Was muss ein Angler beim Kauf von Hemd und T-Shirt beachten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was muss ein Angler beim Kauf von Hemd und T-Shirt beachten?

Bequeme Shirts für Freizeit und Sport

T-Shirts und Hemden sind bei Herren in Freizeit und Sport sehr beliebt. Dabei möchten Sie, wenn Sie ein neues Freizeit-Shirt kaufen, vermutlich vor allem etwas Bequemes, das Sie beim Tragen nicht stört. Übermäßig dicke Stoffe oder sehr aufwendige Designs sind vor allem im Outdoor-Bereich eher ungeeignet. Stattdessen bieten sich weiche Shirts aus Baumwolle an, die Ihre Haut atmen lassen und Feuchtigkeit abtransportieren. Auch beim Angeln können Sie T-Shirts oder Hemden tragen. Die Wahl der richtigen Kleidung für Sport und Freizeit hängt vor allem von den Erwartungen ab, die Sie an das Kleidungsstück stellen. Funktionsshirts können sinnvoll sein, wenn Sie körperlich sehr anspruchsvollen oder fordernden Sportarten nachgehen. Auch Kälte oder Hitze können das Tragen von spezieller Funktionskleidung erforderlich machen.

Für den Angelsport sind spezielle Shirts oder Hemden eher selten von Bedeutung, weil Sie im Regelfall eine Jacke oder wasserabweisende Regenkleidung – sofern die Witterung diese erfordert – tragen. Stattdessen können Sie im Bereich des Angelbedarfs nach praktischen T-Shirts schauen, die Ihre Leidenschaft zum Ausdruck bringen. Diese können Sie nicht nur auf dem Wasser tragen oder wenn Sie entspannt am Ufer sitzen und darauf warten, dass Fische beißen, sondern auch bei anderen Freizeitaktivitäten. Auch bei Treffen mit Ihrem Angelverein oder bei gemeinsamen Unternehmungen mit anderen Anglern können entsprechende Shirts zur allgemeinen Erheiterung beitragen oder dazu dienen, Farbe zu bekennen.

T-Shirts für Angler 

Wenn Sie nach einem Angler-Shirt suchen, können Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Varianten mit tollen Motiven finden. Kleidung für Angler kann sowohl funktional als auch optisch ansprechend ausfallen. T-Shirts mit bekennenden Motiven, die Sie als passionierter Angler ausweisen gibt es nicht an jeder Ecke. Daher ist es mitunter deutlich praktischer, wenn Sie sich zuhause an Ihren Computer setzen und in aller Ruhe im Bereich  T-Shirts für Angler nach einem T-Shirt suchen, das Ihnen gefällt. Mit ein wenig Glück finden Sie auf Anhieb Shirt oder Hemd, das Sie ihrer Sammlung hinzufügen möchten. Witzige Aufdrucke sorgen für allgemeine Heiterkeit, wenn Sie sich am Wochenende mit Freunden zum Angeln verabreden oder eine mehrtägige Angeltour auf dem Wasser anstreben. 

T-Shirt oder Hemd – (k)eine Frage des persönlichen Geschmacks

T-Shirts sind als Freizeitkleidung oder beim Sport sehr beliebt. Das gilt auch für den Angelsport. Falls Sie Funktionswäsche oder entsprechende Shirts tragen, können Sie ihr Outfit mit einem passenden Angler-Shirt oder einem Hemd aufwerten. Oft tragen Sie vermutlich eine wind- und wetterfeste Jacke darüber. Lediglich an heißen Tagen ist ein T-Shirt oder ein Hemd mit kurzen Ärmeln ausreichend. Vergessen Sie jedoch nicht, ausreichenden Sonnenschutz aufzutragen, wenn Sie mit kurzer Kleidung angeln gehen und längere Zeit der Sonne ausgesetzt sind. T-Shirts, die Sie in Ihrer Freizeit oder beim Angelsport tragen, sollten zudem nicht einengen. Auch wenn enger geschnittene Shirts sowohl für Damen als auch für Herren sehr beliebt sind, so eignen sie sich bei körperlicher Betätigung oft nur bedingt. Sollten Sie sich doch für ein engeres Modell entscheiden, sollten Sie Varianten aus Naturfasern bevorzugen, die einen hohen Tragekomfort aufweisen. Bei Hemden verhält es sich ähnlich. Natürlich sollten auch diese weder zu eng noch zu weit sitzen. Ein Hemd, das um Ihren Körper flattert, kann sich vor allem beim Angeln als sehr unpraktisch erweisen. Grundsätzlich ist ein modernes Hemd auf dem Boot eine gute Idee, zumal Sie durch Öffnen einiger Knöpfe für ein wenig Abkühlung sorgen können, wenn der Tag sehr heiß ist.

Bunt bedruckte Angler-Shirts sorgen für gute Laune

Bedruckte T-Shirts für Angler warten oft mit abstrakten Motiven oder plakativen Bildern auf der Brust auf, die dezent bis auffällig auf Ihre Leidenschaft aufmerksam machen. Fische und Fischgräten zählen zu den beliebtesten Motiven, die ein Angler-Shirt zieren können. Oftmals unterstreicht ein kerniger Spruch das Bild, das das Shirt ziert. Ebenso gibt es T-Shirts, deren Front und Rückseite gleichermaßen bedruckt sind. In aller Regel handelt es sich um einfach bedruckte Shirts. Diese sollten Sie stets auf links waschen, damit Sie lange Freude an dem guten Stück haben. Zusätzlich gibt es auch beflockte Shirts, die sehr edel wirken können. Manche Modelle sollen den Humor ihres Trägers und anderer Menschen ansprechen. Freche Sprüche und witzige Bemerkungen über Angler und den Angelsport sind charakteristische Merkmale dieser Shirts.

Farben und  Druck selbst bestimmen

Bei der Wahl der Farbe bleiben Sie zwar flexibel, doch allgemein sind grüne und beige T-Shirts sehr beliebt unter Anglern. Unter Umständen kann auch ein Camouflage-Muster Grundlage Ihres neuen Shirts sein. Auch diese sind mit verschiedenen Aufdrucken erhältlich. Einige Motive sind für Außenstehende vermutlich ungewöhnlich bis gewöhnungsbedürftig. Unter Ihren Anglerfreunden dürften die Bilder jedoch bekannt sein oder sehr positiv ankommen. Falls Sie sich einen bestimmten Aufdruck wünschen, um damit ein Oberteil zum Angeln zu schmücken, können Sie nicht nur bedruckte grüne T-Shirts kaufen. Stattdessen können Sie auch günstige Shirts in Ihrer Wunschfarbe erwerben und diese nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten oder gestalten lassen.

Poloshirts: Beliebte Oberteile nicht nur für Angler

Klassischerweise handelt es sich bei Polohemden um ein Kleidungsstück, das die Vorzüge von T-Shirt und Hemd kombiniert. Es besitzt einen gerippten Kragen mit einer kurzen Knopfleiste sowie kurze Ärmel. Ursprünglich sind Polohemden beziehungsweise Poloshirts als Sportbekleidung entwickelt worden. Heute sind sie daher in verschiedenen Sportarten, aber auch in der Freizeit zu sehen. Daher können Sie Poloshirts zum Angeln als auch nach Ihrer Rückkehr vom Fischen tragen. Eine schöne Variante sind Polos mit einer Beflockung, einem gestickten oder aufgedruckten Logo auf der Brust. Das Logo oder Motiv befindet sich oft auf der linken Seite. Ein Polohemd für den Angelsport kann natürlich auch weitere Aufdrucke und Motive tragen. Durch den hohen Tragekomfort lassen sich vor allem Poloshirts aus Baumwolle den ganzen Tag tragen. Ob bedruckt oder ganz schlicht – mit einem Poloshirt machen Sie nicht nur auf dem Wasser eine gute Figur. Auch bei Treffen mit befreundeten Anglern oder bei Wettbewerben können Sie die bequemen Shirts sehr gut tragen.

Polos kommen auch im Team gut

In Kombination mit einer passenden Angeljacke unterstreichen Poloshirts den sportlichen Charakter Ihrer Freizeitbeschäftigung. Außerdem können Sie Polos auch als Vereinstracht nutzen, wenn Sie und andere Mitglieder, mit denen Sie gemeinsam fischen fahren, einheitliche Shirts tragen. Entscheiden Sie sich für ein Motiv (falls gewünscht) und eine Farbe. Möchten Sie Ihre Shirts mit Ihrem Vereinslogo oder mit dem Namen verzieren lassen, können Sie unbedruckte Polohemden kaufen und in einem Geschäft vor Ort oder online entsprechend in Auftrag geben. Übrigens gibt es für kühlere Tage auch Polohemden mit langen Ärmeln. Um für zusätzliche Abschirmung vor Kälte und Nässe zu sorgen, können Sie diese mit geeigneter Funktionskleidung kombinieren.

Praktische Hemden für Angler

Auch Hemden erfreuen sich unter Angelsportlern und für die Freizeit großer Beliebtheit. Im Outdoor-Bereich müssen Hemden dabei andere Anforderungen erfüllen als im Business-Umfeld. Ein Material, das Ihnen beim Kauf von Angelhemden oft begegnet, ist Mikrofaser. Vor allem schnell trocknende Fasern sind sehr praktisch, weil sie auch größere Spritzer beim Angeln gut aufnehmen und ableiten. So fühlen Sie sich nicht unangenehm durchnässt, wenn Sie es einmal mit einem widerspenstigen Raubfisch aufnehmen müssen. Auch schnellere Angeltouren durch Flüsse oder das Meer können Sie mit Gischt und Wassertropfen übersäen. Daher sind Mikrofaser-Hemden eine gute Wahl für den Angelsport.

Verschließbare Brusttaschen sind ebenso weit verbreitet wie aufrollbare und knöpfbare Ärmel. So können Sie verhindern, dass die Hemdsärmel wieder herunterrutschen. Sie werden unterschiedliche Designs finden, wenn Sie nach Angelhemden suchen. Khaki, Grün und Beige sind beliebte Farbtöne für den Outdoor-Bereich. Auch wenn viele Hemden einfarbig gehalten sind, gibt es natürlich auch Varianten mit Mustern. Tarnmuster sind ebenfalls sehr beliebt, bringen Ihnen beim Angeln aber keine nennenswerten Vorteile. Sie können sich aber für ein Hemd in Camouflage-Optik entscheiden, wenn Ihnen dieser Stil gefällt.

Kurze oder lange Ärmel? Beides!

Auch die Frage der Ärmel lässt sich einfach beantworten: Wählen Sie am besten sowohl kurz- als auch langärmelige Hemden, um so auf unterschiedliche Wetterverhältnisse reagieren zu können. Besonders interessant sind übrigens Outdoor- und Angelhemden, die mit verschiedenen Beschichtungen UV-Strahlen und Insekten abweisen sollen. Da es sich bei diesen Modellen genau genommen um Funktionskleidung handelt, fallen sie in aller Regel etwas teurer als herkömmliche Freizeithemden aus. Ob Sie darüber hinaus eher Baumwolle oder Kunstfasern vorziehen, ist unerheblich. Wasserabweisende oder schnell abtrocknende Fasern sind jedoch für den Angelsport empfehlenswert, weil sie den Tragekomfort steigern und Sie sich nicht wiederholt umziehen müssen, falls Sie einmal eine Dusche abbekommen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden