Welche Handschuhe eignen sich für welche Arbeiten im Garten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Welche Handschuhe eignen sich für welche Arbeiten im Garten?

Gartenarbeit kann äußerst entspannend sein, denn wie jede Bewegung an der frischen Luft versorgt sie den Körper mit zusätzlichem Sauerstoff, der eine sehr anregende Wirkung auf den gesamten Organismus hat. Zum Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung, vor unangenehmen Regenschauern und vor stürmischen Windböen ist die passende Gartenkleidung erforderlich. Sie muss zuverlässig vor dem schädlichen Sonnenlicht schützen, sie soll den Körper trocken und warm halten, und im besten Fall gleicht sie auch die Körpertemperatur aus. Jegliche Kleidung für die Arbeit im Garten muss also hohe funktionale Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus kommt guter Gartenkleidung eine ausgewiesene Schutzfunktion zu. Insbesondere das Gesicht, die Arme und der Oberkörper müssen vor Verletzungen durch herabstürzende Äste geschützt werden. Damit die Hände und die Fingernägel keine Schnitt- oder Stichverletzungen durch Äste, Sträucher und dornenreiche Blumen und Pflanzen erleiden, ist die Benutzung der richtigen Handschuhe unabdingbar.

Gartenkleidung mit eingebauter Schutzfunktion

Begeisterten Hobby-Gärtnern fällt die große Auswahl an funktionaler Kleidung für die Arbeit im Garten sofort auf. Da schützen Hosen mit verstärkten Oberschenkeln die empfindliche Muskelpartie, Jacken sind mit einer gepolsterten Brustpartie versehen und sichern den sensiblen Brustbereich zuverlässig bei Stößen von außen und ein Knieschutz schützt das empfindlichste Gelenk des ganzen Körpers, wenn man längere Zeit auf den Knien arbeitet. Ein Hörschutz verhindert leichte Hörschäden, ein Gesichtsschutz schützt vor abknickenden Zweigen, die die Augenpartie oder das Gesicht verletzen können. Ein Helm sichert den Kopf vor herabstürzenden Ästen, und überhaupt kommt Gartenkleidung eine schützende Funktion bei der Gartenarbeit zu, wenn man häufig mit schweren elektrischen Geräten arbeiten muss. Nicht zu vergessen ist das Schuhwerk, das von bequemen Slippern über wasserfeste Gummistiefel bis hin zu zertifizierten Sicherheitsschuhen reicht. Passende Schuhe für den schnellen Besuch im Garten sind ebenso im Angebot zu finden wie Sicherheitsschuhe für die gefährliche Arbeit mit elektrischen Geräten. Eine besondere Bedeutung kommt auch den Handschuhen zu, denn sie sind der zuverlässige Schutz für die Hände, die bei der Arbeit im Garten unmittelbar mit Sträuchern und dornigen Pflanzen in Berührung kommen. Damit sie auch nach getaner Arbeit noch hübsch und gepflegt aussehen, sind die passenden Schutzhandschuhe unabdingbar. Diese Schutzfunktion sollen sie für Männer und Frauen gleichermaßen übernehmen, denn nicht nur weibliche Gärtner wollen sicher sein, auch nach der Gartenarbeit noch ansehnliche Hände und Fingernägel vorzeigen zu können.

Die Verwendung bestimmt das Material

Handschuhe für die Gartenarbeit können aus unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein, die sich aus ihrem Verwendungszweck ergeben. Dünne Gartenhandschuhe aus Baumwolle oder Nylon sorgen dafür, dass feine Arbeiten, die eine hohe Fingerfertigkeit erfordern, gut durchgeführt werden können. Das weiche Material erlaubt das feinmotorische Greifen und Tasten selbst von kleinen Gegenständen, Gartenscheren können damit ebenso sicher und zielgerichtet geführt werden wie kleine Zweige oder Früchte, Blumen und Gemüse angefasst werden können, die eine besonders sorgsame Behandlung erfordern. Strickhandschuhe sind etwas dicker gefertigt, sie bestehen meist aus einer robusten Wolle. Strickhandschuhe wärmen vor allem in der kühlen Jahreszeit und sorgen so dafür, dass Finger und Hände auch bei längeren Arbeiten im Freien warm und beweglich bleiben.

Häufig sind Gartenhandschuhe aus Latex oder aus Gummi gefertigt. Dieses Material bietet sich bei der Arbeit in feuchter oder gar nasser Umgebung an. Gummihandschuhe sind sehr pflegeleicht und langlebig, sie können nach einer Verschmutzung feucht abgewischt und auch mit handelsüblichen Reinigungsmitteln bearbeitet werden. Wer sie nach der Arbeit bei Raumtemperatur trocknen lässt, hat lange Freude an den Handschuhen aus Gummi oder Latex. Ganz anders verhält es sich dagegen mit Lederhandschuhen, sie sind bei Feuchtigkeit kaum einsetzbar. Setzt man feuchte Lederhandschuhe zum Trocknen der Heizungsluft aus, werden sie hart und brüchig, für eine weitere Verwendung bei der Gartenarbeit kommen sie dann nicht mehr in Frage. Bei trockener und kühler Witterung bieten Handschuhe aus Leder aber einen zuverlässigen und warmen Schutz für die empfindliche Haut an den Händen. Entscheidet man sich für dünnes Leder, ist das feinmotorische Tasten und Greifen problemlos möglich. Die Bedienung von Schneidgeräten und elektronischen Geräten ist mit dünnen Lederhandschuhen ebenfalls nicht schwierig.

Eine besondere Bedeutung kommt gepolsterten Handschuhen zu, wie man sie bei Schnittschutzhandschuhen häufig findet. Sie kommen explizit bei Schnittarbeiten mit unterschiedlichsten Gartengeräten zum Einsatz. Darüber hinaus sollen Schnittschutzhandschuhe die Hände vor Verletzungen durch Äste, Sträucher und Dornen schützen.

Alle Gartenhandschuhe sollen gut passen. Sind Handschuhe zu groß oder zu klein, ist ein zuverlässiges Greifen nicht mehr möglich. Das ist bei der Verwendung von Schneid- und Stichgeräten gefährlich.

Gartenhandschuhe sind die wichtige Basis

Klassische Gartenhandschuhe sind die Basis für die Arbeit im Garten. Wahlweise aus dünnem Nylon oder aus Baumwolle gefertigt, schützen sie wenig bei der Berührung mit dornigen Blumen oder Sträuchern, sind sie aus dickerem Material gefertigt, haben sie eine leichte Wärmefunktion. Insbesondere erlauben diese dünnen Handschuhe das Führen von Handwerkszeug, welches im Garten üblicherweise im Einsatz ist, denn Gartenscheren, Schaufel, Hacken, Harken und ähnliche Gerätschaften lassen sich feinmotorisch sehr gut führen und erlauben auch den gezielten Einsatz auf kleiner Fläche. Sind solche Gartenhandschuhe aus Latex gefertigt, dürfen sie sogar problemlos nass werden, somit eignen sich diese Handschuhe gut für Arbeiten im Teich oder in weichem und nassem Untergrund. Die Hände bleiben dennoch immer trocken und sauber, auch wenn man längere Zeit in nasser Umgebung arbeitet.

Schnittschutzhandschuhe für schwere Fälle

Schnittschutzhandschuhe müssen aus besonders robustem Material gefertigt sein. Häufig sind sie an der Innenfläche der Hände gepolstert, denn sie werden oft bei der Arbeit mit schweren Gartengeräten oder bei Scheren und Messern mit scharfer Schneide benötigt. Dank der robusten Ausführung bieten diese Schutzhandschuhe auch einen zuverlässigen Schutz vor den scharfkantigen Klingen solcher Schneid- und Schnittgeräte, deshalb sind sie als schützendes Kleidungsstück für solche Gartenarbeiten unabdingbar. Feinmotorische Arbeiten sind mit Schnittschutzhandschuhen aufgrund ihres robusten Materials und ihrer Polsterung meist nur schwer auszuführen, für die Führung von Schneid- und Stichgeräten sind diese Handschuhe allerdings ideal geeignet.

Gartengeräte erfordern besonderen Schutz

Wer in seinem Garten häufig Gartengeräte im Einsatz hat, muss seine Handschuhe darauf abstimmen. Je nach Gartengerät können durchaus unterschiedliche Ausführungen erforderlich sein, damit das Führen der Geräte problemlos möglich ist. Manuelle Gartengeräte sind von Hand zu führen und mit Muskelkraft zu bewegen. Robuste Handschuhe mit Polsterung verhindern bei der Nutzung manueller Gartengeräte spätere Druckstellen an den Händen. Die Polsterung im Bereich der Handflächen und an den Ballen federt den Druck manueller Muskelkraft ab. So beugt man Ermüdungserscheinungen vor, damit auch eine längere Arbeit mit manuellen Gartengeräten möglich ist.

Elektrisch betriebene Gartengeräte sind eine besondere Herausforderung. Meist sind sie mit sehr scharfen Klingen und Schneiden ausgeführt. Um schwere Verletzungen durch einen Unfall oder durch die unsachgemäße Nutzung zu vermeiden, erfordern diese Gerätschaften einen besonderen Schutz der Hände. Auch Sicherheitshandschuhe können hier nur einen begrenzten Schutz leisten. Ungeachtet dessen sollen die Schutzhandschuhe für solche Geräte aus einem sehr robusten Material gefertigt sein, das mit einer eingearbeiteten Polsterung den höchstmöglichen Schutz garantiert. Trotzdem ist bei der Benutzung elektrischer Gartengeräte für Schnitt- und Sticharbeiten allerhöchste Vorsicht geboten, um schwere Verletzungen zu vermeiden.

Hochwertige Handschuhe für die Gartenarbeit online finden

Handschuhe für die Gartenarbeit können bei eBay in guter Qualität und Verarbeitung zu vertretbaren Preisen erworben werden. Wer genau weiß, welches Produkt seinen Anforderungen entspricht, entscheidet sich für die schnelle und zielgerichtete Suche anhand der Suchkriterien. Vielleicht möchte man zunächst auch etwas im umfangreichen Angebot von eBay stöbern. Gartenhandschuhe sind in der Rubrik "Haus und Garten" sowie in der Unterkategorie "Garten und Gartenkleidung" schnell zu finden. Auf den ersten Blick erschließt sich so das komplette Angebot in seiner ganzen Vielfalt, das gewünschte Produkt ist dann anhand der Kategorien schnell gefunden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden