Welche Möglichkeiten gibt es, meinen PC beim Transport vor Beschädigungen zu schützen?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Welche Möglichkeiten gibt es, meinen PC beim Transport vor Beschädigungen zu schützen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie Ihren Computer von Zeit zu Zeit transportieren müssen. Eine LAN-Party oder ein Wochenendausflug zur Familie sind nur zwei der Möglichkeiten, warum man seinen PC zusammenpackt und mit auf Reisen nimmt. Welche Optionen Sie haben, Ihren Computer unterwegs vor Beschädigungen zu schützen, zeigt Ihnen dieser Ratgeber. 

Den Computer sicher zur LAN-Party transportieren

LAN-Partys sind Treffen von vielen Gleichgesinnten, auf denen beliebte und weitverbreitete Computerspiele wie „Counter-Strike" gespielt werden. Dabei finden diese Treffen oftmals in Turnierform statt und haben einen Wettkampfcharakter, ähnlich wie Sportveranstaltungen. LAN-Partys entwickelten sich am Ende des 20. Jahrhunderts mit der Verbesserung der Netzwerkfähigkeit der Computer. Dabei gibt es unterschiedlich große LAN-Partys und auch im privaten und kleinen Umfeld sind diese Arten von Treffen unter Computerspielern beliebt. Die größten Veranstaltungen ihrer Art, zu denen auch zahlreiche Spieler aus Deutschland anreisen, finden im europäischen Ausland statt. Seit 1994 findet die DreamHack im schwedischen Jönköping im Elmia-Messezentrum statt. Neben zahlreichen Turnieren ist diese Veranstaltung auch wegen seiner regelmäßigen und exklusiven Beta-Tests bei Gamern beliebt. So konnte man auf der DreamHack im Jahre 2007 das damals noch nicht veröffentlichte Echtzeitstrategiespiel „World in Conflict" anspielen. Für solche langen Reisen, die auch eine Schiffsüberfahrt beinhalten, muss der Computer natürlich sicher verpackt sein.

Spezielle Taschen für den Computertransport

Für diesen Zweck gibt es spezielle Taschen, die in Form und Funktion an die Ansprüche des Computertransports angepasst sind. Als Ersatz bieten sich nicht viele Möglichkeiten, da beispielsweise Reisetaschen von der Form her kaum geeignet sind, die Computergehäuse aufzunehmen und zudem keine passenden Extrafächer für das Zubehör bieten. Eine dieser speziellen Taschen für Gamer kommt vom spanischen Hersteller Ozone. Die für den Transport zu LAN-Partys entwickelte Tragetasche lässt sich sogar mit Vorhängeschlössern sichern. Dies trägt zur Sicherheit Ihrer Hardware bei, denn oftmals dauern diese Veranstaltungen mehrere Tage und man lässt seinen Computer ungern über Nacht unbeaufsichtigt beziehungsweise ungesichert. Darüber hinaus finden Sie im Inneren zwei Hauptfächer, die primär für große Gaming-Laptops konzipiert wurden. Weitere Taschen finden sich an der Außenseite, sodass benötigte Eingabegeräte wie Maus, Tastatur und Headset mitgeführt und verstaut werden können. Für den Transport haben Sie gleich drei Möglichkeiten. Entweder können Sie die Tragegriffe verwenden oder die Tasche als Rucksack benutzen. Darüber hinaus befindet sich im Lieferumfang ein Tragegurt, sodass Sie Ihre Hardware auch wie eine Reisetasche tragen können.

Wie Sie Ihren Monitor vor Schäden beim Transport schützen

Auch der Monitor muss natürlich zu LAN-Partys und bei anderen Gelegenheiten transportiert werden. Der Anbieter Speedlink, welcher sich auf Zubehör und Peripherie für Gamer spezialisiert hat bietet dazu ein besonderes Accessoire. Eigens für Flachbildschirme mit einer Diagonale von bis zu 17-Zoll wurde eine Transporttasche konzipiert, die Sie bequem auf der Schulter tragen können. So haben Sie die Hände frei für die restlichen Teile des Computers und für sonstige Aufgaben. Auch die Strom- und Videokabel können im Innern verstaut werden. Darüber hinaus besitzt die Tasche ein Schutzsystem für den Monitor, welches besonders vor Schäden durch Stöße schützt. Am oberen Teil der Tasche finden Sie dazu einen Tragegriff zum alternativen Transport.

Auch von Roccat gibt es eine ähnliche Tasche, mit der Sie sogar Flachbildschirme bis zu einer Größe von 24-Zoll transportieren können. Diese Tasche ist dabei selbst sehr leicht und wird vorne um den Monitor gewickelt und an der Rückseite mit Gurten befestigt. So lässt sich die Tasche für unterschiedlich große Monitore verwenden und sitzt dabei immer eng anliegend. Somit ist ein hoher Schutz vor Beschädigungen durch Stöße gewährleistet und die Bildschirmseite wird zusätzlich durch eine Hartplastikschale gesichert. Weiterhin finden Sie drei Zusatztaschen, in denen sich Kabel und Zubehör wie die Maus verstauen lassen. An der Rückseite befindet sich dazu eine spezielle Befestigung für die Tastatur. Eine Tasche für die restlichen Computerteile wird somit nicht mehr benötigt.

Rucksäcke für kleine Computer und Laptops

Ein moderner Computer muss nicht mehr groß und klobig sein. Auf Mini-ITX-Mainbords und in dazu passenden Kleingehäusen lässt sich die gleiche Leistung unterbringen wie in einem großen Computertower. Ebenfalls sind die heutigen Flachbildschirme leicht und kompakt. Die Zeiten, in denen Computerspieler sich mit großen Röhrenmonitoren und riesigen Gehäusen abmühen mussten, wenn Sie sich zu einer LAN-Party trafen, sind also vorbei. Darauf zielen auch die Rücksäcke ab, die speziell für den Transport von Kleincomputern und Laptops konzipiert wurden. In einem Laptop-Rucksack findet nicht nur der Computer selbst Platz, auch für das Zubehör wird reichlich Platz bereitgestellt. Zubehör, was unbedingt mitgeführt werden muss, ist in erster Linie das Netzteil. Auch eine Maus und eine Tastatur werden vielfach von den Nutzern mitgeführt und können ebenfalls in diesen Rucksäcken verstaut werden.

Das Besondere an diesen speziellen Transportrücksäcken, wie etwa bei den Rucksäcken vom Hardwarehersteller Asus, sind die Aufteilung des Platzes und die Polsterung. Die Rucksäcke von Asus beispielsweise bieten ein Hauptfach, was speziell auf die Platzanforderungen eines Gehäuses angepasst ist. Dazu ist dieses Fach rundum gepolstert, um Schutz vor Stöße aus allen Richtungen zu gewährleisten. Die Nebenfächer sind ebenfalls an die Anforderungen der Computerperipherie angepasst. Während in regulären Rucksäcken das Zweitfach bereits klein und meist rechteckig ist, können Sie in diesen Zusatzfächern auch lange Gegenstände wie die Tastatur unterbringen. Beim Transport von Computern und Laptops werden dazu oft viele Kabel benötigt, für die es ebenfalls extra Fächer gibt. Besonders exklusive Rucksäcke bieten noch wiederverschließbare Klettbänder, um Kabelsalat zu verhindern und Ordnung zu schaffen.

Der Hersteller Hewlett-Packard hat ebenfalls Rucksäcke im Angebot, die speziell für die hauseigenen Laptops angepasst sind. Diese bieten ähnliche Vorzüge wie die eben umschriebenen Transportrucksäcke, sind jedoch in unterschiedlichen Größen erhältlich. Suchen Sie also die passende Tasche nach der Größe Ihres HP-Laptops, um diesen und das Zubehör optimal zu verstauen. Ebenfalls finden Sie Laptop-Taschen von Hewlett-Packard in den verschiedensten Ausführungen. Diese sind von klein bis groß erhältlich, sodass Sie sowohl eine Tasche für Ihren 19-Zoll-Laptop, als auch für Ihr 10-Zoll-Netbook finden.

Taschen für spezielle Anwendungsbereiche

Beim Aussehen und den Materialien sind nicht alle Taschen gleich. Auch hier gibt es Unterschiede, die sich den Anforderungen der Umgebung anpassen. Sollten Sie Ihren Laptop im Büro oder bei Kundenbesuchen benötigen, ist meist ein seriöses Auftreten gefragt. Hier sind Taschen mit Motiven und Logos sicherlich nicht angebracht. Für diese Anlässe sind Ledertaschen für Laptops und Notebooks erhältlich. Diese wirken edel und bieten alle Funkionen, die auch andere Taschen bieten. Es gibt dabei sowohl klassische Glattledertaschen, wie auch moderne Wildledertaschen mit einer rauen Oberfläche.

Wenn Sie hingegen Ihren Computer in Bereichen einsetzen, wo es auch mal feucht werden kann, sollten Sie zu einer Neoprentasche greifen. Diese bieten Schutz vor Spritzwasser und Temperaturschwankungen. Auf Reisen bieten diese Taschen zum Beispiel einen idealen Schutz für Ihren Laptop. Sie können diese kleinen Taschen, die meist nur Platz für den Laptop selber bieten, auch mit den größeren Laptoptaschen kombinieren.

Taschen für Laptops und Netbooks

Wenn bei Ihrem Laptop keine Tasche im Lieferumfang enthalten war oder Sie unzufrieden mit Ihrer aktuellen Tasche sind, dann schauen Sie sich doch mal im umfangreichen Sortiment der Laptoptaschen um. Sie haben die Möglichkeit, eine Tasche zu suchen, die exakt Ihre Anforderungen erfüllt. Sind Sie im Besitz eines potenten Gaming-Laptops mit einem großen Bildschirm, benötigen Sie eine dementsprechend geräumige Transporttasche. Speziell für diese Art der Laptops und für ihre Anwender sind die Laptoptaschen für 19-Zoll-Geräte gedacht. In diesen hat nicht nur Ihr Gaming-Laptop Platz, auch zahlreiches Zubehör und das Netzteil des Laptops können Sie in diesen verstauen.

Laptops, die im Bürobereich eingesetzt werden, sind meist deutlich kleiner und benötigen deshalb auch weniger große Taschen. Auch wenn Sie Ihren Arbeitslaptop in einer der großen Taschen verstauen könnten, haben Sie dann zum einen eine unnötig große Tasche und außerdem könnte der Laptop in dieser Hin-und-Her-Rutschen und im schlimmsten Falle Beschädigungen durch einen Stoß davon tragen. Deshalb sollten Sie immer eine Tasche in der passenden Größe zu Ihrem Laptop wählen. Laptoptaschen für 15-Zoll-Geräte sind ebenfalls zahlreich verfügbar und eignen sich perfekt für diesen Typ von Computern.

Modern und für den Einsatz unterwegs geeignet sind kleine und handliche Netbook. Diese sind ideal für Studenten in Hörsälen und bei jeder Gelegenheit, wo man besonders auf einen kleinen und leistungsstarken Rechner mit langer Akkulaufzeit angewiesen ist. Gerade in solchen Fällen kommt es darauf an, einen passenden und guten Schutz für das Netbook zu besitzen. In Taschen für Netbooks mit einer Größe von 10 Zoll lässt sich übrigens auch perfekt ein iPad unterbringen.

Taschen für den Transport von externen Festplatten

Ein wichtiges Utensil auf Reisen sind auch die externen Datenträger. Meist finden diese keinen Platz mehr in der Tasche des Computers. Besonders wenn Sie mit einem Laptop unterwegs sind, bieten die Taschen selten mehr Platz als für den tragbaren Computer und das benötigte Netzteil. Damit auch die externen Datenträger sicher verstaut werden können, gibt es auf dem Markt verschiedene Festplattentaschen. Da es unterschiedliche große externe Festplatte gibt, existieren auch jeweils passende Taschen für diese. So werden Taschen für die 2,5-Zoll-Festplatten angeboten, welche besonders klein und handlich sind, ähnlich wie die Festplatten selbst. Für die größeren externen Datenträger sind die Taschen für 3,5-Zoll-Festplatten geeignet. In diesen ist in der Regel auch Platz für ein Netzteil, welches bei den kleineren Festplatten in der Regel nicht benötigt wird. Auch können Sie in diesen Taschen die USB- oder eSATA-Kabel unterbringen, die Sie zur Datenübertragung benötigten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden