Was man beim Kauf von Perücken und Haarverlängerungen beachten sollte

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was man beim Kauf von Perücken und Haarverlängerungen beachten sollte

In erster Linie gilt es vor der Entscheidung für eine Perücke oder eine Haarverlängerung zu überlegen, zu welchem Zweck Sie diese verwenden möchten.
Für eine komplette Veränderung Ihres Aussehens ist eine Perücke besser geeignet, da Sie im Vergleich zu einer Haarverlängerung nicht nur die Länge und den Schnitt, sondern auch Ihre Haarfarbe und -struktur verändern können. Wenn Sie sich lediglich mehr Volumen wünschen, dichteres oder längeres Haar, ist der Kauf von Haarverlängerungen ratsam.
Bei Haarausfall oder aufgrund einer Krankheit muss selbstverständlich auf eine Perücke zurückgegriffen werden. Hierbei ist dann vor allem wichtig, dass die Perücke möglichst lange hält und perfekt auf Sie abgestimmt ist.
Sucht man hingegen nur eine Perücke für Fasching oder Karneval, kann man die Qualität und Haltbarkeit getrost außer Acht lassen und sich voll und ganz auf die optische Erscheinung konzentrieren.
Eine Vielzahl von Perücken und Haarverlängerungen finden Sie bei eBay. Trotzdem gibt es auch hier einiges zu beachten.

Verschiedene Arten von Perücken

Tresse

Bei einer Tresse handelt es sich um ein einfaches Baumwollband, auf dem die Haare aufgenäht werden. Die Vorteile dieser Perückenart sind das Volumen und die Festigkeit der Haare. Somit ist die Tresse vor allem dann geeignet, wenn das Aussehen Priorität hat und nicht unbedingt natürlich sein muss.

Teil-Mono-Perücke

Bei Teil-Mono-Perücken werden im Vergleich zur Tresse die Haare im Wirbel- und Scheitelbereich einzeln auf Monofilament-Gewebe geknüpft. Dadurch sehen diese Abschnitte aus wie echte Kopfhaut, wodurch es wesentlich weniger auffällt, dass es sich um eine Perücke handelt als bei einer Tresse.
Aus diesem Grund eignet sich die Teil-Mono-Perücke besonders, wenn Sie aus medizinischen Gründen eine möglichst natürliche Perücke benötigen und nicht allzu viel Geld ausgeben wollen oder können.

Mono-Tresse

Die reine Mono-Tressen-Perücke unterscheidet sich dadurch von der Teil-Mono-Perücke, dass der komplette Oberkopf-Bereich aus kopfhautähnlichem Material besteht. Dadurch kann man die Frisur auch variieren und stylen, ohne dass die Perücke sofort zu erkennen ist. Beim Kauf aus medizinischen Gründen ist dies die meistgewählte Perücken-Art. Allerdings ist sie vergleichsweise teurer als die Teil-Mono-Perücke, da die Herstellung aufwändiger ist.

Mono-Handgeknüpft

Die wohl teuerste, aber auch optisch natürlichste Art von Perücken ist die Mono-Handgeknüpfte. Der komplette Oberkopfbereich besteht aus handgeknüpftem Gewebe, kombiniert mit dem kopfhautähnlichen Monofilament-Gewebe, welches auf der Haut unsichtbar erscheint.
Dadurch, dass die Haare zusätzlich von Hand eingeknüpft werden, entsteht ein bestmögliches natürliches Gesamtbild. Auch hier kann das Styling nach Belieben verändert werden.

Handgeknüpft

Die Perücke ist zu 100% handgeknüpft und dadurch sehr leicht. Zudem sieht sie optisch sehr natürlich aus, ähnlich der Mono-Handgeknüpften. Allerdings ist bei näherem Hinsehen deutlich zu erkennen, dass keine Kopfhaut zu sehen ist.

Mono-Filmansatz

Diese Perückenart ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie eine Frisur mit Pony tragen möchten, oder Ihr Haar komplett aus dem Gesicht kämmen wollen. Hier ist im Stirnbereich ein Filmansatz eingearbeitet, in den dann die einzelnen Haarsträhnen eingearbeitet werden, wodurch auch dieser Bereich aussieht, als würde der Pony auf natürliche Art wachsen.

Passform und Tragekomfort einer Perücke

Wichtig beim Kauf einer Perücke ist selbstverständlich auch die richtige Größe und Passform für einen optimalen Tragekomfort und ein möglichst natürliches Aussehen. Denn nur wenn sich die Perücke perfekt an Ihre Kopfform anpasst, ist sie kaum zu erkennen.
Bei Damenperücken liegt die Standardgröße bei 55cm, bei Herrenperücken bei 58cm. Sie lassen sich im Nacken durch ein eingearbeitetes Gummiband um vier Zentimeter verstellen. Um einen noch besseren Sitz zu gewährleisten, empfiehlt sich das Tragen eines Haarnetzes, speziell für die Verwendung von Perücken. Diese verhindern das Verrutschen des Haarersatzes weitestgehend.
Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Sie unter dem Haarnetz nicht anfangen zu schwitzen, da dies das Tragen der Perücke sehr unangenehm macht.

Arten von Haarverlängerungen

Clip-in oder Clip-on Extensions

Der große Vorteil dieser Art von Haarverlängerung ist die sehr einfache und schnelle Befestigungsart. Die Strähnen werden einfach an die eigenen Haare angeclipt. Somit können sie sowohl kurzfristig, beispielsweise für eine bestimmte Frisur, aber auch im Alltag verwendet werden. Auch das Entfernen ist kein großer Zeitaufwand und innerhalb weniger Minuten erledigt.

Bondings

Hier werden die Haare mithilfe einer Wärmezange am Haar angebracht. Diese und weiteres Zubehör, sind ebenfalls auf eBay zu finden. Die Haarsträhnen sind mit Wachs behandelt, wodurch sie sich bei Hitze perfekt an die eigenen Haare anpassen. Dadurch eignet sich diese Art der Haarverlängerung besonders für das längerfristige Tragen, beispielsweise bei Haarausfall oder von Natur aus dünnen Haaren.
Anders als bei den Clip-in Extensions können Sie mit Bondings auch Schwimmen gehen, ohne Angst haben zu müssen, dass Sie die Haare verlieren. Durch das Wachs sieht man allerdings bei näherem Hinsehen, dass es sich um eine Haarverlängerung handelt.

Tapes

Die einzelnen Haarsträhnen verfügen über ein doppelseitiges Klebeband, mit welchem sie ganz einfach angebracht werden können. Tapes sind besonders geeignet für dünnes Haar, denn sie sehen besonders natürlich und unauffällig aus, wodurch sie optimal für den Alltag geeignet sind. Zudem können Sie die Haare auch problemlos wieder abnehmen und anschließend erneut verwenden. Die Verwendung ist einfach und unkompliziert.

Microrings

Diese Art der Haarverlängerung eignet sich besonders dann, wenn Sie eine permanente Verlängerung wollen. Die Strähnen werden hierbei mit kleinen Ringen, den Microrings, am eigenen Haar befestigt. Diese Methode eignet sich auch zum Einbringen von Effekten durch Strähnchen. Austauschen sollten Sie die Extensions nach ca. sechs bis acht Wochen, da dann die Haare so weit herausgewachsen sind, dass man die Microrings deutlich erkennen kann.

Material: Kunsthaar oder Echthaar

Egal ob Sie sich für eine Perücke oder eine Haarverlängerung entscheiden, die Wahl des Materials sollte stets sehr sorgfältig getroffen werden, denn hier finden sich zahlreiche Unterschiede, sowohl optisch, als auch bei der Pflege und dem Preis.
Hier kommt es vor allem auch darauf an, für welchen Zeitraum Sie die Perücke verwenden wollen, oder wie viel Freiheit Sie beim Styling haben möchten. Bei eBay werden sowohl Produkte aus Kunsthaar, als auch aus Echthaar angeboten.

Kunsthaar

Kunsthaar ist vor allem preisgünstig, leicht zu pflegen und verfügt über eine hohe Farbintensität. Außerdem brauchen Sie sich auch nach dem Waschen nicht lange damit aufzuhalten, die Haare wieder in Form zu bringen, denn diese geht dadurch nicht verloren. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie sich auf ein bestimmtes Styling festlegen müssen und dieses nicht verändern können.
Der Nachteil ist allerdings die eher kurze Haltbarkeit, die jedoch je nach Hersteller und Art variieren kann. Clip-ins halten ca. nur sechs bis acht Wochen, während Haarverlängerungen mit Bondings auch mehrere Monate halten können. Allerdings beginnt das Haar schnell ungepflegt und verfilzt auszusehen, sobald die Haarverlängerung herauswächst. Auch mit Hitze sollten Sie sehr vorsichtig sein, denn dadurch können die Haare ihre Form verlieren.

Echthaar

Echthaar sieht wesentlich natürlicher aus als Kunsthaar, da die Haare ganz natürlich fallen. Zudem können Sie das Styling nach Belieben verändern und sind nicht auf einen bestimmten Schnitt festgelegt. Sie können das Haar problemlos locken, glätten und frisieren und sogar färben. Auch das Tragen ist sehr angenehm, da die Haare nicht so schwer sind wie Kunsthaar.
Dies gewährleistet ein natürliches und komfortables Tragegefühl. Echthaar stammt meistens aus Indien, da die indischen Frauen ihre Haare nur in den seltensten Fällen chemisch behandeln, wodurch die Haare nicht beschädigt sind. Mit speziellen Shampoos können die Haare einfach und unkompliziert gepflegt werden. Ein deutlicher Vorteil ist außerdem die längere Haltbarkeit als bei Kunsthaar. Echthaar ist jedoch aufgrund der geringeren Verfügbarkeit auch wesentlich teurer.

Formbares Kunsthaar

Diese Form von Kunsthaar ist extra hitzebeständig und hält auch Temperaturen von bis zu 160°C gut stand. Dadurch bietet sich auch hier die Möglichkeit für ein individuelles Styling, allerdings nur beschränkt. Färben oder eine Dauerwelle sind nach wie vor nicht möglich.
Im Vergleich zum reinen Kunsthaar fühlt sich diese Variante deutlich echter und feiner an und bietet somit ein besseres Tragegefühl. Auch der metallische Glanz von reinem Kunsthaar ist nicht mehr so stark ausgeprägt und das Haar wirkt optisch natürlicher.

Haarlänge, -struktur und Farbe; Was passt zu Ihnen?

Natürlich ist es bei der Entscheidung für eine Perücke oder Haarverlängerung von größter Wichtigkeit, sich zu überlegen, was für eine Frisur Sie gerne tragen möchten. Besonders dann, wenn Sie sich für nicht veränderbares Kunsthaar entscheiden sollten. Am besten ist es, wenn die Haarfarbe der Naturhaarfarbe ähnelt. So fällt beim Tragen einer Perücke der Wechsel kaum auf und auch Haarverlängerungen sind in Ihrem eigenen Haar kaum auszumachen.
Wenn die farbliche Veränderung sehr stark ist, besteht die Gefahr, dass die Haare künstlich und unecht aussehen. Auch die Haarstruktur sollte Ihrer natürlichen Struktur ähneln. Sie sollten also möglichst nicht von großen Locken auf aalglattes Haar umsteigen, um den Unterschied so gering wie möglich zu halten. Kleinere Typveränderungen hingegen, können einen durchaus positiven Eindruck hinterlassen.
Bevor Sie allerdings einen komplett neuen Schnitt ausprobieren, sollten Sie vorher testen, ob dieser auch zu Ihnen passt. Hierbei spielt zum Beispiel auch Ihre Gesichtsform eine große Rolle. Wägen Sie sorgfältig ab, welcher Schnitt und welches Styling für Sie persönlich am besten geeignet sind.

Die sorgfältige Auswahl ist das A und O

Wie Sie sehen, gilt es beim Kauf von Perücken oder Haarverlängerungen auf viele Komponenten zu achten. Die sorgfältige Auswahl ist aber auch von größter Wichtigkeit, denn schon durch kleine Fehlentscheidungen, wie die falsche Größe oder eine unnatürliche Farbe, kann das Ergebnis sehr enttäuschend werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden