Was tun bei Nichtzahlern ?

Aufrufe 52 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nichtzahler sind eBayer, die Kaufen aber nicht zahlen und damit unerwünscht sind... es werden die Einstellungsgebühren in den Sand gesetzt, da man von eBay selbst nur die Abschlußgebühren zurück bekommt und man hat dass Problem, dass der Marktwert heute schon morgen anders sein kann und beim Wiederverkauf weiterer Verlust gemacht wird ...

Was also tun ...

Ein Tipp ...

  1. Nach 7 Tagen den Käufer über eBay System als unzulässigen Bieter melden
  2. Meldet er sich, kann man es meist klären
  3. Meldet er sich binnen 7 Tage nicht, verliert er zumindest schon mal die Möglichkeit zu bewerten ... Auch dass ist ganz wichtig, weil es dann noch Typen gibt, die dir eine negative reindrücken, bloß weil du dein Geld willst ...
  4. Ist dass passiert, auf jeden Fall negativ bewerten, da andere gewarnt werden müßen und euch nix passieren kann...
  5. Artikel wohl oder übel wiedereinstellen, die Einstellungsgebühr wird in dem Fall von eBay beim zweiten :-)) Verkauf erstattet. Also habt ihr die Gebühren zumindest komplett wieder ...
  6. Überlegen, zu welcher Zeit und an welchem Tag eingestellt wird - ist für den Verkaufspreis manchmal sehr entscheidend ... Abends ist besser als vormittags !!!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden