noch besser 17" Zoll sein.

Die Kaufentscheidung:
Ich war fasziniert von den Notebooks um 600 - 800 Euro, aber bei jedem dieser Notebooks gab es immer einen bis mehrere Haken. Alter Prozessor, kein Firewire, nur 80 gb Festplatte oder sonstiges. Darum kam ich sehr schnell drauf, dass "meine" Notebooks alle so um die 1000 - 1500 Euronen kosten. Leider haben die meisten bereits Vista vorinstalliert, was ich unbedingt vermeiden wollte. Ich habe mir viele Testbereichte im Google gelesen und kam schließlich auf 3 Notebooks: ACER Aspire 5684 WLMI, Fijutsu Siemens Amilo SI 1848+U und das HP.
Das ACER hatte als Zubehör auch noch eine analoge und digitale Antenne zum Empfang von TV. Hätte mir eigentlich sehr gut gefallen, aber über das Service und den Support von Acer hört und liest man nur sehr viel schlechtes. Das Siemens Notebook hatte "nur" eine 120 GB Platte, hingegen das HP bereits 200.
Nun war meine Kaufentscheidung gefallen. Ich habe das HP nun bereits seit einem Monat und bin vollstens zufrieden.





 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden