Was wird aus EBAY 2009 ? ? ? - Folgen für VERKÄUFER

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 

 

Folgende Schilderungen sind aus meinen persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen entstanden.

 
 

Dass Java Scripts entfallen werden ist klar. Wurde mir mehr oder minder durch die Blume bereits vom Kundenservice per Telefon und per Email mitgeteilt. Ich solle meine Ambitionen bezüglich eines Templates ersteinmal zurückstellen.

 


Was die Zahlarten angeht bin ich skeptisch. Aber dass Paypal eine große Rolle spielen wird ist klar. Wenn der COR tatsächlich abgeschafft wird, bedeutet das eine größere Bindung an Ebay. Eigene Systeme werden mit so einer Änderung de facto wirkungslos. Sollte Ebay gleichzeitig das Shopsystem revolutionieren würde das ein unabhängiges Shopsystem eventuell unnötig machen. Momentan ist der Ebayshop ja eher mehr Schmuck als tatsächliche Einnahmequelle.
 

Ich hätte mir gewünscht dass Ebay uns als Powerseller nicht im Dunkeln stehen lässt. Man genießt eigentlich einen besonderen Schutz, den man aber nicht mehr zu spüren bekommt. Zwar erkenne ich an dass eine Gefahr der vorzeitigen Bekanntmachung auch Konkurrenten zu Gute kommen kann, aber man hat ja weder Bekanntmachung noch Wiedergutmachung erfahren. Ich hoffe ja noch dass irgendwann doch noch etwas passiert, das uns entschädigt. Momentan habe ich das Gefühl dass das Verständnis für unsere Situation noch nicht gereift ist in den Köpfen der Oberen bei Ebay.
 

 

 
 

 Wer mal die Strategie der letzten Monate überschlägt, kann feststellen dass das alles durchaus Sinn macht. Man sollte nur so denken wie man als Manager eben denkt. Was störte in der Vergangenheit? Betrüger und schlechte Verkäufer die unzuverlässig Kunden bedienten. Also muss man die erst loswerden. Wer dann noch übrig ist wird umdesigned und zu den neuen Kundenstandards umerzogen. Sicherlich sind die strengen Maßnahmen überzogen worden um die Spreu vom Weizen zu trennen. Das erklärt auch die permanente Beschwichtigungstherapie aller Ebay Kundendienste. Man versucht das durchzubringen.
Dass nun die Bewertungsrichtlinien und die Käuferstandards wieder etwas gelockert werden, zeugt von der Rückkehr zur Normalität.
Schlechte Verkäufer und schwarze Schafe werden in Zukunft wohl eher noch schärfer verfolgt werden.
 

 

 


Wer im April 2009 noch Powerseller ist, sollte sich meiner Meinung nach glücklich schätzen. Denn sind diese Änderungen ersteinmal eingeführt, wird sich ein erheblicher Umsatzsprung einstellen. Vorrausgesetzt natürlich die Käufer sind inzwischen noch kaufbereit.


In der gesamten Strategie, sollte sie so geplant sein, fehlt mir allerdings noch die echte Ebay Magie. Denn die Magie hat bislang der Verkaufserfolg ausgemacht. Mit nüchternen Betriebswissenschaftlichen Änderungen ist eine Marke wie Ebay nicht wieder an die Spitze zu bringen. Ich bin gespannt was da noch passiert und hoffe als Powerseller dass ich das nächste Mal irgendwie miteinbezogen werde.

 

 

Bitte um kurzes "JA" wenn der Ratgeber informativ war. Danke.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden