Welche Staubsauger sind besonders gut für Allergiker geeignet?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Welche Staubsauger sind besonders gut für Allergiker geeignet?

Für Allergiker kann Staubsaugen zur Qual werden: Bei herkömmlichen Saugern werden die Allergene nicht gefiltert, sondern treten mit der Abluft wieder aus. So entstehen allergische Beschwerden, die es meistens in sich haben. Zum Glück gibt es für Allergiker spezielle Staubsauger, die ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

 

Besondere Filtertechnik sorgt bei Siemens für hohe Reinheit und Hygiene

Zu den Staubsaugern, die sich für Allergiker besonders gut eignen, gehört das Siemens-Modell VSQ4GP1264. Das Gerät ist mit sogenannten Hepa-Filtern ausgestattet. Dabei handelt es sich um Filtervliesgitter, die mehrfach gefaltet sind und so auch winzig kleine Partikel im Staubsauger zurückhalten. Der Effekt: Die Raumluft ist sauberer als bei einem herkömmlichen Sauger, und Allergiker werden einer deutlich geringeren Belastung ausgesetzt.




 

Ein Miele-Filter sorgt für Entlastung bei Allergikern

Auch Miele setzt mit seinem S8-Modell der Eco Line auf spezielle Filtertechnik, um Allergikern die Hausarbeit zu erleichtern. Dazu hat das Unternehmen eigens den Miele AirClean-Filter entwickelt, der sich aus einem Filtersystem mit insgesamt 11 Stufen zusammensetzt. Neben einem Abluftfilter gehören dazu auch ein Motorschutzfilter und ein spezieller Staubbeutel. Damit verfügt dieses Staubsaugermodell über ein Staubrückhaltevermögen von fast 100 % – eine wahre Wohltat für Allergiker.

 

Dank spezieller Düse nimmt der Philips-Sauger mehr Staub auf

Ein großes Problem für Allergiker ist der Staub, den man nicht sehen kann, weil er sich beispielsweise in den Fasern eines Teppichs festgesetzt hat. Der Allergiker-Sauger aus der Produktreihe FC von Philips ist mit speziellen AeroSeal-Düsen ausgestattet. Diese rauen den Teppich sanft auf und nehmen auch den tiefsitzenden Staub auf. Eine spezielle Abdichtung des beutellosen Saugers sorgt dafür, dass dieser Staub nicht mehr an die Raumluft abgegeben wird. Ein weiteres Plus: Das Design des Staubbehälters macht es möglich, den Behälter auszuleeren, ohne dass sich eine große Staubwolke bildet.

 

Der EIO-Staubsauger bindet zuverlässig Staub und Gerüche

Die richtige Filtertechnik ist bei Staubsaugern für Allergiker das A und O. Der Bodenstaubsauger von EIO setzt auf modernste Filtertechnik, um auch die feinsten Staubpartikel im Sauger einzuschließen. EIO verwendet ebenfalls Hepa-Aktivkohlefilter für den Motor und zusätzlich spezielle Hygiene-Ausblasfilter. Darüber hinaus verfügt der Staubbeutel über einen speziellen Hygieneverschluss, der die Entsorgung des vollen Beutels für Allergiker deutlich erleichtert. Neben der großen Staubrückhaltung sorgen die Aktivkohlefilter zusätzlich dafür, dass der Staubsauger keine unangenehmen Gerüche absondert.

 

Staubsauger-Zubehör lässt sich problemlos nachkaufen

Wer den passenden Allergiker-Staubsauger für sich gefunden hat, der möchte ihn natürlich möglichst lange nutzen. Gut, dass Sie auch Zubehör und Ersatzteile nachkaufen können, wenn ein Teil doch einmal ersetzt werden muss. Neben speziellen Fugendüsen gibt es auch Schläuche oder Rohre für die meisten Staubsaugermodelle. Staubbeutel lassen sich ebenfalls problemlos nachkaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden