Welche Schneefräse ist für mich richtig!

Aufrufe 205 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Haben sie sich auch schon gefragt welche Schneefräse benötige ich für meine Zwecke?

einstufige Schneefräsen sogenannte Schneeschleudern haben nur eine Gummibelegte Einzugsschnecke die auch gleichzeitig den Schnee auswirft, daraus resultiert eine geringere Auswurfweite und schlechtere Räumergebnisse bei verharschtem Schnee, Eis und nassem Schnee. Die Fräse räumt jedoch Bodennah und hinterlässt bei guten Schneeverhältnissen einen sehr gut geräumte Fläche, wenn diese befestigt ist (Pflaster, Asphalt), die Auswurfweite beläuft sich auf maximal 8 Meter und ist für Region im Tiefland zu empfehlen, nicht jedoch für Schneereiche Region oder Gebirge. Diese Geräte verfügen im Normalfall über keinen Eigenantrieb und haben Leistungen zwischen 3-6PS.

zweistufige Schneefräsen haben eine Einzugsschnecke aus Stahl (wenn möglich verzahnt für Hartschnee und Eis) und ein Auswurfrad aus Stahl, sie sind sehr gut geeigent für Schnee, verharschten Schnee, Eis, können jedoch Bauartbedingt nicht direkt bis auf den Boden räumen um Beschädigungen vorzubeugen. Die Auswurfweiten belaufen sich auf bis zu 14 Meter sind jedoch auch von den Schneebedingungen abhängig und variieren mit ihnen. Für alle Gebiete zu empfehlen bei angepasster grösse, die Maschinen verfügen über einen Eigenantrieb. Sie existieren mit Rad- und Raupenantrieb und verfügen über Leistungen von mindestens 5PS - 30PS. Nach unseren Erfahrungen kommen die hochwertigsten Schneefräsen mit Raupenantrieb aus Japan.

Ein wichtiges Kriterium zur Wahl einer Schneefräse ist der Untergrund der beräumt werden soll, glatte, feste Untergründe sind hervorragend geeignete, Bei Untergründen wie Altstadtpflast, Kies, Schotter, Wiese können Probleme entstehen lassen sie sich hier im Vorfeld vom Verkäufer beraten und lassen sie sich nicht mit einen "Ja das funktioniert auf jeden Fall abspeisen" eine Verkäufer der sich mit Schneefräsen auskennt wird sie auf Probleme und Lösungen hinweisen.

Achten sie beim Kauf auf einen Markenmotor da dieser durch die Hitze bei Betrieb und die Kälte durch die Aussentemperaturen extremen Bedingungen unterliegt. Wählen sie bei einer Schneefräse ein Markengerät aus den USA, Kanada, Europa oder Japan. Akzeptieren sie keine Kopien aus Asien egal wie sie heißen.

Schneefräsenhersteller sind Ariens, Canadiana, Yanmar, Yamatsu, Fuji Heavy Industries, Honda, Toro, Snapper, Reform, Zaugg, Simplicity, MTD, Yard Man, Stiga

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden