Wasser Maxx

Aufrufe 66 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Endlich keine Sprudelkasten - Schlepperei mehr! Mir schmeckt das Leitungswasser besser, als das Mineralwasser. Nach meinem Geschmack, kann  ich soviel Kohlensäure beimischen, wie es mir am Besten schmeckt. Da mir 2 Hub pro 1 Liter Wasser reichen, hält mein Kohlensäureylinder ca. 6 - 8 Wochen. Dabei verbrauche ich 2 - 3 Liter täglich. Eine Zylinderfüllung kostet etwa 4 - 5 Euro. Das ist eine große Geldersparnis, und ich muss dabei nicht mehr Sprudelkisten schleppen.

Die Flaschen wechsel ich einmal jährlich, aus hygienischen Gründen, komplett aus. Ansonsten lassen sich diese gut mir Spülmittel und Bürste reinigen. In Lebensmitteldiscounter werden oft 2er Pack Flaschen im wechselnden Sortiment angeboten. Da versorge ich mich mit Ersatzflaschen. Allerdings muss man beachten, die richtigen Flaschen für das richtige Sprudelgerät zu kaufen.

Sirups gibt es in vielen Geschmacksrichtungen zu kaufen, so dass sogar Limonade hergestellt werden kann. Dafür sollten andere Flaschen, wegen der Reinigung, verwendet werden.

Mein Wasser Maxx bereichert schon über 2 Jahre unseren Haushalt!

Solltet Ihr Euch über das Leitungswasser nicht sicher sein, erkundigt Euch über die Wasserqualität bei Euch am Wohnort. Dies habe ich gemacht, als ich mit unserem Leitungswasser die Babynahrung hergestellt habe.

Wenn Euch mein Ratgeber hilfreich war, freue ich mich über ein "ja" von Euch! Danke und Prost!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden