Webcam 1.3MP Digitalkamera mit Beleuchtung nur Schrott

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mit der Verbreitung von DSL kommt immer vermehrt der Wunsch auf, andere per Webcam an seinem Leben teilhaben zu lassen, oder auf der Arbeit immer mal kurz zuhause reinzuschauen.
Viele Webcams werden hier mit 1.3Megapixel-Auflösung angeboten. Für 1.99€ habe auch ich mir so ein Wunderding zugelegt und war leider bitter enttäuscht. Anstatt der angekündigten 1.3 Megapixel besitzt der Cmos-Chip der Kamera gerade mal eine Auflösung von 350k! Alles andere wird künstlich hochgerechnet. Abgesehen, dass die Qualität dadurch nicht besser wird, wird der Computer zudem noch stärker belaster.

Konkret habe ich die Zolid 1.3MP Webcam. Leider findet man diesen Namen noch nicht mal auf der Internetseite des Herstellers! Angeboten wird sie unter dem Namen "Webcam Digitalkamera mit Beleuchtung 1.3MP". Der Treiber für ein gleichartiges Modell mit anderem Aussehen funktioniert zwar, ist jedoch von Microsoft nicht zertifiziert! Und prompt hatte ich zwei Systemabstürze bevor die Kamera das erste Bild lieferte.

Ebensoschlecht ist die Software zum Produkt. Nach zwei kompletten Systemabstürzen hatte ich endlich ein Bild auf dem Schirm, allerdings mit jeder Menge Zeilensprüngen und einer enormen Prozessorlast. Hat man nebenbei noch andere Programme laufen kann man das Bild praktisch gleich vergessen.
Die Einstellungen der Software waren ebenso sinnfrei. Egal ob man 1fps oder 30fps oder an der Auflösung, der maximalen Dateigröße oder sonstwas eingestellt hat, aufgenommen wurden immer 34s in 480x640 und 30fps was dann eine 100MB-Datei ergab!!

Fotos, also 1.3MP-Aufnahmen konnte ich gar nicht machen. Beim Klick auf "Capture" passierte einfach nichts!

Nachdem ich dann gemerkt habe, dass die Kamera auch im "Nichtbetrieb" ziemlich warm wurde habe ich sie wieder vom Rechner getrennt und werde sie wieder einpacken.

MEIN TIP:
Lesen sie genau die Beschreibung und fragen sie gegebenenfalls nach dem Hersteller der Webcam. Dann können Sie sich auf dessen Homepage ein Bild davon machen, ob er lizensierte Treiber hat und welche Auflösung das Gerät wirklich hat.

Viel Erfolg
Andreas

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden