Was soll man glauben!!!

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Leute, auch wir haben Anfang November 2007 einen Whirlpool, sowie ein Waschbeckenschrank von Bad discount limited gekauft und sofort das Geld überwiesen.

Am 05.01.08 habe ich von meinem Widerufsrecht Gebrauch gemacht und dieser wurde auch angenommen.

Am 18.03.2008 sind wir dann ca 450km (eine Strecke) bis Neustadt gefahren , um uns die Lage mal anzuschauen;

es saßen 2 nette, aber sehr nervöse Männer an Schreibtischen, das Büro war vom bestem eingerichtet, Sie teilten uns mit das der Chef nicht erreichbar sei, aber Sie noch 280Euro im Safe haben und diese uns als Teilrückzahlung geben, außerdem versprachen Sie uns das Geld in den nächsten Tagen zu überweisen.

Das Telefon läutete die ganze Zeit, die Sekräterin sei auch nicht da, hieß es bei nachfragen, es war ein Wochentag um 10.30Uhr.

Heute haben wir den 02.04.08 und ich habe nichts gesehen oder von Ihnen gehört.

Es gibt eine Telefonnr mit gedrehter Zahl am Ende, diese stand im Net, Geschäftsführer Herr Andreas Rudkowsky;diese Nr ist wirklich falsch, man erreicht eine nette Frau, welche schon über 60 Telefonate wegen Bad discount limited hatte; auch Droh + Anwalt+ von RTL Anrufe,die mir die Telefonnr vom polizeipräsidium Neustadt gab.

06428/93050, ich brauchte nichts Nähres zu erwähnen und der nette Polizist wußte bescheid, ich werde heute abend zu unserer Polizei gehen und Anzeige erstatten, mit großer Wut im Bauch.

Ich dachte man kann dies ohne Anzeige regeln, aber es scheint nicht!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden