Welche Geräte benötige ich, um Sky empfangen zu können?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Welche Geräte benötige ich, um Sky empfangen zu können?

Im deutschsprachigen Raum ist die Sky Deutschland AG der bedeutendste Medienkonzern im Hinblick auf das Bezahlfernsehen (auch Pay-TV genannt). Das Unternehmen ist im Besitz von Senderechten für Deutschland und die benachbarte Alpenrepublik Österreich. In der Schweiz sind ausgewählte Inhalte über den Bezahlfernsehsender Teleclub verfügbar. Sky lockt mit einem vielfältigen Programm und zahlreichen unterschiedlichen Sendern. Dazu warten weitere innovative Services auf die Kunden. Der Empfang des Pay-TV-Programms erfolgt per Satellit oder digital über Kabelanschluss.

Umfangreiches Angebot von Sky – Vorstellung der Pakete

Das Angebot von Sky ist in Pakete gesplittet, die Sie als Kunde über ein Abonnement einzeln buchen. Den Einstieg in das Pay-TV-Programm von Sky stellt das Paket "Sky Welt" dar. Besagtes Paket ist obligatorisch und bietet mehr als 50 Premiumsender. Daneben stehen weitere Pakete zur Auswahl, die Sie optional – gegen Aufpreis – dazubuchen. Kinofeeling kommt im heimischen Wohnzimmer mit dem Filmpaket auf. Monatlich erhalten Sie über dieses Paket 20 deutschsprachige TV-Premieren. Oftmals sehen Sie neue Blockbuster bis zu einem Jahr vor der Ausstrahlung im Free-TV. Ihnen stehen zehn unterschiedliche Sender zur Verfügung.

Als Fußballfan kommen Sie bei Sky ebenfalls voll auf Ihre Kosten – mit den Paketen "Fußball Bundesliga" sowie "Sport". Das "Fußball-Bundesliga-Paket" bringt alle Partien in den zwei höchsten deutschen Ligen live zu Ihnen nach Hause. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Einzelspielen oder einer Konferenzschaltung. Die gezeigten Übertragungen, Hintergrundberichte, Interviews, Analysen durch Experten, Wiederholungen, Zusammenfassungen und weitere Shows sind Eigenproduktionen durch Sky. Noch mehr Livesport hat das "Sport-Paket" zu bieten. Darin enthalten sind Übertragungen der Partien der UEFA Champions League sowie des DFB-Pokals. Ferner sehen Sie ausgewählte Spiele der Premier League (englische Liga) und der UEFA Europa League. Zudem hat das Paket Liveübertragungen aus der Welt des Tennis, des Golfs und der Formel 1 zu bieten.

Zusätzliche innovative Services wie 3-D oder mobiler Zugriff auf Sendungen

Neben den genannten Paketen bietet Ihnen Sky weitere innovative Services. Beste Qualität, hochauflösende Bilder und beeindruckende Farben erhalten Sie mit dem HD-Paket. Ein echtes Highlight ist "Sky 3D". Auf Sie warten Spielfilme, Sportübertragungen und Dokumentationen in einer völlig neuen Dimension. Im Übrigen empfangen Sie Ihre gewählten Pakete nicht ausschließlich auf dem heimischen Fernseher. Dank "Sky Go" verpassen Sie keine Sendung: Sie greifen über Ihr Notebook, über das iPad, das iPhone oder die Xbox 360 auf das Sky-Programm zu. Ein Fernsehprogramm ganz nach Ihren Wünschen erhalten Sie durch "Sky ". Sie stoppen den laufenden Film, spulen zurück oder beginnen von vorne. Parallel zur aktuell gezeigten Sendung nehmen Sie ein weiteres Programm auf. Dadurch verpassen Sie keinen Spielfilm, keine Serie und keine Sendung mehr.

Zusammengefasst bietet Sky seinen Kunden ein vielfältiges, abwechslungsreiches Entertainment- und Sportprogramm, das Sie sich nach Ihren Vorlieben durch Buchung der einzelnen Pakete zusammenstellen. Der Empfang der angebotenen Sendungen und Pakete des Pay-TV-Senders ist an diverse Bedingungen geknüpft. Zunächst müssen Sie Kunde des Unternehmens sein und die gewünschten Pakete buchen. Im Gegenzug verlangt Sky pro Paket eine monatliche Gebühr. Des Weiteren sind spezielle Geräte erforderlich, um das Programm von Sky zu empfangen. Dafür ist nicht jeder Receiver geeignet. In diesem Ratgeber erhalten Sie ausführliche Informationen bezüglich der für Anschluss und Empfang des Bezahlfernsehens benötigten Hardware.

Sky verschlüsselt das Signal: Smartcard zur Identifikation erforderlich

Sky strahlt sein Bezahlprogramm – ebenso wie das Free-TV – über öffentliche Kanäle aus. Sie haben die Wahl zwischen Satelliten- (DVB-S) oder Kabelfernsehen (DVB-C). Um den Zugriff auf die Sendungen durch Nutzer, die nicht für den Empfang bezahlen, zu verhindern, ist das Signal verschlüsselt. Personen ohne Nutzungsberechtigung empfangen somit zwar das Signal von Sky, der entsprechende Receiver entschlüsselt es allerdings nicht. Als Kunde von Sky erhalten Sie eine Smartcard. Die Prozessorchipkarte führen Sie in die dafür vorgesehene Schnittstelle des Receivers sein. Dadurch ist das Gerät in der Lage, verschlüsselte Sky-Signale wiederzugeben. Bei einem bereits vorhandenen Kabelanschluss verwenden Sie weiterhin die vom Netzbetreiber zur Verfügung gestellte Smartcard. Sie geben die dazugehörigen Daten bei der Buchung von Sky an. Das Unternehmen gibt die Karte daraufhin für Sky frei.

Sie benötigen eine digitaltaugliche Satellitenanlage oder Kabelnetz zum Empfang von Sky

Das Programm von Sky ist nur digital verfügbar. Der Empfang von Sky per Satellit setzt eine digitaltaugliche Anlage voraus. Dafür ist ein Universal-LNC als Empfangsteil in der Mitte der Satellitenschüssel erforderlich. Die meisten nach 1995 hergestellten LNCs empfangen digitale Signale. Ob das für Ihre installierte Anlage ebenfalls zutrifft, entnehmen Sie den technischen Daten der Satellitenschüssel. Universal LNCs haben einen Empfangsbereich von 10,7 bis 12,75 Gigahertz, eine Ausgangsfrequenz von 950 bis 2.150 Megahertz sowie eine Oszillatorfrequenz von 9,75 oder 10,6 Gigahertz. Bei Kabelanschluss ist die Einspeisung eines digitalen Signals in das Kabelnetz ebenfalls erforderlich. Sollte in Ihrem Kabelnetz keine Einspeisung eines digitalen Signals erfolgen, müssen Sie auf Satellitenempfang umsteigen.

Sky-zertifizierter Receiver für den Empfang der Pay-TV-Sender notwendig

Wichtigste Grundvoraussetzung für die Wiedergabe von Sky ist ein kompatibler Digitalreceiver, welcher das empfangene digitale Signal entschlüsselt. Nicht jeder beliebige Receiver ist dafür geeignet. Das Unternehmen informiert Sie ausführlich über zertifizierte Geräte: Im Kundencenter auf der Homepage des Pay-TV-Anbieters finden Sie eine Liste mit allen Sky-zertifizierten Receivern. Die ausgewiesenen Empfangsgeräte besitzen die erforderliche Smartcard-Schnittstelle. Sind Sie bereits in Besitz eines Digitalreceivers, überprüfen Sie die angesprochene Liste dahingehend, ob Ihr Gerät für den Empfang geeignet ist. Sofern das nicht der Fall ist, stehen Ihnen weitere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Sie erwerben einen Sky-zertifizierten Receiver.
  • Alternativ mieten Sie bei Sky ein geeignetes Gerät für die Dauer Ihres Abonnements. Bei einem Defekt tauscht der Anbieter den Receiver aus.
  • Sie verwenden einen CI -fähigen Receiver.

Zur komfortablen Bedienung von TV-Gerät und Receiver sowie zur Steuerung des Sky-Programms bietet Ihnen das Pay-TV-Unternehmen eine Universalfernbedienung an. In der dazugehörigen Bedienungsanleitung finden Sie Anweisungen zur Programmierung der Fernbedienung. Anschließend steuern Sie damit komfortabel Ihren Fernseher, den Receiver sowie die Soundanlage. Das umständliche Hantieren über verschiedene Fernbedienungen für jedes Gerät entfällt.

Alternative zum Receiver: Sky über CI Plus empfangen

Ist in Ihrem Haushalt ein Receiver mit CI vorhanden, benötigen Sie kein zusätzliches Sky-zertifiziertes Gerät. Sie erhalten von Sky ein "CI Modul". In besagtes Modul stecken Sie Ihre Smartcard. Das Modul mit Karte führen Sie in den "CI "-Steckplatz Ihres Receivers ein. Die Hardware dient der Entschlüsselung des empfangenen Programms. Sofern Sie über ein "CI "-fähiges Fernsehgerät verfügen, entfällt die Notwendigkeit eines Receivers vollständig. In diesem Fall schließen Sie das Modul über die dafür vorgesehene Schnittstelle des TV-Gerätes an. Über das "Sky CI Modul" beziehen Sie bei einem geeigneten Empfangsgerät ebenfalls HD- und 3-D-Inhalte – vorausgesetzt, Sie haben die Pakete bei Sky gebucht. Allerdings müssen Sie bei der Option des Empfangs über CI Plus auf einige Bedienungsmerkmale eines Sky-Receivers verzichten. Bitte beachten Sie zudem: Das CI -Modul von Sky ist für den Einsatz in den Netzen der großen Kabelnetzbetreiber nicht geeignet. Grund ist die Nutzung eines anderen Zugangssystems. Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber. In der Regel erhalten Sie über den Anbieter ein entsprechendes Modul.

Service Sky verlangt einen Receiver mit integrierter Festplatte

Die Nutzung des vorgestellten Services "Sky " setzt einen Festplatten-Rekorder voraus. Auf der Festplatte speichert der Rekorder laufende Sendungen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, das Programm anzuhalten, zu spulen und parallele Aufnahmen zu tätigen. Über Sky erhalten Sie einen geeigneten "Sky "-HD-Receiver mit großer Festplatte und HDMI-Anschluss. Das Angebot von Sky war lange Zeit nicht für alle Kabelkunden zugänglich. Das änderte sich im Juni 2013. Seitdem ist der erforderliche Sky -Receiver für alle Kabelnetze buchbar.

Sky in HD: Hochqualitative Bilder setzen HD-fähigen Receiver und Fernseher voraus

Modernes Fernsehen erstrahlt in High Definition. Die Abkürzung dafür lautet "HDTV". Sky bietet Ihnen über das HD-Paket ein gestochen scharfes Bild mit einer um das Fünffache höheren Auflösung. Die Darstellung der realistischen HD-Inhalte ist ausschließlich bei einem darauf ausgelegten TV-Gerät möglich. Achten Sie darauf, ob Ihr Fernseher mit einem "HD ready"-Logo versehen ist. Darüber hinaus werden bestimmte Voraussetzungen an Ihren Receiver gestellt. Sie benötigen ein Gerät, das HD-Signale empfängt und verarbeitet. Sky informiert Sie auf der dazugehörigen Internetseite über die zertifizierten HD-Receiver. Mieten Sie ein Empfangsgerät über das Unternehmen, erhalten Sie den HD-Receiver von Sky, der für den Empfang von HDTV geeignet ist. Die HD-Inhalte von Sky beziehen Sie ohne Einschränkung über Satellit und über die meisten Kabelnetze.

Empfang von Sky Go nur über ausgewählte Geräte möglich

Mit Sky Go verpassen Sie keine Sendung mehr. Ist es Ihnen zeitlich – oder aus anderen Gründen – nicht möglich, das vielfältige Programm von Sky am Fernseher zu verfolgen, weichen Sie auf alternative Geräte aus. Dafür benötigen Sie ein Notebook, ein iPhone, ein iPad oder einen iPod Touch mit Internetzugang. Zudem empfangen Sie Sky Go über die Xbox.

Bei Nutzung von Sky Go über das Notebook oder einen PC rufen Sie die dazugehörige Online-Plattform in Ihrem Browser auf. Dort loggen Sie sich durch Eingabe Ihrer Kundennummer und der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) ein. Anschließend stehen Ihnen die Inhalte von Sky Go zur Verfügung. Für die Apple-Geräte iPhone, iPod Touch und iPad ist im App Store eine Applikation vorhanden. Suchen Sie die Anwendung und starten Sie daraufhin den Download. In einem nächsten Schritt öffnen Sie die App und identifizieren sich über Kundennummer und PIN. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf Ihre gebuchten Pakete. Sky Go auf der Xbox setzt eine XBOX-Live-Goldmitgliedschaft voraus. Das Einloggen erfolgt ebenfalls über Kundenummer sowie Ihren PIN. Ob im Hotel, auf Reisen oder im Wartezimmer: Ihr Sky-Programm wartet auf Sie.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden