Welche Hersteller produzieren Profi-Laubsauger?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Welche Hersteller produzieren Profi-Laubsauger?

Um dem lästigen Bücken, Harken und Kehren zu entgehen, greifen immer mehr Kleingärtner zum Laubsauger. Im Prinzip unterscheiden sich die Laubsauger nur in Bezug auf Ihre Ausstattung, das Gewicht, Kapazität und die Leistung. Halten die Profi Hersteller, was sie versprechen?

  

Kapazität, Leistung und Ausstattung moderner Profi-Laubsauger

Technikfans integrieren die Laubsauger in die jährlichen Herbstarbeiten. In diesem Zusammenhang macht es Sinn, einen Laubhäcksler zu wählen. Vorausgesetzt Sie haben den eigenen Kompost im Griff. Mit dieser Zusatzfunktion erhöht sich das Gewicht wie auch die Kapazität. Ein leerer Laubsauger kommt in der Regel auf ein Gewicht von bis zu fünf Kilogramm. Ist das Gerät prall gefüllt mit Blättern, erreichen einige Modelle ein beachtliches Gewicht von bis zu 20 Kilogramm. Die Leistungen variieren bei den Laubsaugern zwischen acht bis hin zu 15 Kubikmetern pro Stunde. Steigt die Leistung, nimmt die Kraft zu, mit der ein Sauger die Blätter vom Boden aufnimmt.

  

Die Hersteller der Elektro-, Benzin- und Akku Laubsauger

Die Hersteller unterscheiden zwischen einem Laubsauger und einem (Akku-)Laubbläser, der das Laub nicht aufnehmen kann. Hinzu kommen der Benzin Laubsauger und der Elektrosauger. Letzterer muss an eine Steckdose angeschlossen werden. Mit dem Laubsauger von Billy Goat fahren Sie ähnlich eines Rasenmähers über die Blätter. Diese werden in die Staukammer gesaugt und erleichtert damit die Entsorgung. Weitere Hersteller für spezialisierte Laubsauger und Laubpuster sind Cramer, Güde, Bosch, Dolmar, Hitachi, Einhell wie auch Alko, Honda oder Echo und Husqvarna. Je nach Ausstattung variiert der Preis der leistungsstarken Laubsauger.

  

Tragbar oder Fahrbar? Hersteller punkten mit komfortabler Bedienung

Es liegt an Ihnen, ob Sie sich für einen tragbaren oder fahrbaren Laubsauger entscheiden. Der tragbare Sauger punktet mit seiner hohen Flexibilität auch auf unwegsamem Gelände. Der fahrbare Sauger schont Ihren Rücken, denn das Gewicht der Blätter fahren Sie vor sich her. Gerade die Universal Sauger punkten mit einer umfassenden Aufnahme allen Unrats im Garten und einer schnellen Reinigung des eigenen Außengeländes. Schonen Sie Ihr Gehör und die Nerven Ihrer Nachbarn und erwerben einen Laubsauger, der über eine Stufeneinstellung verfügt. Mit dem Blick auf die Uhr passen Sie Ihre Arbeiten an den Tagesrhythmus an. Gerade die Elektrosauger punkten mit einem äußerst geräuscharmen Betrieb. Wobei diese wohl eher für kleine Gartenflächen geeignet sind. Sollen große Mengen Laub entfernt werden, geht der Griff zum leistungsstarken Benzinsauger.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden