Was sollte man beim Kauf von Leuchtdioden beachten?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Grundsätzlich gilt es die Grunddaten einer Led zu beachten. Weiter unten finden Sie dazu ausführliche Beschreibungen

 

Wichtig sind hierbei folgende Angaben:

1. Helligkeit (in mcd, cd oder lumen angegeben)
2. Abstrahlwinkel (variiert meist von 15-160°)
3. Bauform (es gibt sehr viele unterschiedliche Bauformen)
4. Widerstände (Leds brennen sonst sehr schnell durch)
5. Gleichheit (nehmen Sie nur selektierte Leds)

 

1./2. Die Helligkeit & Abstrahlwinkel

In Ebay werden häufig maximale Angaben zur Helligkeit gemacht, beachten Sie in Verbindung mit der Helligkeit vor allem den Abstrahlwinkel.
Umso weniger Abstrahlwinkel, desto heller wird die Led - Sie muss dann auch nur eine sehr viel kleinere Fläche ausleuchten und ist somit bedeutend heller. Eine 8.000 mcd Led mit 30° hat bei einer Bauform mit 160° meist nur noch um die 300mcd. Aber ist dann noch lange nicht so dunkel wie eine herkömmliche Signalled wie Sie zb in Fernsehern verbaut ist, diese Leds haben zwar auch nur um die 100mcd aber einen komplett anderen Basischip im Inneren - der sehr viel weniger Licht erzeugt.

Am besten lassen Sie sich Bilder im leuchtenden Zustand zusenden, oder Objekte die damit schon beleuchtet wurden.

3. Die Bauform

Am häufigsten angeboten werden Leds in 3 und 5mm mit normaler Kopfform. Diese Leds haben einen Abstrahlwinkel von 15-45° - sind nicht besonders geeignet um Objekte auszuleuchten da ihr Licht immer punktig ist.
Es gibt zudem domed und curved Leds, deren Abstrahlwinkel bei 120-160° liegt. Ideal zur Beleuchtung ohne Punkte.
Kleinere Bauformen wie SMD Leds sind kleine viereckige Leds ohne Beinchen. Deren Abstrahlwinkel ist um die 120° - ideal für alles wo kein Platz vorhanden ist.
Es gibt zudem noch Emitter Leds, deren Power einen Kühlkörper benötigt. Dazu zählen zb Luxeon Leds.

4. Widerstände

Ohne Widerstände würde jede Led bei Spannungen über 3,4V etwa sofort durchbrennen (je nach Sorte bitte die Spannung beachten!).
Lassen Sie sich am besten die passenden Widerstände für Ihr vorhaben mitliefern.
Die Widerstände werden einzeln vor die Led angebracht, da diese quasie nur als Stromdurchflussbremse dienen ist es egal ob Sie den Widerstand am längeren oder kürzeren Beinchen anbringen, hauptsache er ist vorhanden - und dies an jeder Led jeweils einzeln.

Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben können Sie mich jederzeit kontaktieren, ich helfe gern weiter.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden