Welche Fahrradtasche, Gepäcktasche verwenden ???

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Je länger die Reise dauert und je weiter man fährt um so größer ist die Anzahl der Taschen, für 2 Wochen kommt man evt. mit 2-3 Taschen aus, für 4-8 Wochen muss man aber schon 4-6 Taschen am Fahrrad haben, hinten sollte man das Fahrrad zuerst mit Packtaschen versehen.Wichtig zu erwähnen ist, dass es ein neutraler Ratgeber sein soll, der nicht irgendwelche Firmennamen bevorzugt sondern ein faktischer Ratgeber sein soll, da von mir auf einer längeren Reise preiswerte (10 Euro) EBAY-Taschen verwendet wurden (hier von EBAY ersteigert). Selbst wenn Sie eine längere Reise von 4-8 Wochen planen, benötigen Sie keine teuren Taschen wie die von "Ort..." oder "Vau..." oder "Wolf....". Diese Markentaschen halten meist viele Jahre und sind sehr strapazierfähig sind somit mehr für den Dauereinsatz gedacht, womit ich Sie aber nicht vom Kauf dieser hochwertigen Ware abhalten möchte.

Welche Taschen benötigt man für hinten?
Hinten sollten auf jeden Fall zwei Seitentaschen zum Einhängen und eine Tasche die obenauf zu liegen kommt, verwendet werden. Diese "obenauf"-Tasche wird zumeist mit den Seitentaschen mittels Reissverschluss, oder Klettverschlüssen verbunden. Die Seitentaschen sollten unbedingt (!) Haken haben zum Einhängen und zusätzlich Schnallen zum Befestigen am Gepäckträger haben. Wer befüllte Taschen festzurren muss ohne die Haken zum Einhängen vorzufinden, der weis warum diese Haken so wichtig sind. Selbst, die hier bei EBAY verkauften Gepäcktaschen (ab ~10 Euro Sofortkaufpreis) einiger Händler, haben diese Plasik-Haken der Seitentaschen zum Einhängen. Meine Taschen haben eine lange (1300 km) und strapaziöse Reise durch Italien gut überstanden. Aber für eine zweite Reise nach einem Jahr halten sie nicht, da die Plasikhaken altern. Nach einem Jahr brachen sie locker entzwei, deshalb Finger weg von billigen gebrauchten Taschen für eine weite Reise. 

Welchen Regenschutz brauchen die Fahrrad-Taschen?
Wenn man schon an den Taschen kräftig spart, aber am Regenschutz sollte auf keinen Fall gespart werden. Als Regenschutz sollte man sich nicht auf die, den Taschen beigegebenen Überzieher verlassen. Einfach mal den kräftigen Strahl eines Gartenschlauches auf die Taschen mit überzogenem Regenschutz draufhalten, dann sieht man schnell wie die Taschen darunter nass werden, oder auch nicht. Daher sollte man nicht am Regenüberzieher sparen, der für die 3 hinteren Taschen verwendet wird. Es hat sich der Regenüberzieher von "Vau..." (~15 Euro Neupreis) bewährt. Denn man kann während der Fahrt mal eben die Regenjacke drunterstopfen wenn es aufgehört hat zu regnen, oder Handschuhe, die man darunter ablegen möchte, ohne sie zu verlieren. Durch den umlaufenden stabilen Gummizug ist der Regenüberzieher auch bei überfülltem Gepäck noch regendicht und daher sehr (!!) zu empfehlen. 

Kann man mit vorderen Gepäcktaschen noch sicher fahren?
Zunächst muss darauf hingewiesen werden, dass man für vorne eine speziellen Gepäckträger braucht, einen "lowrider". Geben Sie den Begriff hier bei EBAY ein, dann finden Sie diese speziellen Gepäckträger. Diese sind so wichtig, weil man den Schwerpunkt des Gewichtes in die Nähe der Lenkachse und zugleich der Radachse bringt. Ich bin selber mit einem "normalen" Gepäckträger vorne gefahren und es war ein sehr unangenehmes und unsicheres Fahrgefühl, zudem braucht man starke Muskeln in den Oberarmen ohne diesen Lowrider-Gepäckträger.
Aber es hat auch Vorteile wenn man an der Vorderachse Gewicht hat, denn das Fahrrad wird angenehm windstabil bei Seitenwind, mal soeben von einer Windböe von der Straße gefegt werden, geht dann nicht mehr. 

Welche Rad-Taschen sollte man vorne verwenden?
Vorne kann man ebenso wie hinten 2 einfache Gepäcktaschen zum Einhängen an den Lowrider-Gepäckträger einrasten, die man aber noch festzurren sollte. Verwenden Sie auch hier einen guten Marken-Regenüberzieher für die 2 Taschen. Vorne sollte in die Taschen nur leichtes Gepäck reinkommen. Eine Lenkertasche oder ein Lenkerkorb ist selbst für lange Reisen sehr nützlich, es gehören auch hier nur leichte Lebensmittel oder Bekleidung rein, damit das Lenken in Gefahren-Momenten gut von Statten geht. 

Sind die Cowboysatteltaschen für das Fahrrad zu empfehlen?
Die Cowboytaschen sind diese, wo die 2 Seitentaschen miteinander unzertrennlich mit einer Stofflasche verbunden sind, die also nicht einzeln zu befestigen sind. Davon kann man aus praktischen Gründen dann nur abraten, wenn man die Taschen jeden Abend mit in das Zelt/Raststätte nehmen möchte. Diese sind wegen des Zusammenhanges sehr unhandlich im Tragen, sie fallen immer um und sind im Zelt nur schlecht zu verstauen. Die einzelnen Taschen sind meist mit praktischen Tragegriffen versehen, die man wie Aktentaschen tragen kann.

Muss man die Taschen noch zusätzlich sichern?
Es schadet nichts wenn man das Ganze Gepäck, also die Taschen vorne und hinten noch mit 4-6 mm starkem Segelschnur (hier bei EBAY erhältlich als Meterware) umzurrt, aber erst danach die beiden Regenhauben vorne und hinten überziehen. Das schreckt Diebeshände vor der eilfertigen Mitnahme der Rad-Taschen ab.

Diebesstahlschutz
Bedenken Sie, dass hochwertige Markenwaren und Artikel die am Fahrrad sind, Diebe anlocken können, die kennt man auch im Ausland vertun Sie sich nicht. Wenn Sie teure Marken-Taschen und Fahrrad benutzen, dann sichern Sie die Taschen mit einem langen Seilschloss, dass hier Händler für wenige Euro anbieten, und ziehen sie das Seil von hinten durch die Trageschlaufen der Taschen, damit Sie in Ruhe einkaufen, oder ins Cafe gehen können ohne eine böse Überraschung zu erleben. Auch immer ein Schloss an einen Pfahl oder ähnliches legen, damit Diebe das Rad nicht "versehentlich" beiseite schieben können zum Stehlen. 

Hinweis für Weltenbummler
Wer vor hat, eine längere Reise als 8 Wochen durchzuziehen, der sollte seinen seitlich angebrachten hinteren Taschen unbedingt einen Auflagepunkt unterhalb der Taschen spendieren. Das kann ein einfach gebogener Winkel aus Baumarkt-Aluminium Flachmaterial, welcher 4-6 mm dick sein sollte, sein der irgendwo mit Schellen am Rahmen befestigt ist um die Last gleichmäßig auf mehrere Tragepunkte zu verteilen. Taschen, die nur an den Haken befestigt sind oder nur angeschnallt sind, reissen mit der Zeit aus den Verankerungen, ob das auch für die hochwertigen Taschen gilt, sollte man in Foren überprüfen. Kaufen Sie für solche Reisen unbedingt Markentaschen, da die billigen solche Strapatzen nicht durchhalten.    

Wichtiger Hinweis
Beachten Sie bitte, das dieser Ratgeber geistige Eigentum ist das gerne für eigene Zwecke kopiert und ausgedruckt werden darf aber nicht im Internet gepostet werden darf. Sollte das doch vorkommen hat das rechtliche Konsequenzen für denjenigen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden