Welche sind die TOP 3 der in Deutschland verkauften Strickmaschinen?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
in

Strickmaschinen werden zwar zu großen Teilen gar nicht mehr hergestellt, nach wie vor aber sehr gerne genutzt. Handarbeiten haben einen hohen Stellenwert. Neben dem Nähen ist auch das Stricken wieder zu einem Trend geworden. Mit den besten Strickmaschinen entstehen die Kleidungsstücke besonders schnell und einfach.

 

Ein Klassiker – die Brother KH 970 Strickmaschine

Brother stellt nicht nur hervorragende Nähmaschinen, sondern auch Strickmaschinen her. Die KH 970 ist eine elektronische Variante mit einem sogenannten Schnittleser. Im Prinzip brauchen Sie so fast gar nichts mehr zu machen, sondern sich nur noch zu konzentrieren. Der Schnittleser sorgt dafür, dass die Maschine Sie darüber informiert, wann Sie ab- oder auch zunehmen müssen. Das übersichtliche Display hat gerade einmal 16 Tasten und ist damit besonders einfach in der Bedienung. Auf dem Display werden während des Strickvorgangs wissenswerte Informationen zur Verfügung gestellt. Sie bekommen einen Überblick über das Muster, das aus Ihrer Wolle entsteht, und können auch den Farbwechsel vorgeben.

 

Die Wallmonte Silver Reed SK 840 für Profis

Eine besonders hochwertige Maschine ist die Wallmonte Silver Reed SK 840. Die Strickmaschine benötigt für die Funktion eine Musterbox oder ein Musterprogramm, mit dem sie in Verbindung gebracht wird. Zur Verfügung stehen unterschiedliche Musterarten, wie Norwegermuster oder auch der Locheffekt. Mit Stricknadeln können Sie diese Muster zwar auch erschaffen, es dauert jedoch deutlich länger. Dank einer elektronischen Mustersteuerung läuft es bei der SK 840 schnell und automatisch ab, und Sie können sich ganz darauf fokussieren, die Wolle richtig einzugeben.

 

Die Pfaff E6000 als Königin unter den Strickmaschinen

Auch wenn sie bereits vor einer Weile aus dem Programm genommen wurde, so gehört die Pfaff E6000 dennoch zu den beliebtesten Strickmaschinen in Deutschland. Sie verfügt über einen Dialog-Computer, der mit jedem Schritt zeigt, was als nächstes gemacht werden muss. Mehr als 600 Mustervorlagen sind bereits vorgespeichert, und auch verschiedene Mustertechniken sind vorhanden. Mehr als 350 Nadeln kommen zum Einsatz und lassen sich sogar alle einzeln steuern. Die Berechnung der notwendigen Maschen erfolgt ebenfalls automatisch und erleichtert Ihnen damit die Arbeit enorm.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden