Was man beim Kauf eines gebrauchten Sportauspuffs beachten sollte

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was man beim Kauf eines gebrauchten Sportauspuffs beachten sollte

Am eigenen Auto herumzuschrauben und dieses immer mehr den eigenen Wünschen und Vorstellungen anzupassen ist ein weitverbreitetes Hobby. Doch leider handelt es sich dabei um ein eher kostspieliges Vergnügen. Glücklicherweise gibt es heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, bestimmte Autoteile gebraucht zu erwerben. Doch dabei stößt man auch auf neue Herausforderungen, denn hier gelten andere Fragen und Regeln als beim Kauf von Originalteilen. Beliebt bei echten Automobilfans sind Sportauspuffe, denn sie gelten oft als Statussymbol. Ein Sportauspuff ist im Prinzip eine Alternative zu einem herkömmlichen Auspuff. Die Besonderheiten liegen dank des speziellen Baus eines Sportauspuffs vor allem in einer stärkeren Geräuschentwicklung.
Der Wechsel des Auspuffs ist eine vergleichsweise einfache und - im Vergleich mit anderen Varianten des Autotunings - sogar kostengünstige Option der Aufrüstung des eigenen Autos. Doch hier stellt sich nun auch die Frage: Worauf sollte man achten, um den optimalen gebrauchten Sportauspuff zu finden?

Recherche als Voraussetzung für einen gelungenen Kauf

Beim Thema Sportauspuff stehen Interessenten oft vor einer großen Bandbreite von Angeboten. Daher ist klar: Wer an einem gebrauchten Sportauspuff interessiert ist, sollte sich vorher ausführlich über das gewünschte Produkt informieren. Hierzu eignen sich Fachzeitschriften, aber auch entsprechende Internetportale sind sehr zu empfehlen. Der Vorteil einer gründlichen Online-Recherche besteht darin, sich an Kommentaren und Bewertungen früherer Kunden orientieren zu können. So lässt sich ein noch besseres und vor allem ehrlicheres Bild davon schaffen, welcher Sportauspuff für welchen Autotyp geeignet ist und mit welchem Auspufftyp andere Kunden positive Erfahrungen gemacht haben. Gerade die Bekanntheit eines Sportauspufftyps sowie die Empfehlungen anderer Autoliebhaber sind für viele Käufer ein wichtiges Kriterium.
Zudem sollten potenzielle Käufer sich am besten im Vorfeld schon darüber klar sein, wie viel sie bereit sind für einen gebrauchten Sportauspuff zu bezahlen. Sofern man diesen nicht selbst einbauen will oder kann und sich hierbei lieber auf professionelle Hilfe verlässt, muss man auch diese Zusatzkosten einkalkulieren.

Was beim Kauf eines Sportauspuffs zu beachten ist

Auf den ersten Blick sollten Interessenten beim Kauf eines Sportauspuffs auf Aspekte wie Rost, das Material, das Modell und - für viele Fans fast das Wichtigste - den Klang beim Anfahren achten. Außerdem sollte der Fahrzeugtyp in die Überlegungen einbezogen werden. Doch selbst damit ist noch längst nicht alles bedacht: Zusätzlich sollten viele Details und natürlich auch die Frage der Funktionalität des Auspuffwechsels reflektiert werden. Auch rechtliche Details sollten von Anfang an bedacht werden, um eine Entscheidung später nicht noch zu bereuen.

Risiko 1: Unerlaubte Einzelteile mit fehlender Zulassung

Um Kosten zu sparen oder sich in jedem Fall die eigenen Wünsche zu erfüllen, setzen sich auch unter den Autofans einige zum Teil über Regeln und Gesetze hinweg. So werden zum Beispiel Teile eingebaut, für die in Deutschland eigentlich keine Zulassung besteht. Daher gilt: Wer nicht nachträglich und ohne eigenes Verschulden in Schwierigkeiten geraten möchte, sollte sich vor dem Kauf gut informieren, aus welchen Teilen sich das gewünschte Produkt zusammensetzt. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein potenzieller Käufer das Produkt in einem anderen Land einsetzen möchte als dem Herkunftsland des Produkts. In diesem Fall müsste zusätzlich ein Antrag auf eine sogenannte EG-Genehmigung gestellt werden. Von Bedeutung ist in vielen Fällen oft auch die ABE/E-Nummer, wobei sich beide nur durch den Geltungsbereich unterscheiden. Die sogenannte E-Nummer gilt dabei in ganz Europa. Sollten nicht nur Originalteile an einem gebrauchten Sportauspuff verwendet worden sein, sollten mögliche Käufer gerade in diesem Punkt beharrlich bleiben. Schon um Ärger von sich selbst abzuwenden, ist es ratsam darauf zu beharren, Originalteile zu erhalten. Und schließlich weiß man in diesem Fall auch sicher, was man für sein Geld bekommt.

Risiko 2: Rostschäden

Bei zu starkem Rost sollte man von einem Kauf Abstand nehmen. Zum einen trübt das die Optik, zum anderen lässt es aber auch Zweifel bezüglich der Haltbarkeit zu. Besonders anfällig für Rost sind oft auch mit Chrom überzogene Einzelteile. Die Optik kann man auch mit einer matten Lackierung verbessern, die gerade bei der Anwendung auf das Endrohr sehr effektiv sein kann.

Risiko 3: Materialmängel

Ein Sportauspuff ist in vielen Fällen entweder aus Edelstahl oder Stahl gefertigt. Dabei ist ein Auspuff aus Edelstahl zwar deutlich teurer, aber in der Regel auch erheblich langlebiger. Wer sich daher möglichst lange an seinem neuen Auspuff erfreuen möchte, ist mit einem Modell aus Edelstahl oft besser beraten, denn sonst steht relativ schnell die gleiche Anschaffung wieder ins Haus - und das nicht nur aus optischen, sondern vor allem aus funktionalen Gründen.

Risiko 4: Inkompatibilität von Modell und Autotyp

Entscheidend ist oft auch das Modell. Nicht jeder Sportauspuff ist mit jedem Autotyp kompatibel, das heißt beliebig kombinierbar. Wichtig für die Wahl des richtigen Sportauspuffs ist dabei zum Beispiel, über wie viel PS das Auto verfügt: Fahrzeuge mit wenig PS sollten in der Regel nicht mit einem zu großen Auspuff kombiniert werden.
Um keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte man hier genau nachfragen beziehungsweise hinsehen und sich zudem in jedem Fall vorher etwas Fachwissen zu diesem Thema angeeignet haben. Ein weiterer Bonus: Ein mit dem Automodell kompatibler Sportauspuff kann sogar zu einer Leistungssteigerung des Motors beitragen. Auch ein Markenauspuff zahlt sich diesbezüglich eher aus als ein No-Name-Produkt.

Risiko 5: Unerwünschter Sound

Das ist auf der einen Seite sicher das am geringsten zu bewertende Risiko, denn es bringt weder zusätzliche finanzielle noch Sicherheitsrisiken mit sich. Andererseits muss man beim Kauf eines Sportauspuffs in jedem Fall mit einer dreistelligen, zum Teil sogar vierstelligen Summe rechnen. Insofern ist bei vielen sicher die Enttäuschung umso größer, wenn der gewählte Sportauspuff bei einer entsprechend hohen Geldsumme nach dem Kauf nicht den Erwartungen standhalten kann. Im Optimalfall sollte der Auspuff einen tiefen und erwartungsgemäß sportlichen Sound aufweisen können. Je nach Art des Sportauspuffs sind teilweise sogar Systeme eingebaut, die den Sound - wenn auch nicht unbegrenzt - regulieren können. Dank eines bestimmten Klangraums können aber in jedem Fall dem Fahrzeug bei einem geeigneten gebrauchten Sportauspuff ungewohnt tiefe Töne entlockt werden. Auch der Sound verschiedener Modelle aus dem Bereich der Sportauspuffe wird im Internet von vielen bisherigen Kunden der entsprechenden Anlagen beschrieben. Sogar entsprechende Videos lassen sich via Internet finden, sofern man den Sound der entsprechenden Auspuffanlagen nicht per Besichtigung selbst erleben kann. Detaillierte Beschreibungen der angebotenen Auspuffsysteme, zum Teil inklusive der Soundqualitäten, finden sich bei eBay.

Zu beachten ist dabei, dass sich auch der Klang eines Sportauspuffs im Laufe der Zeit durch den regelmäßigen Gebrauch verändern kann. Wer einen etwas tieferen, lauteren Klang bevorzugt, sollte sein Modell nicht gleich zurückgeben oder sich beschweren, wenn seine Erwartungen nicht erfüllt werden. Manchmal hilft es auch den Auspuff erst mal ein wenig einzufahren. Hierbei gibt es aber - je nach Modell und vor allem Typ des Fahrzeugs - zum Teil große Unterschiede.

Risiko 6: Vorstellungen und Erwartungen in puncto Design

Gerade beim Design gibt es viel Raum für individuelle Wünsche, zum Beispiel hinsichtlich der Optik des sogenannten Endrohrs. Dieses gibt es oft in unterschiedlichen Ausführungen von rund bis eckig. Hier sind Abstriche von den eigenen Wünschen nicht lohnenswert, zumal dies preislich zumeist nur vergleichsweise geringe Unterschiede macht. Auch die Anzahl der Rohre oder deren Form kann schon rein optisch große Unterschiede bedingen. Der Trend geht dabei aktuell unter eingefleischten Automobilfans zu ganzen Skulpturen aus mehreren Abgasröhren, die gern auch mal sehr eckig und markant oder auch deutlich breiter als die bisher gefertigten sind. Dabei ist zu beachten, dass möglichst viele Rohre zwar stylisch aussehen und zumeist auch einen guten Klang erzeugen, doch letztlich die Passung von Fahrzeugtyp, Karosserie und Art des Sportauspuffs für eine lange Haltbarkeit entscheidend ist.

Risiko 7: Funktion und Art des Auspuffwechsels

Dabei handelt es sich weniger um eine Gefahr im engeren Sinne, sondern in erster Linie um einen weiteren Aspekt, dem man im Vorfeld des Kaufs eines Sportauspuffs Beachtung schenken sollte.
Die Frage, was man auf funktionaler Ebene von einem neuen, gebrauchten Auspuff erwartet, spielt für die Kaufentscheidung eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Für Autofans, denen es in erster Linie um eine verbesserte Optik geht, reicht ein Wechsel der sogenannten Endrohre. Automobilbegeisterte, deren erstes Anliegen hingegen darin besteht, den Sound ihres Fahrzeugs zu verbessern oder gar die Leistung ihres Fahrzeugs zu steigern, benötigen dazu vor allem geeignete Schalldämpfer. Hierin liegt auch die Besonderheit eines Sportauspuffs: Bei einer perfekten Kombination von Motor und Sportauspuff und entsprechend kundigem Einbau kann die bisherige Leistung des Fahrzeugs tatsächlich noch gesteigert werden.

Einen Sportauspuff bei eBay kaufen

Ein Sportauspuff gilt bei vielen als quasi mobiles Statussymbol. Damit dieses nicht zu teuer wird und sich das gewünschte Modell außerdem aus einer großen Auswahl an entsprechenden Produkten auswählen lässt, wählen viele den Onlinekauf auf eBay. Wer einen Sportauspuff sucht, wird bei eBay in der Rubrik "Auto & Motorrad: Teile" in der Unterkategorie "Auto-Tuning & -Styling" sicher eine große Auswahl finden. Oft werden auch Pakete angeboten, bei denen mehrere Einzelteile zusammen gekauft werden können. Passt ein solches Paket zum Fahrzeugtyp, kommt man oftmals in den Genuss besonders attraktiver Gesamtpreise.

Fazit: Den perfekten Sportauspuff kaufen

Generell lässt sich sagen: Ohne genaue Vorstellungen ist es schwer, ein Produkt zu finden, das den Erwartungen im Vorfeld entspricht. Nach einer gründlichen Recherche allerdings und mit dem Wissen, was genau man sich für sein Auto wünscht, ist es deutlich leichter, das passende Stück zu finden und dabei auch noch lange Freude an ihm zu haben. Hierfür sollte man sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen, um alle notwendigen Aspekte vom Material über den Sound bis zu dem Grad der Kompatibilität von Auto und Fahrzeug zu bedenken. Hat man alle Aspekte bedacht, bleibt schließlich nur noch der Einbau und die Hoffnung, dass das Ergebnis den Erwartungen gerecht werden kann. Die besten Chancen, den geeigneten gebrauchten Sportauspuff zu finden, bietet eBay.


 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden