Was ist eigentlich Ni-MH, Ni-Cd oder LiPo usw.

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sehr geehrter ebay Nutzer,

wir möchten uns hier die Zeit nehmen und Ihnen mal die verschiedenen Typen von Akkus erklären.
Wir hoffen, das wir Ihnen mit diesem Ratgeben helfen können und starten nun mit dem Thema:

1. Nickel-Cadmium (Ni-Cd)
+ sehr hoher Kurzschlussstrom
+ sehr hohe Energieabgaben (für hohe Stromverbraucher)
+ für niedrige Temperaturen gut geeignet

- z.t. geringe Kapazität
- durch Cadmium sehr umweltbelastend

2. Nickel-Hydrid (Ni-MH)
+ gringe Umweltbelastung
+ ein vielfaches an Kapazität im vergleich zu Ni-Cd
+ kein Memory-Effekt (können auch halbvoll schon wieder geladen werden)

- treuer als Ni-Cd, aber im Preisleistungs-Verhältnis günstiger
- können durch hohe hitzeentwicklung beim Laden zerstört werden

3. Lithium-Ionen
+ kurze Ladezeit
+ geringes Gewicht bei gleicher Kapazität wie Ni-MH

- teuer als Ni-MH
- spezielle Ladetechnik notwendig

4. Lithium-Polymer (LiPo)
+ geringes Gewicht bei höhere Kapazität wie Ni-MH
+ neuste "Technik" aber z.t. noch sehr teuer
+ sehr flache Akkus möglich. Ideal z.b. für R/C Cars um den Schwerpunkt niedrig zu halten.

- spezielle Ladetechnik notwendig

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden