Welcher Duft passt zu mir? 3 Tipps zur Auswahl des passenden Eau de Parfums

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Welcher Duft passt zu mir? 3 Tipps zur Auswahl des passenden Eau de Parfums

Ein Eau de Parfum ist die intensivere Variante eines Eau de Toilette-Duftes. Das Eau de Parfum besitzt eine andere Zusammensetzung und daher duftet es in aller Regel länger, gleichmäßiger und beständiger in den jeweiligen Noten der Duftkomposition. Da die Intensität des Eau de Parfum höher ist als beim Eau de Toilette, gilt es einige Regeln zu beachten, wenn Sie wissen möchten, welcher Duft zu Ihnen passt.

  

Sind Sie eher die Beständige oder die Wechselhafte?

Wenn Sie nach verschiedenen Parfums für Damen Ausschau halten und nach einem Eau de Parfum suchen, das für jede Tageszeit und viele Gelegenheiten geeignet ist, müssen Sie nach bestimmten Kriterien auswählen. Für den täglichen Gebrauch sind eher leichte und blumige Düfte zu empfehlen. Maiglöckchen, Jasmin und Zitrusnoten bestimmen diese vielseitig verwendbaren Duftkompositionen. Wenn Sie gern tagsüber für das Büro und am Abend für den Besuch des Theaters oder der Oper einen anderen Duft verwenden möchten, achten Sie darauf, dass der Duft auf der Haut nicht zu lange haften bleibt, sondern eine gewisse Flüchtigkeit aufweist. Ansonsten mischen sich die verschiedenen Duftbestandteile und ergeben möglicherweise eine disharmonische Verbindung. Wählen Sie Ihren Duft nach Ihrem individuellen Trageverhalten.

  

Klassiker und Neuvorstellungen - Warum nicht einmal wechseln?

Rund 2000 verschiedene Parfums erscheinen im Durchschnitt pro Jahr. Einer der bekanntesten Klassiker bei den Eau de Parfums für Damen ist und bleibt sicherlich Chanel No. 5. Die Häuser Viktor und Rolf, Chloé oder Paco Rabanne, Escada und viele weitere Produzenten legen zahlreiche Neuvorstellungen, Jahresdüfte und limitierte Editionen auf. Das ist eine gute Gelegenheit, etwas Neues auszuprobieren und sich selbst über das Parfum neu zu definieren. Mit einem neuen Duft erzeugen Sie auch wieder neue Aufmerksamkeit.

  

Ist Parfum eine Frage des Alters und des Typs?

Ein klares: Ja und Nein. In erster Linie ist ein Parfum immer die Antwort auf den eigenen Geschmack. Möglicherweise werden Sie bei einem Geschenk für Ihre Großmutter weniger zu einem Modeduft von Justin Bieber greifen, aber Ihrer Tochter oder Nichte mit diesem Präsent eine große Freude bereiten können. Parfums werden in rund zwanzig verschiedene Dufttypen eingeteilt. Aquatisch und frisch sind die Duftnoten für junge, sportliche Frauen, orientalisch-süß sind etwas schwerere Duftkombinationen für reifere Frauen. Wählen Sie für die wärmere Jahreszeit leichtere und beschwingtere Parfums und pudrigere Duftnoten für Herbst und Winter.

Parfüms sind immer eine tolle Geschenkidee. Besonders groß ist die Freude, wenn man nicht mit ihnen rechnet. Warten Sie nicht immer auf Weihnachten oder Geburtstage. Es gibt auch noch andere Tage, an denen man seine Liebsten beschenken kann, wie beispielsweise den Jahrestag oder den Valentinstag .

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden