Was müssen Linkshänder beim Kauf einer Geige beachten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was müssen Linkshänder beim Kauf einer Geige beachten?

Das Geigenspiel ist spätestens durch David Garrett wieder in Mode gekommen, zeigt der Virtuose doch deutlich, dass die Violine schon lange kein Instrument mehr nur für die klassische Musik, sondern durchaus auch für rockige und moderne Klänge geeignet ist. Entsprechend erlernen auch viele junge Menschen heute gerne wieder das Geigenspiel. Jedoch sind die Violinen in der Regel für Rechtshänder konzipiert, was die Auswahl der passenden Geige für Linkshänder erschweren kann. Auf eBay können Sie sich das beliebte Streichinstrument kaufen - auch für Linkshänder! Dieser Ratgeber soll erklären, worauf Sie dabei achten müssen.

 

Warum gibt es vorwiegend Geigen für Rechtshänder?

Grundsätzlich sind 90 Prozent aller Menschen Rechtshänder und nur 10 Prozent Linkshänder. Entsprechend sind die meisten Instrumente zunächst einmal für Rechtshänder ausgelegt. Statistische Erhebungen ergaben jedoch, dass es unter den Streichern gar 35 Prozent sind, die vornehmlich die linke Hand verwenden. Ein weiterer Grund ist das Orchesterspiel, da eine Linkshändergeige auf der anderen Seite gehalten wird. Damit sich die Musiker beim Streichen jedoch nicht in die Quere kommen, ist es wichtig, dass immer auf der gleichen Seite gespielt wird.

 

Rechtshänder-Geigen für Linkshänder – was ist zu beachten?

Grundsätzlich können Linkshänder problemlos auf einer Geige für Rechtshänder spielen. Es sind nur wenige, die zwingend ein Instrument speziell für Linkshänder benötigen. Teilweise ist das Spiel auf einer normalen Geige für die Linkshänder sogar von Vorteil, da sie die geschicktere linke Hand zum Greifen und die rechte Hand zum Streichen nutzen können. Kritiker bemängeln jedoch, dass der Klang und der Ausdruck des Violinspiels nicht wirklich zur Geltung kommen, wenn der Linkshänder mit der schwächeren Hand streichen muss. Außerdem wird bemängelt, dass der schwächere Arm deutlich schneller ermüdet, als der dominante. Es ist daher in jedem Fall eine Überlegung wert, auf ein spezielles Linkshänderinstrument umzusteigen.

 

Spezielle Geigen für Linkshänder und Umbauten – was ist zu beachten?

Linkshändergeigen werden noch nicht überall verkauft und sind in der Regel teurer, als gewöhnliche Violinen, da es sich dabei um Sonderanfertigungen oder spezielle Umbauten handelt. Ein Umbau einer normalen Geige zu einem Linkshänderinstrument kann recht aufwendig und teuer sein. Denn dazu muss das Instrument geöffnet und ein neuer Bassbalken auf der gegenüberliegenden Seite eingepasst werden. Außerdem werden ein neuer Stimmstock, ein neuer Obersattel und ein neuer Steg nötig. Griffbrett und Hals müssen gegebenenfalls angepasst und auch die Wirbel entsprechend umgeändert werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden