Was man beim Kauf von Kartenspielen beachten sollte

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was man beim Kauf von Kartenspielen beachten sollte

Unter den Gesellschaftsspielen zählen Kartenspiele mit zu den größten Klassikern. Sie sind vielseitig einsetzbar und auch für unterwegs geeignet, da die Karten nur wenig Platz einnehmen und so auch in einer Tasche oder einem Rucksack problemlos mitgenommen werden können im Gegensatz zu manch anderem Spielzeug.
Kartenspiele beschränken sich dabei nicht nur auf klassische Spiele wie Poker, sondern sind auch in ganz anderen Formen verfügbar. Beliebt sind unter anderem Quartett-Spiele oder auch UNO. Beim Kauf gilt es deshalb, einige Dinge zu beachten, um ein Kartenspiel zu bekommen, das den persönlichen Wünschen entspricht.

Welche Arten von Kartenspielen gibt es?

Die Auswahl an Kartenspielen ist fast schon unüberschaubar. Wer einfach nur Poker spielen möchte, für den reicht ein klassisches Kartenspiel mit 32 Blatt. Kartenspiele mit 52 Blatt können aber ebenfalls sinnvoll sein, denn für Spiele, die nur 32 Karten benötigen, können die Zahlen 2 bis 6 natürlich einfach aussortiert werden. Zu den klassischen Kartenspielen zählen auch Spiele wie Doppelkopf, Rommé oder Skat. Der Vorteil ist, dass all diese Spiele oft mit einem einzigen Kartendeck gespielt werden können.

Neben den klassischen Spielen gibt es aber auch noch viele weitere Spiele, die mit speziellen Karten gespielt werden. Dazu zählt zum Beispiel UNO, das es heute in vielen unterschiedlichen Variationen gibt. Vergleichbar ist UNO dabei mit Mau-Mau, die Spieler müssen also versuchen, ihre Hand möglichst schnell zu leeren, wobei bestimmte Regeln für das Ablegen auf den Stapel bestehen.
Im Gegensatz zu Mau-Mau verfügt UNO jedoch noch über einige weitere Kniffe. UNO ist übrigens auch bei Kindern sehr beliebt und durch die einfachen Regeln und das ansprechende Design verinnerlichen selbst Kleinkinder die Regeln schnell. Mit UNO kann so die ganze Familie Spaß haben.

Kartenspiele für Spieler mit Anspruch

Die meisten Kartenspiele sind relativ einfach spielbar, da die Regeln schnell erklärt sind und so dem direkten Spielstart nichts im Wege steht. Es gibt jedoch auch einige Kartenspiele mit anspruchsvolleren Regeln. Dazu zählen zum Beispiel Rollen- & Strategiespiele. Unter anderem gibt es eine Kartenversion des beliebten Spiels "Die Siedler von Catan".

Zu den beliebtesten Strategiespielen zählt unter anderem Magic von Wizards of the Coast. Neben dem Spiel wird hier auch der Sammeltrieb von Spielern angesprochen. Denn die Karten sind in sogenannten Booster-Packs erhältlich. Darin enthalten sind jeweils fünf Karten, mit etwas Glück befindet sich darunter auch eine äußerst seltene Karte. Wer nur ungerne zufällige Karten kauft, kann auch auf Plattformen wie eBay direkt bestimmte Karten kaufen, allerdings werden vor allem seltene Karten teilweise zu sehr hohen Preisen gehandelt.

In die gleiche Kerbe wie Magic schlagen auch die Pokémon- und Yu-Gi-Oh-Kartenspiele, diese richten sich jedoch hauptsächlich an Kinder. Leicht abgeänderte Regeln sowie passende Motive sorgen dafür, dass diese Spiele auch für Laien leicht verständlich sind.

Quartettspiele sind hingegen etwas für Liebhaber. Denn neben dem Spielspaß an sich erhalten Spieler hier auch interessante Informationen über Autos, Tiere, Computer oder andere Dinge.

Hersteller von Kartenspielen

Klassische Kartenspiele werden heute von unzähligen Herstellern gefertigt, darunter befinden sich auch viele No-Name-Hersteller. Prinzipiell lässt sich beim Kauf nur wenig verkehrt machen, da alle Karten ihren Zweck problemlos erfüllen. Wer jedoch eine gewisse Qualität beim verwendeten Papier zu schätzen weiß, entscheidet sich für ein Kartenspiel von Markenherstellern wie Schmidt, Ravensburger oder Kosmos.

Auch spezielle Motive sind in der Regel nur bei Kartenspielen von bekannten Herstellern wie ASS Altenburger oder Amigo erhältlich. Denn Bube, Dame, König und Co. gibt es nicht nur in der ganz klassischen Optik, sondern auch in zahlreichen Variationen. Seien es Karten mit lustigen Motiven oder mit Motiven aus Film und Fernsehen, beispielsweise die Simpsons, hier findet sich sicherlich für jeden etwas, das den persönlichen Ansprüchen zusagt.

Quiz- & Ratespiele

Der Erfolg beim Kartenspielen wird zu einem großen Teil durch Glück bestimmt. Denn wer anfangs gute Karten erhält, der hat natürlich auch wortwörtlich die besseren Karten. Bei Spielen wie Poker kommt natürlich noch Strategie dazu, Glück ist hier aber weiterhin ein entscheidender Faktor. Wer sich beim Spielen aber nicht auf Glück alleine verlassen will, sieht sich nach Quiz- und Ratespielen um, die es ebenfalls in Form von Kartenspielen gibt.

Die Auswahl an Quiz- & Ratespielen kann beim ersten Anblick leicht überfordern, denn vom Lernquiz für Kleinkinder bis zum erotischen Quiz ist hier alles verfügbar. Nur der persönliche Geschmack entscheidet hier, welche Spiele bevorzugt werden sollten. Wer es lustig mag, kauft also das entsprechend humoristische Spiel. Fußball-Fans finden hingegen Quizspiele, die sich nur mit ihrem Lieblingsthema beschäftigen. Es lohnt sich, etwas durch das Angebot zu stöbern, da sich so leicht Kartenspiele finden lassen, von denen Sie eventuell noch nie etwas gehört haben, die Ihnen aber sehr gut gefallen könnten.

Kartenspiele für jedes Alter

Wie bereits angesprochen, eignen sich Kartenspiele auch für Kinder, da die Regeln meist schnell erklärt sind und selbst kleine Kinder hier meist keine Probleme haben, mitzuspielen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel. Etwas komplexere Spiele eignen sich in der Regel erst ab 10 Jahren. Da sich jedoch jedes Kind anders entwickelt, liegt es hier an den Eltern festzulegen, welche Spiele für die Kinder geeignet sind und welche nicht. Darüber hinaus sind Kartenspiele mit brisanten Themen ebenfalls erst ab einem entsprechenden Alter empfehlenswert.

Auch für Kleinkinder gibt es einige Spiele, die genau auf die Bedürfnisse der Kleinsten abgestimmt sind und schon ab 4 Jahren gespielt werden können. Einige sehr einfache Spiele sind sogar für Babys ab 2 Jahren schon geeignet und helfen ihnen dabei, unterschiedliche Dinge zu lernen.

Kartenspiele für Sammler

Nicht jeder kauft Kartenspiele, um auch tatsächlich damit zu spielen. Durch die langjährige Geschichte von Kartenspielen sowie die damit verbundene Tradition gibt es auch viele Sammler von Kartenspielen. Alte Kartenspiele, die heute überhaupt nicht mehr hergestellt werden, verfügen über ihren ganz eigenen Charme. Natürlich lässt es sich damit auch heute noch hervorragend spielen, allerdings sollten alle Beteiligten die Karten dabei mit Vorsicht behandeln. Teilweise verfügen die Karten über einen beträchtlichen Wert, schon ein einfacher Kaffeefleck kann ein solches Kartenset ruinieren. Ersatz ist dann nur schwer und oft überhaupt nicht mehr verfügbar.

Nicht jedes antike Kartenspiel ist jedoch derartig wertvoll, besonders Kartenspiele nach 1945 sind in einigen Fällen noch ausreichend verfügbar. Originale von vor 1945 sind jedoch in der Regel in gutem Zustand äußerst wertvoll. Auch Kartenspiele von Herstellern, die es heute überhaupt nicht mehr gibt, etwa Piatnik oder Altenburg, sind bei Sammlern immer gerne gesehen.

Wo kann ich Kartenspiele kaufen?

Ganz normale Kartenspiele von No-Name-Herstellern ohne besondere Merkmale sind leicht zu erwerben. Für ein schnelles Spiel reichen solche Spiele völlig aus, wer jedoch etwas höhere Ansprüche an ein Kartenspiel stellt, wird damit sicherlich nicht glücklich. Besondere Motive oder spezielle Kartenspiele sind meist nur bei Fachhändlern verfügbar und selbst dort ist die Auswahl dann meist begrenzt.

eBay hilft hier jedoch allen Interessenten weiter, da sich dort nicht nur professionelle Händler tummeln, sondern auch viele Privatpersonen, die nicht mehr benötige Kartenspiele gebraucht verkaufen. Sofern der Zustand eines Kartenspiels in Ordnung ist, spricht dabei übrigens nichts gegen den Kauf von gebrauchten Karten.
Zum Spielen sind diese noch problemlos geeignet, und sollte ein bestimmtes Spiel mal nur gebraucht verfügbar sein, so sollte ein Kauf in Erwägung gezogen werden. Neue Kartenspiele begeistern hingegen natürlich durch druckfrische Karten.

Fazit

Kartenspiele werden schon seit der Antike gespielt und das aus gutem Grund. Die Spiele sind einfach zu verstehen und schnell zu spielen. Auch unterwegs steht dem schnellen Spielspaß nichts im Wege, da die Karten einfach in einer Tasche, einem Rucksack oder sogar in der Hosentasche Platz finden. Die Auswahl beschränkt sich aber längst nicht nur auf bekannte Spiele wie Poker oder Rommé. Auch wenn Spieler auf der Suche nach etwas Besonderem sind, werden sie schnell fündig.
Im bekannten Magic-Spiel bekämpfen sich zum Beispiel bis zu vier Spieler mit unterschiedlichen Monstern und Zaubersprüchen, beim Quartett sind Fachkenntnisse hilfreich. Dank der riesigen Auswahl findet sich für jeden Geschmack problemlos ein passendes Kartenspiel. Entsprechende Artikel können zum Beispiel bei eBay gefunden werden, wo die Spiele nicht nur gebraucht, sondern auch komplett neu von professionellen Händlern angeboten werden. Auch Kartenspiele von Markenherstellern, die mit einer besonders hohen Qualität überzeugen können, sind hier in großer Zahl verfügbar.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden