Welche Schultaschen eignen sich für Erstklässler?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Welche Schultaschen eignen sich für Erstklässler?

Mit der Schultüte im Arm und dem Schulranzen auf dem Rücken geht der Ernst des Lebens los. Doch während Sie beim Kauf der obligatorischen Zuckertüte nicht viel falsch machen können, sollten Sie bei der Schultasche für Erstklässler genau hinschauen.

  

Schulranzen, Rucksack, Tasche oder Trolley

Die Einschulung rückt näher und viele Eltern sind ratlos ob der großen Auswahl an Ranzen, Taschen, Trolleys und Rucksäcken. Experten empfehlen einen klassischen Schulranzen, denn Schultaschen sind für Erstklässler ungeeignet und die meisten Rucksäcke nicht ergonomisch geformt. Auch von Trolleys raten Kinderärzte ab, da sie oft angehoben werden und das schwere Heben Rücken und Wirbelsäure belastet. Was Sie beim Kauf eines Schulranzens beachten sollten, lesen Sie hier.

  

Form und Gewicht – ergonomisch und leicht

Viele Grundschüler machen sich viel zu schwer bepackt auf den Weg in die Schule. Deshalb darf der Schulranzen nur ein sehr geringes Eigengewicht besitzen. Experten empfehlen, sich für einen Schulranzen zu entscheiden, der nicht mehr als zehn Prozent des Körpergewichts des Kindes wiegt. Eine ergonomische Form, die sich dem Rücken des Kindes optimal anpasst sowie ein weich gepolstertes Rückenteil sorgen für eine gesunde Tragehaltung. Alle Gurte und Riemen sollten sich individuell regulieren und dem Rücken des Kindes anpassen lassen.

  

Unterwegs bei Wind und Wetter

Regen, Kälte, Dunkelheit – manchmal fällt es schwer, die Kinder loszuschicken. Damit nicht nur Ihr Kind, sondern auch Schulbücher und Schreibutensilien den Weg in die Schule gut überstehen, sollten Sie sich unbedingt für einen hochwertigen Tornister aus wetterfesten Materialien entscheiden. Verschweißte Nähte und wasserabweisender Kunststoff verhindern das Eindringen von Wasser auch bei Sturzregen. Ein guter Ranzen ist mit Reflektoren und hellen Signalfarben ausgestattet. Diese sorgen dafür, dass Ihr Kind auch bei Dunkelheit und in der Dämmerung schnell und gut zu sehen ist. Nur Schulranzen der Norm DIN 58124 verfügen über diese retroreflektierenden Signalflächen und gelten als sicher.

  

Das Design – cool, süß oder schlicht

Scout, Herlitz, McNeill – Schulranzen-Hersteller setzen heute nicht nur auf Qualität, Komfort und Sicherheit, sondern auch auf ein innovatives Design. Denn schließlich sind es am Ende die Kinder, die über den Kauf eines Ranzens entscheiden. Es empfiehlt sich aber dennoch, ein eher schlichtes neutrales Modell auszuwählen, denn Kinderhelden wie Feen, Dinos oder Piraten können nach ein bis zwei Jahren schon wieder out sein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden