Welcher Aktenvernichter für welchen Zweck ?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

shop kontorplus0471

Welcher Aktenvernichter für welchen Zweck ?

Beim Aktenvernichter, auch als Reißwolf oder Shredder bezeichnet, unterscheidet man zwischen Streifenschnitt und Partikelschnitt, auch Cross Cut genannt. Während einfache Geräte die Dokumente lediglich in Streifen schneiden, zerkleinern Cross Cut Aktenvernichter diese in feine Schnipsel. Je nach Modell können neben Papier auch Kreditkarten, Büro-und Heftklammern und CDs vernichtet werden.

Die Schnittleistung eines Aktenvernichters kann man an der jeweiligen Sicherheitsstufe erkennen. Je höher die Stufe, desto feiner wird das Papier zerschnitten. Am geläufigsten sind im Alltag die Sicherheitsstufen 2 und 3. Aus Sicherheitsgründen sollten nur Geräte mit integrierter Stopp-Taste Verwendung finden.

Sicherheitsstufen der Aktenvernichter nach DIN 32757
Sicherheitsstufe 1 (allgemeines Schriftgut)
Sicherheitsstufe 2 (internes Schriftgut)
Sicherheitsstufe 3 (vertrauliches Schriftgut)
Sicherheitsstufe 4 (strenggeheimes Schriftgut)
Sicherheitsstufe 5 (maximale Sicherheitsanforderungen)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden