Welche Jacken, Mäntel und Schneeanzüge sind praktisch für Babys?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Welche Jacken, Mäntel und Schneeanzüge sind praktisch für Babys?

Gerade unsere Kleinsten sollen so oft wie möglich an die frische Luft, und das obwohl sie sich selbst noch nicht warm halten können. Wichtig sind darum praktische und bequeme Jacken und Mäntel. Im Winter darf es auch im Kinderwagen oder Auto gern ein Schneeanzug sein. Sie halten warm und die kalte Pracht kann bei Bedarf auch gleich unter Tuchfühlung in Augenschein genommen werden. Aber auch in allen anderen Jahreszeiten gilt es, für jede Wetterlage eine passende Jacke oder einen passenden Mantel zur Verfügung zu haben. Ausziehen kann man ihn immer, wenn es wärmer wird. Gerade gegen Wind, Zugluft und feuchte Witterung sind Säuglinge oft noch empfindlich. Trotzdem sollte man sie langsam daran gewöhnen, weil sie so abgehärtet und ihre Abwehrkräfte gestärkt werden. Vor allem wenn die Kleinen noch im Kinderwagen liegen, ist es äußerst wichtig sie warm einzupacken, da sie durch die mangelnde Bewegung ihren Körper nicht selbstständig warm halten können. Gleichzeitig sollte man es aber auch nicht zu gut meinen, da es bei zu dicker Kleidung zu einem Hitzestau kommen kann. Am besten sollten Eltern immer verschiedene Jacken für unterschiedliche Temperaturen und Wetterlagen vorrätig haben, um ihr Kind immer optimal einkleiden zu können.

Was Sie vor dem Kauf bedenken sollten

Damit man am Ende auch ein Kleidungsstück kauft, mit dem man rundherum zufrieden ist, sollten am Anfang der Suche einige Vorüberlegungen stehen. Am wichtigsten ist natürlich der Verwendungszweck, für den ein neues Teil gekauft werden soll. In welche Jahreszeit wird es angezogen? Welche Größe und welchen Körperwuchs hat das Kind? Liegt es im Kinderwagen oder sitzt es schon im Buggy oder läuft sogar zwischendurch? Zu welchen Gelegenheiten soll die neue Jacke, der neue Mantel oder der Schneeanzug angezogen werden? All das sind Überlegungen, die am Anfang stehen.

Gerade bei Babys ist es wichtig, dass Jacken, Mäntel und Schneeanzüge bequem sitzen und einfach an- und auszuziehen sind. Bei Kindern mit empfindlicher Haut sind Material und Schnittformen vor allem an Hals und Ärmel zu beachten. Natürlich müssen gerade die für die kalte Jahreszeit und den Übergang gedachten Stücke auch richtig schön warm halten. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, wollen Eltern natürlich ihr Kind auch entsprechend ihres Geschmacks angezogen sehen. Dabei wird schon recht früh nach Modellen, die eher für Jungen oder eher für Mädchen sind, unterschieden. Gerade Eltern von Mädchen haben hier bei eine etwas größere Auswahl, da ihre Töchter auch problemlos eine typische Jungenjacke in Blau tragen können, während Jungen Mädchenjacken in Rosa weniger mögen. Es gibt aber natürlich auch eine große Auswahl an geschlechtsneutralen Jacken und Mänteln, z. B. in Grün oder Rot.

Jacken

Jacken gibt es in sehr vielseitigen Varianten für jede Jahreszeit und Gelegenheit. Leichte Jacken aus Baumwolle oder Baumwollmischgewebe bieten auch im Sommer Schutz vor kühlen Temperaturen. Gefütterte Modelle halten dagegen in der Übergangszeit warm. Kapuzen schützen den empfindlichen Kopf des Babys vor Wind und Feuchtigkeit und sorgen dafür, dass das Baby am Kopf nicht auskühlt und so einen Großteil der Körperwärme verliert. Wetterfeste Funktionsjacken schützen auch Babys vor kalter Winterluft und feuchter Witterung. Ein System von Membranen macht die Jacken wasserfest, isoliert vor Kälte und sorgt gleichzeitig für Atmungsaktivität und hohen Tragekomfort. Feste Tuchjacken und kuschelige Fleecejacken halten vor allem bei trockenem Wetter warm. Die Jacken für Jungen werden eher in gedeckten Farben und geraden Schnitten angeboten. Die Jacken für Mädchen umfassen aber auch farbenfreudigere Modelle in verschiedenen Schnittvarianten und verspielten Details. Aber auch für Mädchen gibt es natürlich schlicht gehaltene Varianten.

Regenjacke

Regenjacken für Jungen und Regenjacken für Mädchen sollen in erster Linie vor dem Regen schützen. Dank moderner Techniken kommt aber auch das Aussehen nicht zu kurz, weshalb sich Kinderregenjacken heute vor allem durch bunte Formen und Farben auszeichnen. Damit Babys in einer Regenjacke nicht ins Schwitzen kommen, sollte der verwendete Stoff atmungsaktiv sein. Des Weiteren ist auch eine Windbreaker-Funktion sinnvoll, da so auch kalter Wind abgehalten werden kann.

Strickjacke

Als Ergänzung oder auch Ersatz für Pullover sind Strickjacken gerade für Babys beliebt. Bei über den Tag wechselnden Temperaturen ist die Zwiebeltechnik beim Ankleiden die beste Lösung. Strickjacken sind dabei sehr hilfreich, weil man sie gerade bei Babys leicht öffnen oder ganz ausziehen kann. Säuglinge möchten es oft nicht, wenn man ihnen etwas über den Kopf zieht, darum sind Strickjacken hier eine wirkliche Erleichterung. Gerade bei den Armen sollte auf einen ausreichend weiten Schnitt geachtet werden, weil es nicht einfach ist, die kleinen Babyarme durch die Ärmel zu ziehen, zumal nicht jedes Kind dabei gerne stillhält. Strickjacken für Jungen und Strickjacken für Mädchen unterscheiden sich übrigens meist nur in den Farben und Mustern. Dennoch sind sie aber gleichermaßen praktisch und dienen hauptsächlich dem Zweck das Kind warm zu halten.

Weste

Westen sind ideal für kühle Wetterlagen. Sie halten den Körper warm und geben den Armen ausreichende Bewegungsfreiheit. Westen für Jungen werden gerne mit Taschen und praktischen Details wie für die Großen gearbeitet. Bei Westen für Mädchen spielen auch schmückende Elemente eine große Rolle.

Mantel

Ein Mantel sieht eigentlich immer sehr schick und kleidsam aus. Wegen ihrer Länge halten sie gerade Kinder, die die ersten Schritte machen, schön warm und polstern vielleicht sogar den einen oder anderen Sturz. Mäntel für Jungen sind eher gerade gearbeitet, Mäntel für Mädchen können dagegen auch schon tailliert sein. Auch bei dieser Jackenform gilt es darauf zu achten, dass sich das Kind in dem Mantel wohlfühlt eine ausreichende Bewegungsfreiheit hat. Allerdings sollte man immer bedenken, dass der Mantel nicht zu lang ausfallen sollte, da sich die Kinder bei ihren ersten Krabbel- oder Gehversuchen leicht darin verfangen können.

Schneeanzug

Der Allrounder für Babys im Winter ist der Schneeanzug. Er hält im Kinderwagen und im Buggy warm. Auch die ersten Schritte in Schnee und Matsch können geprobt werden, ohne dass das Kind dabei gleich nass wird. Für Säuglinge in den ersten Monaten, die im Wagen liegen, kommen eher gefütterte Baumwollanzüge in Frage. Wenn die Kinder Wind und Wetter aber direkt ausgesetzt sind, wird man eher Schneeanzüge aus Funktionsstoffen wählen, in denen das Kind rundherum trocken und warm bleibt. Schneeanzüge für Jungen und Schneeanzüge für Mädchen unterscheiden sich übrigens eher in den Farben als in den Schnitten. Sehr beliebt sind für beide Geschlechter witzige Aufdrucke und knallige Farben und man sollte immer darauf achten, dass der Anzug gut sitzt und keine Kälte eindringen kann.

Fazit

Auf eBay findet man ein umfangreiches Angebot an Jacken, Mänteln und Schneeanzügen für Babys. Die Vielfalt der angebotenen Jacken, Mäntel und Schneeanzüge für Babys kann durch die Filter nach individuellen Vorgaben eingegrenzt und damit übersichtlicher gestaltet werden. Dort können Sie nicht nur einstellen, welche Art Kleidungsstück Sie suchen, sondern auch produktspezifische Eigenschaften wie Größe, Material, Farbe oder Muster wählen. Dabei können natürlich auch mehrere Suchfilter kombiniert werden. So ist es kein Problem, nach einer blauen Strickjacke, Größe 68 für Jungen zu suchen. Genauso gut kann eine gelbe Jacke aus Baumwolle in Größe 74 für Mädchen gefiltert werden.
Vor dem Kauf sollte man sich genau überlegen, welche Jackenart benötigt wird und welche Eigenschaften sie haben sollte. Außerdem sollte man sich überlegen, für welche Jahreszeit und zu welchem Anlass die Jacke gedacht sein soll. Außerdem sollte man in die Kaufentscheidung auch die persönlichen Vorlieben des Babys sowie seinen eigenen Geschmack mit einbeziehen. Auf diese Weise findet man mit Sicherheit eine praktische Jacke, die nicht nur den Eltern gefällt, sondern in der sich das Baby wohlfühlt und optimal vor Umwelteinflüssen geschützt ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden