Was versteht man unter Qui-Ja / Witchboards

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 

Was versteht man unter Qui - Ja,Witch - und Talking - Boards

 

Alle diese Begriffe stehen für Spielbretter oder Kartenspiele,die dem Benutzer die Möglichkeit bieten,Kontakt zu einer geistigen Ebene aufzunehmen und von dort Informationen zu erhalten.Die Gestaltungsweisen sind dabei zwar vielfältig, in der Grundform handelt es sich jedoch in aller Regel um ein viereckiges Brett,auf welchem die Buchstaben des Alphabetes und Zahlenwerte von 0 bis 9 aufgebracht sind.Weiterhin sind in der Regel zwei Felder mit den Bezeichnungen "Ja" und "Nein" zu finden, und darüber hinaus gibt es eine nicht einheitlich festgelegte Anzahl weiterer Felder,beispielsweise mit den Bezeichnungen zu früh, zu spät ich bin da, ich gehe etc.

Als weiteres Hilfsmittel dient ein kleines Brettchen,die sogenannte Planchette.Die anwesenden Personen legen jeweils einen Finger oder die Fingerkuppen einer Hand auf dieses Brettchen auf,ohne jedoch(bewußt) Druck darauf auszuüben.Nach einer nicht genau festlegbaren Zeit beginnt die Planchette dann zunächst mit ruckenden Bewegungen,die später immer schneller und fließender werden und auf ihrem Weg die einzelnden Buchstaben,Zahlen oder Felder in zumeist sinnvoller Weise verbinden.Auf diese Weise erhält man von dem Qui - Ja seine Antworten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber