Welche Modemarken haben die schönsten Poloshirts?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
 

                          Welche Modemarken haben die schonsten Poloshirts

Poloshirts sind die beliebten Sportswear-Klassiker für Sie und Ihn. Das sportlich-elegante Polohemd ist ein Basic für jede Gelegenheit und zeichnet sich durch angenehme Trageeigenschaften aus. Lesen Sie jetzt, im Sortiment welcher Modemarken Sie trendige Polohemden finden.


Beliebte Labels für Poloshirts: Diese Marken bieten Polohemden an

Ob in klassischen Unifarben oder mit Blockstreifen im College-Look: Poloshirts liegen in allen Designs im Trend. Das Polohemd ist als Sportswear-Basic ein Klassiker im Sortiment vieler Marken. Die modischen Polohemden werden in vielen Farben angeboten und eignen sich für alle Konfektionsgrößen. Das klassische Polohemd wird aus Baumwoll-Pikee gefertigt, hat gerippte Bündchen und eine Knopfleiste.

 

Vom Tennishemd zum Freizeitklassiker: Polohemden von Lacoste

Als Erfinder des klassischen Polohemdes gilt René Lacoste: Der Tennisprofi aus Frankreich designte sein erstes Poloshirt als Sportbekleidung für Tennisspieler. Der Sportprofi mit dem Spitznamen „Krokodil“ gründete 1933 das gleichnamige Bekleidungsunternehmen Lacoste und produzierte die ersten Polohemden in Serie. Das Poloshirt mit dem Krokodil als Logo ist heute der Klassiker der Marke Lacoste und wird in einer Vielzahl von Farben angeboten.


American Sportswear im Trend: Polohemden bei Ralph Lauren und Tommy Hilfiger

Der amerikanische Designer Ralph Lauren designte Anfang der 1970er-Jahre seinen Kollektions-Klassiker: das Polohemd mit dem gestickten Polospieler als Logo. Die beliebten Ralph-Lauren-Polohemden gehören zu den erfolgreichsten Entwürfen des Modelabels Polo Ralph Lauren und sind in einer Vielzahl von Unifarben erhältlich. Als Sportswear-Klassiker gelten auch die Poloshirts der Marke Tommy Hilfiger im zeitlosen College Look. Der Designer aus New York ist wie Ralph Lauren bekannt für seinen authentischen Preppy-Stil mit exklusiver Sportswear, die sich durch aufwendige Stilmerkmale auszeichnet. So unterlegte Hilfiger den Kragen seiner Polohemden zusätzlich mit Stoff und präsentiert heute eine umfangreiche Palette sportlich-eleganter Poloshirts in vielen Farben.

 

Very british: Poloshirts von Fred Perry

Zu den bedeutendsten Labels für Poloshirts gehört außerdem die britische Marke Fred Perry: Die Poloshirts mit dem aufgestickten Lorbeerkranz auf der Brust genießen längst Kultstatus und zählen zu den populärsten Modedesigns aus Großbritannien. Auch Fred Perry war ein professioneller Tennisspieler und ließ Ende der 1940er-Jahre weiße Polohemden für seine Spielerkollegen anfertigen. Der Lorbeerkranz ist eine Hommage an den All England Cup im Jahr 1934, den Fred Perry gewonnen hatte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden