Welchen Typ Yamaha Clavinova CLP CVP ?

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wir möchten in unserer Familie ein bis zwei Clavinovas anschaffen, um die Nachbarn nicht zu stören und ein schönes Instrument zu besitzen.

Mein Musiklehrer hat mir zu den Modellen einen Tipp gegeben:

Es gibt billige und teure Clavinovas, also günstige und hochwertige Kategorien zwischen eintausend und mehreren tausend Euro.

Die teuren Modelle haben einen besseren Resonanzkörper, klingen also schöner, so mein Lehrer. Diese sind aber auch sehr teuer !

Daher der Tipp:

Ein gebrauchtes Clavinova ersteigern, das mal teuer war - aber nun gefallen ist im Preis.

So besitzt man die perfekte Qualität für das Familienhobby, der Schüler lernt das Spiel fundiert,- man gibt aber dennoch weniger Geld aus.

Bei Ebay ist man also genau richtig.

Wir werden jetzt auch mit diesen Tipps auf die Ebay-Suche gehen und uns ein schönes Clavinova ersteigern.

Am besten natürlich, wenn es geprüft und sicher ist, dass alles Funktionen auch im tadellosen Zustand sind.

So hat man weniger Geld ausgegeben und trotz weniger Geld ein Clavinova einer höheren Kategorie, das besser klingt.

Ein gebrauchtes Clavinova für 1000 Euro, das einmal 2000 Euro gekostet hat klingt viel besser als ein nagelneues Clavinova aus dem Laden für 1300 Euro.

Das muss man erstmal wissen - und für die Kleinen ist das sehr wichtig, denn sie kommen ja später einmal mit echten Klavieren in Kontakt,- in der Schule beispielsweise.

Wir werden nun auch auf die Suche nach einem schönen Clavinova gehen !

Viele Grüße !

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden