Watt Wollt Ihr Denn Alle?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe eBay Gemeinde!

Seit fast 30, in Worten -dreißig- Jahren bin ich als selbständiger Musikalienhändler und Verleiher in Sachen Veranstaltungstechnik tätig und stelle regelmäßig neue und gebrauchte Artikel bei eBay ein. Immer wieder, wenn Produkte aus dem Bereich Audio/Pa-Boxen zur Auktion kommen, stellt man mir die Frage: wieviel Watt haben die Boxen denn? Nicht dass ich die Leistungsangabe vergessen hätte, selbst wenn, sie ist nur zweit- oder drittrangig für die Leistungsfähigkeit einer Box oder eines Lautsprechers. Viel wichtiger für eine effiziente Beschallung ist die Angabe des Schalldrucks oder auch Wirkungsgrad einer Box, hier trennt sich bei genauerer Betrachtung sehr schnell die

"Spreu vom Weizen"

denn bei diesen Werten kommt es ausschließlich darauf an, wie gut die Qualität der Bauelemente (in der Weiche) und natürlich auch die, des verwendeten Lautsprecherchassis ist. Natürlich kommt auch hier eine solide Gehäuse-konstruktion und -qualität dem Endergebnis zu Gute.

"Dezibel ist das Schlüsselwort"

achten Sie beim Kauf von Lautsprecherboxen immer auf den Wert "dB bei 1 W auf 1 m", das bedeutet, so laut ist ihre Box, wenn sie eine Verstärkerleistung von einem Watt auf diese Box/Lautsprecher geben und welchen Schalldruck diese(r) dann liefert. Hier können Werte ab etwa 90 dB trumpfen! Oft werden Boxensysteme mit traumhaften Kompaktmaßen angeboten, die auch gut klingen, was Sie da aber an Kompaktheit einsparen müssen Sie in Sachen Antrieb (Verstärkerleistung) hinterher tragen! Es ist eine Sache der Physik und die lässt sich nun mal nicht überlisten!

Der maximale Schalldruck?

wird nicht selten mit über 130 dB angegeben, sagt aber eigentlich nur aus, ob Ihnen und Ihrer PA-Anlage einen vorbeifahrenden ICE Ihr Konzert in Sachen Lautstärke streitig machen könnte, nichts aber auch gar nichts über den Klang!

Fazit!

Sie sollten immer auch die Werte Watt, Impendanz (in Ohm angegeben!) berücksichtigen, weil nur dann der elektrisch sichere Betrieb Ihrer Komponenten gegeben ist! Der Klang und die Qualität der Darbietung ist eine Frage der Güte der Komponenten, die Sie in Ihrer Anlage verwenden. Das Resultat kann niemals basser sein als das schwächste (schlechteste) Glied, dass Sie verwenden!

mfG Hans Saake   

   

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden