Was ist ein Raid0 System

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo Leute,

in diesem Ratgeber sind alle die angesprochen, die ein etwas älteres System ( P4 oder AMD ab 2200+ ) besitzen und meinen Ihre Kiste ist zu langsam.
Abhilfe kann da ein sog. Raid0 System bringen. Hier wird das Windows System nicht auf einer Festplatte installiert, nein hier wird ein sogenanter Controller vorgeschaltet,
der die Informationen in Streifen ( Strips ) auf zwei Festplatten aufteilt. Manche Mainboards haben einen solchen Controller bereits auf den Board, falls nicht kann man eine
PCI Einsteckkarte als Erweiterung des Systems verwenden. Bei den Festplatten muss mann drauf achten, das diese gleich groß sind und unformatiert also neu sind.
Als erstes erstellt man sich vor Installation eine sog. F6 Treiber Diskette, die bei der Installation benötigt wird. Dann zum eigendlichen die Erreichbarkeit, also das Array, wird bei jedem Hersteller
etwas ander gehändelt (schade) aber was solls. Die meisten sind nach dem Post Prozess also nach dem Pip mit den Tasten Strg+Z aufzurufen. Falls geschafft seit ihr jetzt im Bios der Raid Controllers.
Hier könnt ihr den Raidtyp anlegen. (0=Strip für schnelle Geschwindigkeit, 1 für Sicherheit)  Manchmal  kommt es beim  VIA Raid  Controller  vor das  der nach der  Installation 
des Betriebssystems den Boot, also die Startpartition verliehrt. Dann muss ihr nochmals ins Bios des Controllers rein und ein b ( boot ) vorschreiben. Falls das zu keinen Erfolg führt, nicht aufgeben, nochmals ins Bios rein und kontrollieren ab dort Viaraid im Boot steht. Falls ihr noch Fragen habt meldet euch über Skype.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden