Was sind die Vorzüge von Sportsitzen?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was sind die Vorzüge von Sportsitzen?

Moderne Autos verfügen über eine Vielzahl technischer Annehmlichkeiten. Dazu gehören unter anderem Abstandswarner, Einparkassistenten, Navigationssysteme und die Klimaautomatik. Die Entscheidung für oder gegen die Zusatzausstattung fällt schwer. Auch bei dem am meisten benutzten Ausstattungsgegenstand im Auto, dem Sitz, gibt es verschiedene Varianten. Sie entscheiden sich zwischen Sportsitzen und normalen Sitzen.

 

Der Sportsitz – woher kommt er und wie hält er Einzug im normalen Auto?

Sportsitze werden anfangs in der Formel 1 und im Ralley-Sport eingesetzt. In der Formel 1 geben sie den Fahrern und im Ralley-Sport auch den Beifahrern starken seitlichen Halt. Beim Einsatz im Rennsport spielen vor allem Ergonomie und Gewicht eine wichtige Rolle. Sportsitze werden bald in speziellen Ausstattungslinien für den privaten Fahrzeugbereich hergestellt. Erhältlich sind sie in Tuning-Fachgeschäften. Serienmäßig werden sie in besonders sportlichen Fahrzeugen einiger Premiumhersteller angeboten. Heute können sie fast jedes Modell namhafter Hersteller mit Sportsitzen als Sonderausstattung ordern. Diese verleihen ihrem Fahrzeug ein attraktives, sportliches Aussehen.

 

Was macht einen normalen Autositz zu einem Sportsitz – die Besonderheiten

Sportsitze haben eine andere Ergonomie als normale Sitze. Aufgrund ihrer speziellen Form werden sie häufig als Halbschalensitz bezeichnet. Sie sind an der Sitzfläche und an der Rückenlehne mit seitlichen Aufpolsterungen ausgestattet. Sportsitze verfügen noch über andere besondere Konturierungen. Diese verleihen dem Sitz ihre typische Schalenform. Beim Sportsitz ist die Rückenlehne im oberen Bereich extrem hoch gezogen. Dadurch ist die Kopfstütze gleich in den Sportsitz integriert. Sportsitze werden meist aus Leder gefertigt. Aber auch Textilstoffe und Kunstleder finden in der Herstellung Verwendung. Sportsitze verfügen über viele mechanische oder elektrische Anpassungsmöglichkeiten.

 

Entscheiden Sie sich für einen Sportsitz – die Vorzüge

Bei den Sitzen im Auto verhält es sich wie mit einer Couch im Wohnzimmer – man muss sich darin wohlfühlen. Ihre Sportsitze fühlen sich bei der ersten Fahrt noch etwas ungewohnt und hart an Ihrem Rücken an. Aber Ihr Rücken wird Ihnen die Anschaffung von Sportsitzen danken. Mit jedem Kilometer bringen sie sich Ihnen positiv in Erinnerung. Ihren Sportsitz können Sie aufgrund ihrer vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten sehr genau auf Ihre Körperhaltung und Ihre Bedürfnisse einstellen. Sie justieren den Sitz so, dass er für Sie als Fahrer perfekt passt und Sie auch lange Strecken angenehm fahren können. Dazu können Sie zum Beispiel die Sitzfläche verlängern. Auch den Seitenhalt an den Beinen und am Rücken und den Neigungswinkel des Sitzes können Sie verstellen. Der Kauf Ihres neuen Fahrzeugs beginnt also nicht mit der Technik, sondern schon mit der Auswahl der richtigen Sitze.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden