Welche Lok, welcher Wagen, welche K u r z kupplung?(19)

Aufrufe 779 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

HEKU25+HEKU50+HEKU75+HEKU25+HEKU50+HEKU75+

"Das Bessere ist der Feind des Guten!" (Alte Spruchweisheit)

 

Hallo, liebe MoBa-Freunde!

Als erstes möchte ich mich für Euer lebhaftes Interesse und den ermutigenden Zuspruch in den vielen E-mails bedanken, die Ihr mir in den letzten Wochen vor und nach Erscheinen meines Jubiläums-Ratgebers geschickt habt!!!  - Diesen sehr fruchtbaren und engagiert geführten Gedanken- und Erfahrungsaustausch möchte ich sogleich zum Anlass nehmen, um allen N-Bahnern und HEKU-Interessenten  weitere Verbesserungen im HEKU-System vorzuführen!

Mehrfach kam von einigen experimentierfreudigen Freunden der Vorschlag nach einer noch  g r ö ß e r e n  Variationsbreite innerhalb des dreiteiliegen Variosets! Ausgangspunkt war das Problem der Klein- und Kleinstradien, weil hier zwar optisch die HEKU25 und HEKU50 voll überzeugen konnten, aber die Fahrsicherheit bei fehlender Kinematik oder Kulissenmechanik nicht mehr voll gewährleistet war, wenn es über Weichenstraßen, kurze S-Bögen usw. ging!

Daraufhin habe ich selbst noch einmal die verschiedensten Schaftlängen durchprobiert und ein Parallelset aus der Taufe gehoben, das ich Euch hiermit der Einfachheit halber mit HEKU25+, HEKU50+ und HEKU75+ vorstellen möchte!

Der einzige Unterschied zwischen dem Normal-Set und dem neuen Plus-Set ist die um 0,1 - 0,2 mm  v e r g r ö ß e r t e Schaftlänge mit entsprechend unumgänglicher V e r g r ö ß e r u n g  des Pufferabstandes!. Sie fällt beim Fahren optisch überhaupt nicht und im Stand  fast gar nicht ins Gewicht, gewährleistet aber eine bessere Kurvengängigkeit!

War zuerst nur der Schritt von der HEKU25 zur HEKU25+ geplant, stellte sich sehr schnell heraus, dass das Plus(+) auch vorteilhaft für die HEKU50 und HEKU75 sein würde! Mit einem Schlag haben sich jetzt die Variationsmöglichkeiten  v e r d o p p e l t !  Ich glaube nun, dass es jetzt im regulären N-Bahnbetrieb keine "Lückenbildung" mehr geben muss, die nicht mit Hilfe des doppelten Variosets beherrschbar wäre!

Ab sofort könnt Ihr bei mir unter meiner E-mail-Adresse das neue Plus-Set ordern! Wie Ihr meine E-mail-Adresse in Erfahrung bringen könnt? Ich habe immer im Angebot bei Ebay ein normales HEKU-Set stehen; dort könnt Ihr Kontakt mit mir aufnehmen!

Auf Bilder habe ich diesmal ganz verzichtet, da die Thematik in meinen anderen 21 Ratgebern mit Fotos der Standardausführungen der einzelnen HEKUs ausgiebig dokumentiert wurde.

Für heute wünsche ich Euch alles Gute und der HEKU25+,  HEKU50+, und HEKU75+ eine gute und schnelle Aufnahme in N-Bahnkreisen!

Euer MoBa-Freund HaHe

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden