Welche Grafikkarte benötige ich?welche kann ich nutzen?

Aufrufe 63 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das Grafikkartengeschäft boomt,die Leistung wird immer mehr,die Ausstattung immer Umfangreicher,und die Preise immer unterschiedlicher-doch was brauche ich nun und kann ich sehr Teure Modelle auch wirklich so nutzen dass der Preis Gerechtfertigt ist?

1.Schnittstellen:

-achten sie darauf ob sie einen AGP 2x/4x/8x/pro , einen PCI-Express(manchmal auch 2 oder 3), oder normalen PCI Port haben(ist am häufigsten bei OEM Systemen der Fall) um Fehlkäufe zu vermeiden.

2. Welche anforderungen stelle ich an die Grafikkarte?

-wenn sie den Computer nur zum Surfen im Internet oder zur Textverarbeitung nutzen reichen günstige Karten im Normalfall aus (60€-100€ maximal).Evtl auch Karten mit passivem Kühler um Lärm im Büro zu vermeiden .

-wenn sie den Computer sowohl zum Arbeiten als auch zum gelegentlichen spielen(ohne AA und nicht unbedingt höchste Detailstufe)reichen Karten der Mittelklasse (100€-220€ maximal) im Normalfall aus.Auch hier sollte man achten ob man sich evtl. für eine passiv gekühlte Karte entscheidet um unnötige Lärmquellen zu vermeiden.

-wenn sie den Computer Hauptsächlich zum Spielen nutzen,und dabei auch noch hohe Details erwarten sollten sie dann auch zu einer Grafikkarte aus der Oberklasse(220€-300€) oder sogar aus der High-End Klasse(300€-600€) greifen.

3. Sinn einer HIGH-END Karte oder gar eines  HIGH-END SLI/CROSSFIRE Betriebs ?

-Es macht durchaus Sinn (für Gamer) in einem PC ein SLI (Nvidia) oder CrossFire(ATI/AMD)  einzusetzen  um die Grafikleistung nochmals zu steigern.Achtung: Auf Punkt 5 achten(Limitierung durch CPU.

-Es macht keinen Sinn solche High-End Karten oder SLI/Crossfire Systeme in Computer einzubauen welche nur der Büroarbeit oder zum Surfen im Internet dienen,da die Mehrleistung der GPU(Grafikkprozessor) hier rein gar nichts bringt.

 

4. Stromverbrauch und Wärmeentwicklung.

- Der Einsatz einer oder gar zwei High-End Karten wirkt sich natürlich auch auf den Stromverbrauch aus.Während die einsteiger Modelle sich mit relativ wenig Strom begnügen und auch keine zusätzliche Stromzufuhr benötigen,benötigen Oberklasse und High-End karten meistens extra Strom über z.B einen oder auch zwei PCI-X 6Pol Stromanschlüsse.So kann es durchaus vorkommen das ein SLI System (z.B 2 x 8800GTX) einen Stromverbrauch von ca.450-550Watt hat.So kommen zu den Mehrkosten bei der Stromrechnung auch noch die Anschaffung eines Leistungsstarken Netzteils (ab ca. 100€) hinzu..

-Auch die Wärmeentwicklung dürfte ein Thema sein,da 2 Grafikkarten im Computer so einiges an Abwärme erzeugen,wird es im Gehäuse auch erheblich wärmer und somit ist für bessere Lüftung zu Sorgen.

5. Limitierung der Grafikleistung durch die CPU !

-In häufigen fällen kommt es vor dass z.B Einstiegs PC-Systeme mit günstigem Prozessor(z.B Intel E6400) mit Grafikkarten aus der High-END Reihe bestückt werden (z.B 8800GTX) oder manchmal gar zwei dieser Grafikkarten eingebaut werden.Allerdings ist so eine Zusammenstellung eigentlich absoluter Schwachsinn,da in 99,9% aller Fälle die CPU die Grafikkarte Limitiert.(Der Datendurchsatz fast aller Grafikkarten ab 300€ ist höher als der Datendurchsatz der CPU).So nützt es Überhaupt nichts wenn man z.B ein SLI-System mit 2 8800Grafikkarten in ein System setzt wo z.B ein E6300/E6400 usw. verbaut ist.So reicht z.B in solchen Systemen auch eine 8800GTS oder günstigere Karte aus.

 

Gruss

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden