Was ist eine Linkshändergeldbörse ?

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Geldbörse für Linkshänder

Leider oftmals noch als Fake angesehen, wie z.B. DAS IST JA WIE MIT DER TASSE FÜR LINKSHÄNDER

Die Linkshändergeldbörse ist aber nicht nur für Linkshänder, sondern für alle, die mit der linken Hand ins Münzfach gehen.
WARUM: die Geldbörse ist genau Spiegelbildlich gefertigt, wie die normale Geldbörse. Ist das Münzfach auf der rechten Seite und Sie gehen mit der linken Hand in die Geldbörse, steht die Geldbörse auf dem Kopf, d.H, das Scheinfach zeigt nach unten und die Kartenfächer auch. Es können also die Scheine und die Kreditkarten rausfallen. In dem Fall bräuchten Sie eine Geldbörse für Linkshänder.

Nicht jeder Rechtshänder braucht eine Normale Geldbörse. Es gibt Rechtshänder, die mit der linken Hand das Münzgeld rausnehmen. Dann steht auch das Scheinfach und die Kartenfächer auf dem Kopf. Derjenige bräuchte dann eine Linkshändergeldbörse.

Nicht jeder Linkshänder geht mit der linken Hand ins Münzfach, sondern mit der rechten. Derjenige bräuchte eine normale Geldbörse.

Am besten ist es, wenn jeder, der eine neue Geldbörse braucht, mal darauf achtet, mit welcher Hand er das Münzgeld entnimmt und wo sich dann das Scheinfach und die Kartenfächer befinden.

SICHERHEIT GEHT VOR, bevor man seine Geldscheine oder die Kreditkarten verliert, weil sie nach unten schauen, lieber die richtige Geldbörse auswählen.



Geldbörsen für Linkshänder
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden